1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gear 360: Samsungs 360-Grad-Kamera kostet…

Chance verpasst?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Chance verpasst?

    Autor: RicoBrassers 01.06.16 - 14:36

    Also die 10¤ hätte Samsung da auch noch reinbekommen. ;)
    Ich meine, das muss für die entsprechende Abteilung bei Samsung doch ziemlich verlockend gewesen sein, die 360°-Kamera auch für 360¤ verkaufen zu können? :D

  2. Re: Chance verpasst?

    Autor: Axido 01.06.16 - 14:50

    Genau mein Gedanke. Hätte ein Preis von 360 Euro nicht eventuell einen psychologischen Effekt, der zu mehr Käufen anregen würde als der Preis von 350 Euro? Mag merkwürdig klingen, wäre aber mal eine Überlegung wert.

  3. Re: Chance verpasst?

    Autor: danceboytm 01.06.16 - 15:48

    Dann würden aber alle sagen “Wetten die ist gar nicht soviel Wert und kostet nur 360¤ weil die das bei Samsung so geil fanden“

    So zeigen Sie das der Preis durchaus seinen Grund hat und nicht nur eine lose Zahl ist im Zusammenhang mit dem Produkt .



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.06.16 15:49 durch danceboytm.

  4. Re: Chance verpasst?

    Autor: eXistenZ1990 01.06.16 - 16:43

    Ihr wisst schon, dass die dort eine ganz andere Währung haben? Vielleicht kostet das Ding dort ja 360.000 Yen, oder welche Währung die auch immer haben.

  5. Re: Chance verpasst?

    Autor: slead 01.06.16 - 17:23

    eXistenZ1990 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr wisst schon, dass die dort eine ganz andere Währung haben? Vielleicht
    > kostet das Ding dort ja 360.000 Yen, oder welche Währung die auch immer
    > haben.

    Die haben keine Yen, die haben won

  6. Re: Chance verpasst?

    Autor: notthisname 02.06.16 - 08:42

    And slead has won... oder so

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. evm-Gruppe, Koblenz
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  4. B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe, München, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis
  2. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne