Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Formlabs: Umstrittener 3D-Drucker Form 1…

Die Zeit wird reif, sich über geistiges Eigentum Gedanken zu machen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Zeit wird reif, sich über geistiges Eigentum Gedanken zu machen

    Autor: Emulex 12.02.13 - 08:31

    3D-Drucker werden alles in den Schatten stellen, was Musik und Filme je an Problemen im Bereich geistigen Eigentums verursacht haben.
    Das mag sich erst in 10-30 Jahren wirklich auswirken, aber man sollte es vielleicht nicht schonwieder verpennen.

    Man schaun ob der neue Papst sich der Sache annimmt ;D

  2. Re: Die Zeit wird reif, sich über geistiges Eigentum Gedanken zu machen

    Autor: Mr_Corleone 12.02.13 - 09:37

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 3D-Drucker werden alles in den Schatten stellen, was Musik und Filme je an
    > Problemen im Bereich geistigen Eigentums verursacht haben.
    > Das mag sich erst in 10-30 Jahren wirklich auswirken, aber man sollte es
    > vielleicht nicht schonwieder verpennen.
    >
    > Man schaun ob der neue Papst sich der Sache annimmt ;D


    Warum? Glaubst du, dass sich einer dieser - bitte verzeih mir, aber das ist nun mal meine Meinung von der Kirche - Vollidioten sich so ne Papstmütze und/oder Stock ausdruckt? ;)

    "Wer der Meinung ist, dass man für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist."
    - Benjamin Franklin -

  3. Re: Die Zeit wird reif, sich über geistiges Eigentum Gedanken zu machen

    Autor: IT.Gnom 13.02.13 - 16:53

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    .
    >
    > Man schaun ob der neue Papst sich der Sache annimmt ;D


    Bitte genauer erklären, was der Papst damit zu tun.

    Und vor allem welcher.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  2. Bundeskartellamt, Bonn
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Berlin (Home-Office möglich)
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 189,00€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 224€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

  1. Verbraucherzentrale: O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen
    Verbraucherzentrale
    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

    Ob die Datenautomatik von O2 auch vor dem Bundesgerichtshof besteht, könnte bald entschieden werden. Das Oberlandesgericht München soll die Revision ausdrücklich zugelassen haben.

  2. TLS-Zertifikate: Symantec verpeilt es schon wieder
    TLS-Zertifikate
    Symantec verpeilt es schon wieder

    Symantec hat offenbar eine ganze Reihe von Test-Zertifikaten ausgestellt, teilweise für ungültige Domains, teilweise für Domainnamen, für die es keine Berechtigung hatte. Wegen eines früheren Vorfalls steht Symantec zur Zeit unter verschärfter Beobachtung.

  3. Werbung: Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern
    Werbung
    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

    In einem Schreiben fordert Vodafone Kabel die Bevölkerung wegen der DVB-T-Abschaltung auf, einen TV-Kabelzugang zu buchen. Das Schreiben wirkt amtlich und ist grenzwertig.


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06