1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fotooptimierung ohne komplizierte Regler…

End-User-Plugin für Pro-User-Preis.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. End-User-Plugin für Pro-User-Preis.

    Autor: Lofwyr 27.11.09 - 09:25

    Wer gibt denn als Amateurknipser 160$ für ein Plugin (von Photoshop mal ganz abgesehen) aus?
    Und wenn man wirklich was vom Fotografieren versteht (ob Profi oder Amateur), hat man das doch wohl nicht nötig, oder?

  2. Re: End-User-Plugin für Pro-User-Preis.

    Autor: Bela Beier 27.11.09 - 10:02

    Sehe ich ähnlich - aber du darfst nicht vergessen, dass sich auch Amateure und absolute Anfänger Profikameras kaufen. Und wer den Unterschied zwischen Weitwinklel und Tele nicht kennt, aber sich die EOS 5D Mark II holt, der gibt auch 160.- für ein Plugin aus.

    Wobei man sagen muss, das onOne einige sehr gute Sachen im Sortiment hat - Photoframe und Focalpoint sind tolle Plugins, die eine wirkliche Zeitersparnis bringen.

  3. Re: End-User-Plugin für Pro-User-Preis.

    Autor: SP 27.11.09 - 13:31

    Ich kenne eine Menge Wichtigtuer, die zwar keinen Peil haben, aber meine sie müssten immer und überall rumprahlen dass sie Profi-Tools einsetzen.

    Der Kontakter udn TExter der meint er müsse sich auch als Grafik udn Photoprofi darstellen. Für den ist es super. Endlich liegt Photosop nicht nutzlos aus seiner Festplatte rum. Nun kann er mit seinem Winzgehirn auch damit was machen...

  4. Re: End-User-Plugin für Pro-User-Preis.

    Autor: Sil53r_Surfe3r 27.11.09 - 14:59

    > Ich kenne eine Menge Wichtigtuer, die zwar keinen Peil haben, aber meine
    > sie müssten immer und überall rumprahlen dass sie Profi-Tools einsetzen.

    Ihr seid voll die Helden. Aber ich wette, euer heroisches Expertentum kocht mit genau demselben Wasser, mit dem auch der "Kontakter und Texter" gewaschen ist.

    Um einen Vergleich zu ziehen: Als jahrzehntelanger IT-Pro kenne ich diverse OS aus dem ff. Trotzdem maße ich mir nicht an, den Leuten, die beispielsweise Linux benutzen wollen, die Werkzeuge madig zu machen, die ihnen dessen Bedienung erleichtern oder überhaupt erst ermöglichen.

    Mittels Zeitinvestition erworbenenes Wissen ist mitnichten ein Zeichen von Talent. Es ist nicht einmal eines von besonderer Intelligenz. Insofern ist die in diesem Thread zurschaugestellte Selbstbeweihräucherung und die geringschätzige Abwertung von Menschen mit weniger Fachkenntnissen eine lehrbuchreife Selbstdemontage.

    Ich würde meine Bilder jedenfalls lieber von dem freundlichen "Kontakter und Texter" bearbeiten lassen als von einem arroganten, schnöseligen Photoshop-"Profi".

  5. Re: End-User-Plugin für Pro-User-Preis.

    Autor: moskito 27.11.09 - 19:16

    @Sil53r_Surfe3r:

    zack, der hat gesessen!

    was auch immer präsentiert wird: in 99.99∞9% der fälle findet sich doch immer mindestens ein pickelgesichtiger nerd der sich selber als crack überschätzt, alles besser weiss und madig macht, dabei aber keinen einzigen satz fehlerfrei zu formulieren vermag.

    ein nicht-arroganter, -schnöseliger (photoshop-)profi, der gewisse - v.a. zeit ersparende - plugins nach evaluation ihrer funktionsweise sowie ihrem kosten-nutzen-verhältnis durchaus zu schätzen weiss ...

  6. Re: End-User-Plugin für Pro-User-Preis.

    Autor: najasola 01.12.09 - 13:55

    drari drara picasa 3.5 ist da.....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  3. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (Vergleichspreise ab 378,81€)
  2. (u. a. Heineken Lager 24 Dosen für 16,99€, Grey Goose Vodka 0,7l für 25,99€, Captain Morgan...
  3. 139€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

  1. iPhones: Apple kann Umsatzprognose wegen Coronavirus nicht erfüllen
    iPhones
    Apple kann Umsatzprognose wegen Coronavirus nicht erfüllen

    Die Einschränkungen durch das Coronavirus auf das Leben in China wirkt sich auch auf Apple aus: Wie das Unternehmen in einer Stellungnahme verkündet, kann es die Umsatzprognose für das erste Quartal 2020 nicht erfüllen. Unter anderem können nicht genügend iPhones produziert werden.

  2. Weltraumtourismus: Bald gibt es Tickets für Weltraumabenteuer mit SpaceX
    Weltraumtourismus
    Bald gibt es Tickets für Weltraumabenteuer mit SpaceX

    Space Adventures hat schon sieben Weltraumtouristen zur ISS gebracht. In Zukunft will das Unternehmen auch Privatflüge mit dem Dragon-Raumschiff von SpaceX anbieten.

  3. Arin: Angeklagter weist IPv4-Betrug von sich
    Arin
    Angeklagter weist IPv4-Betrug von sich

    In den USA soll sich ein Mann die Rechte an rund 735.000 IPv4-Adressen erschlichen haben. Dieser dementiert die Vorgänge nicht und beteuert in einem Medienbericht seine Unschuld.


  1. 16:58

  2. 16:39

  3. 16:20

  4. 16:04

  5. 15:41

  6. 15:23

  7. 15:04

  8. 14:39