Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gear 360 im Hands on: Samsung bringt den…

Export / Datenformat

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Export / Datenformat

    Autor: Yeeeeeeeeha 21.02.16 - 22:08

    Vorweg: Oha! Gar nicht schlecht! Innovativ, zur richtigen Zeit und ohne direktes, bereits erfolgreiches Vorild. Ist man gar nicht gewohnt von Samsung. ;)

    Eine wichtige Info dazu fehlt mir aber, bzw. wurde nur kurz angeschnitten: Bekommt man die Rundum-Bilder auch sinnvoll aus der Samsung-App heraus? Etwas anderes als die Existenz einer solchen App für Android und iOS lässt sich ja noch nicht herauslesen. Ich gehe auch mal schwer davon aus, dass die zumindest Richtung Facebook exportieren kann, das derzeit ja geradezu lächerlich viel Werbung für die 360°-Geschichten macht (was auf eine leidlich dämlichen Smartphone-Fuchtelei hinausläuft ;)). Irgendeine Art Standard-Datenformat wäre aber auch absolute Grundvorraussetzung, insbesondere angesichts der ganzen Alleingänge in der VR-Welt.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  2. Re: Export / Datenformat

    Autor: Käx 21.02.16 - 22:18

    Naja... 360° Kameras sind jetzt keine Neuheit. Waren vorher allerdings vorallem für professionelle Nutzer vorhanden. Mit Google PhotoSphere gibt's auch eine gute 2x360° Alternative, die praktisch auch ziemlich gute Ergebnisse liefert mit gewöhnlichen Smartphones -für Fotos. Gibt auch professioneller Software für den gleichen Zweck, aber Google macht's ziemlich deppensicher.

    Interessant ist das Ding mMn vA nicht für Fotos, sondern für 360° Videos, wo man später mit der VR Brille zB eine Downhill Strecke mit virtueller Kopfbewegung nachfahren kann...

    Ein Standard wäre natürlich längst überfällig. Vermutlich bleibts aber erstmal beim Alleingang propreitärer Format...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.16 22:19 durch Käx.

  3. Re: Export / Datenformat

    Autor: Yeeeeeeeeha 21.02.16 - 22:50

    Käx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja... 360° Kameras sind jetzt keine Neuheit. Waren vorher allerdings
    > vorallem für professionelle Nutzer vorhanden. Mit Google PhotoSphere gibt's
    > auch eine gute 2x360° Alternative, die praktisch auch ziemlich gute
    > Ergebnisse liefert mit gewöhnlichen Smartphones -für Fotos. Gibt auch
    > professioneller Software für den gleichen Zweck, aber Google macht's
    > ziemlich deppensicher.

    Mit "innovativ" meinte ich ja nicht die Technik an sich (natürlich gibt es das schon), sondern ein tatsächlich ernsthaft vertriebenes Produkt mit dem Ansatz eines Gesamtkonzepts.

    > Interessant ist das Ding mMn vA nicht für Fotos, sondern für 360° Videos,
    > wo man später mit der VR Brille zB eine Downhill Strecke mit virtueller
    > Kopfbewegung nachfahren kann...

    Absolut! Genau deshalb wäre ja zu hoffen, dass man die Ergebnisse eben mit "der VR Brille" nutzen kann und nicht "nur mit Gear VR".

    > Ein Standard wäre natürlich längst überfällig. Vermutlich bleibts aber
    > erstmal beim Alleingang propreitärer Format...

    Wäre schade und leider gerade zu typisch. :-/ Irgendwie erinnert mich das zur Zeit sehr an die Anfangszeit der 3D-Beschleuniger: "Ach Mist, ein 3DFX-Patch, aber ich habe eine Matrox"

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  4. Re: Export / Datenformat

    Autor: ripclaw666 21.02.16 - 23:52

    http://www.engadget.com/2016/02/21/samsung-has-a-360-degree-camera-for-gear-vr-video/

    MP4 und JPEG

  5. Re: Export / Datenformat

    Autor: Yeeeeeeeeha 22.02.16 - 01:31

    ripclaw666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MP4 und JPEG

    [++]

    Dankesehr, genau das wollte ich hören! :)

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  6. Re: Export / Datenformat

    Autor: LH 22.02.16 - 15:01

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit "innovativ" meinte ich ja nicht die Technik an sich (natürlich gibt es
    > das schon), sondern ein tatsächlich ernsthaft vertriebenes Produkt mit dem
    > Ansatz eines Gesamtkonzepts.

    https://theta360.com/de/

    360° Kamera für Fotos und Videos, Anbindung an Smartphone, mit optionalem Webdienst zur direkten Veröffentlichung der Aufnahmen (sieht dann z.B. so aus: https://theta360.com/spheres/samples/4d5e5174-b367-11e5-aa01-064087ff3472-1)

    > Absolut! Genau deshalb wäre ja zu hoffen, dass man die Ergebnisse eben mit
    > "der VR Brille" nutzen kann und nicht "nur mit Gear VR".

    Wenn die Videos und Fotos in einem Standardformat vorliegen, geht das in jedem Fall.
    Üblich sind hier normale JPG und MP4 Dateien. Nichts ungewöhnliches.


    > Wäre schade und leider gerade zu typisch. :-/ Irgendwie erinnert mich das
    > zur Zeit sehr an die Anfangszeit der 3D-Beschleuniger: "Ach Mist, ein
    > 3DFX-Patch, aber ich habe eine Matrox"

    Eher unwahrscheinlich, wenn auch nicht unmöglich. An sich ist MP4 bei 360° Videos üblich. Und wie gesagt normale JPGs für Panoramen. Zum Datenaustausch als Equirectangular Projektion, ansonsten was immer die Software mag (z.B. Cube Faces)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  3. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. bei Caseking
  3. Gutscheincode PLUSBAY (maximaler Rabatt 50€, nur Paypal-Zahlung)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Mirai-Nachfolger: Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz
    Mirai-Nachfolger
    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

    Kriminelle nutzen Sicherheitslücken in IoT-Geräten zum Aufbau eines großen Botnetzes aus. Dabei verwendet der Bot Code von Mirai, unterscheidet sich jedoch von seinem prominenten Vorgänger.

  2. Europol: EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen
    Europol
    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

    Die Verschlüsselung privater Kommunikation soll auch auf europäischer Ebene angegriffen werden. Da der Einbau von Hintertüren offenbar vom Tisch ist, geht es nun um Schwachstellen bei der Implementierung und das Hacken von Passwörtern.

  3. Krack-Angriff: AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
    Krack-Angriff
    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

    Nach dem Bekanntwerden der WPA2-Schwäche Krack hat AVM nun erste Geräte gepatcht. Weitere Patches sollen folgen, jedoch nicht für Fritzboxen.


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59