Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Exmor R: 16,41-Megapixel-Sensor für…

Wieso nicht Gigapixel?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso nicht Gigapixel?

    Autor: MEGAPIXEL 07.10.10 - 10:54

    Jhuuu! Darauf habe ich seit Jahren gewartet. Endlich kann ich meine Spiegelreflexcamera verschroten und mir so ein Sony Handy holen!!! Die sogar nachts super Bilder macht!
    Mal ehrlich, fehlt denen nichts mehr besseres ein um Handyverkauf anzukurbeln?

  2. Re: Wieso nicht Gigapixel?

    Autor: BrotBernie 07.10.10 - 10:59

    MEGAPIXEL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal ehrlich, fehlt denen nichts mehr besseres ein um Handyverkauf
    > anzukurbeln?

    Nun ja, es funktioniert doch. Wenn man sich in den Foren so umschaut, dann kaufen sich anscheinend die meisten das Handy NUR wegen der Kamera. Und wenn dann wieder ein neues mit noch mehr Pixeln auf den Markt kommt, muß das her.

    Auch wenn die Optik physikalisch schon lange an Ihre Grenzen gekommen ist, und die Menge an Informationen gar nicht mehr den Sensor erreichen, egal, merkt die typische Käuferschicht ja sowieso nicht.

    Selbst die heutigen 8MP Kameras haben physikalisch, bzw. optisch gerade mal die Hälfte dieser Auflösung. Schon kommen die 10MP Handys, und alle lechzen danach.

    Warum noch keine Gigapixel Kamera? Ganz einfach, auf dem Weg dahin lassen sich noch viele viele unsinnige Megapixel Monster verkaufen.

  3. Re: Wieso nicht Gigapixel?

    Autor: Patric 07.10.10 - 11:26

    man versteht es nicht... die RTL-Generation...

  4. Re: Wieso nicht Gigapixel?

    Autor: Patric 07.10.10 - 11:28

    Aber so richtig kann man Sony ja keinen Vorwurf machen. -> Die Nachfrage entscheidet.

  5. Abbe, Nyquist und das Rotieren der Gräber

    Autor: Dani In Vitro 07.10.10 - 11:34

    MEGAPIXEL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ][
    > Mal ehrlich, fehlt denen nichts mehr besseres ein um
    > Handyverkauf anzukurbeln?

    3D-Optik und "Virtual Dolby Surround". Wenn Du aber dagegen wetten willst dass das auch noch kommt ...

  6. Re: Abbe, Nyquist und das Rotieren der Gräber

    Autor: -.- 07.10.10 - 11:47

    Dani In Vitro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > "Virtual Dolby Surround"

    Haben doch schon einige Handys - das N8 hat sogar wirklichen Surroundsound, über HDMI :)

    Fehlt nur noch der tragbare 40"-Fernseher inkl. 5.1-Anlage.

  7. Re: Abbe, Nyquist und das Rotieren der Gräber

    Autor: Dany In Vitro 07.10.10 - 12:09

    -.- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dani In Vitro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > "Virtual Dolby Surround"
    >
    > Haben doch schon einige Handys - das N8 hat sogar wirklichen
    > Surroundsound, über HDMI :)

    Ich hab noch ein Siemens M35.

    Ich glaub ich zieh mich einfach wieder in meine Gruft zurück.

  8. Re: Wieso nicht Gigapixel?

    Autor: Daten 07.10.10 - 12:09

    Wenn du dir eine Spiegelreflexkamera gekauft hast, um durch technische Daten jenseits von gut und böse zu liegen, dann kannst du sie verschrotten (oder auch verschroten, ganz wie du willst). Bei ebay bekommst du dann 50 Euro dafür.

    Wenn es dir um das Bild geht, gibt es nichts zu jammern.

    Aber wie hier schon angedeutet wurde, geht es vielen nur um technische Daten. Und wer da am lautesten schreit, ist selbst der größte Anhänger davon. So etwas tut natürlich weh, schon nach wenigen Monaten etwas total veraltetes zu haben.

  9. Re: Wieso nicht Gigapixel?

    Autor: Pal Secam 07.10.10 - 12:34

    Funktioniert doch. Es gibt immer noch genug Deppen, die auf Superlative stehen, egal ob diese auch funktionieren. Der verweis auf einschlägige Foren bestätigt das, richtig. Die meisten sind gear sluts, nichts Anderes.

  10. Re: Abbe, Nyquist und das Rotieren der Gräber

    Autor: Trollversteher 07.10.10 - 12:42

    >3D-Optik und "Virtual Dolby Surround". Wenn Du aber dagegen wetten willst dass das auch noch kommt ...

    Ersteres ist angekündigt, letzteres gab es glaube ich schon. Handy mit Subwoofer wär noch was, besonders für die pickelige extremnerv-Zielgruppe - dann steig ich allerdings wieder komplett aufs Auto um...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. Etkon GmbH, Gräfelfing

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Arbeit im Amt: Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
    Arbeit im Amt
    Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

    Ämter als Arbeitgeber haben einen schlechten Ruf. Zu Recht oder ist das ein Vorurteil? Ein junger Fachinformatiker erzählt von seinem Arbeitsalltag in Unternehmen und einer Behörde.

  2. Lime: Appell für mehr Verständnis für E-Scooter
    Lime
    Appell für mehr Verständnis für E-Scooter

    Laut dem Lime-Chef werden sich die anderen Verkehrsteilnehmer an E-Scooter gewöhnen. Doch nach ausgiebigen Tests von Golem.de sind nicht die E-Scooter an den Spannungen schuld.

  3. Semmi: Deutsche Bahn will Spracherkennung ab 2021 einsetzen
    Semmi
    Deutsche Bahn will Spracherkennung ab 2021 einsetzen

    Die Deutsche Bahn will ihre Reisenden besser mit aktuellen Informationen versorgen. Dabei soll ein KI-basiertes Chatprogramm helfen, das mit den Kunden per App oder Roboterkopf spricht.


  1. 12:03

  2. 11:31

  3. 11:16

  4. 11:01

  5. 10:37

  6. 10:10

  7. 09:51

  8. 09:33