1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gerücht: Die nächste Leica-Digitalkamera…

wird gekauft wenn das teil mit 9v-batterien läuft!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wird gekauft wenn das teil mit 9v-batterien läuft!

    Autor: %username% 16.03.12 - 08:41

    achso... 0,1 mpx reichen jawohl...

  2. Re: wird gekauft wenn das teil mit 9v-batterien läuft!

    Autor: Christian72D 16.03.12 - 09:04

    Ich denke nicht daß das ein Scherz war mit der Ankündigung.

    Auch wenn es einem Consumer nicht einleuchten mag, aber SW-Fotografie ist immer noch "in".

  3. Re: wird gekauft wenn das teil mit 9v-batterien läuft!

    Autor: deutscher_michel 16.03.12 - 09:10

    Na das kannst du am Freitag nicht hier im Forum erwarten..

    Hier wird eher geglaubt wenn man mit ner normalen Kamera ein Bild Knipsen und es in Photoshop in Graustufen umwandeln haben sie das gleiche Ergebnis.. :)

    Ich hab die SW Fotografie immer sehr gemocht und bin nun aber sehr auf den Preis gespannt.. wird nicht günstig das Teil fürchte ich..

  4. Re: wird gekauft wenn das teil mit 9v-batterien läuft!

    Autor: trapperjohn 16.03.12 - 09:33

    deutscher_michel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier wird eher geglaubt wenn man mit ner normalen Kamera ein Bild Knipsen
    > und es in Photoshop in Graustufen umwandeln haben sie das gleiche
    > Ergebnis.. :)

    Da stehen sie auf Ihrem hohen Ross und blicken auf das niedere, unwissende Volk herab, dass nicht weiß, was es mit der SW Fotografie auf sich hat...

    Mensch noch mal, Leica bringt 2012 eine Digitalkamera ohne Display heraus!! So bescheuert kann doch niemand sein?!

    Oder benötigen SW Fotografen keinerlei Nachprüfung, da sie dank ihrer unglaublichen Erfahrung keinerlei Fehler mehr machen?

  5. Re: wird gekauft wenn das teil mit 9v-batterien läuft!

    Autor: Mingfu 16.03.12 - 09:37

    trapperjohn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da stehen sie auf Ihrem hohen Ross und blicken auf das niedere, unwissende
    > Volk herab, dass nicht weiß, was es mit der SW Fotografie auf sich hat...
    >
    > Mensch noch mal, Leica bringt 2012 eine Digitalkamera ohne Display heraus!!
    > So bescheuert kann doch niemand sein?!
    >
    > Oder benötigen SW Fotografen keinerlei Nachprüfung, da sie dank ihrer
    > unglaublichen Erfahrung keinerlei Fehler mehr machen?

    Du wirst lachen, aber die gängige Erklärung dafür von "Profis" ist: Das Display trägt zur Erwärmung des Bildsensors bei, was das Rauschen erhöht. Deshalb wollen sie gar kein Display. Das liegt doch geradezu auf der Hand... *hust*

  6. ein Profi braucht kein Display

    Autor: Eurit 16.03.12 - 09:42

    Gute Fotografen haben die letzten hundert Jahre auch ohne Display tolle Fotos geschossen.

    Die iPhone Generation braucht da eher ein visuelles Feedback.

    Der Logik verpflichtet :)

  7. Re: wird gekauft wenn das teil mit 9v-batterien läuft!

    Autor: kendon 16.03.12 - 09:45

    die gängige erklärung von "amateuren" ist: man kann das display auch komplett abschalten, dann erwärmt es nix.

  8. Re: wird gekauft wenn das teil mit 9v-batterien läuft!

    Autor: 0mega 16.03.12 - 10:30

    trapperjohn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deutscher_michel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier wird eher geglaubt wenn man mit ner normalen Kamera ein Bild
    > Knipsen
    > > und es in Photoshop in Graustufen umwandeln haben sie das gleiche
    > > Ergebnis.. :)
    >
    > Da stehen sie auf Ihrem hohen Ross und blicken auf das niedere, unwissende
    > Volk herab, dass nicht weiß, was es mit der SW Fotografie auf sich hat...
    >
    > Mensch noch mal, Leica bringt 2012 eine Digitalkamera ohne Display heraus!!
    > So bescheuert kann doch niemand sein?!
    >
    > Oder benötigen SW Fotografen keinerlei Nachprüfung, da sie dank ihrer
    > unglaublichen Erfahrung keinerlei Fehler mehr machen?

    Alles was man braucht ist ein Lichtmesser ;) Ging früher auch. Und wenn man dafür die dreifache Auflösung und ZUSÄTZLICH mehr Schärfe bekommt...

  9. Re: ein Profi braucht kein Display

    Autor: brusch 16.03.12 - 10:31

    Eurit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Die iPhone Generation braucht da eher ein visuelles Feedback.

    Für die Eierföhner werden die Fotos über Errplay direkt an den Eierföhn gesendet. Deshalb braucht dieses Statussymbol auch kein Display.

  10. Re: wird gekauft wenn das teil mit 9v-batterien läuft!

    Autor: Jonah Ltd. 16.03.12 - 10:56

    0mega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alles was man braucht ist ein Lichtmesser ;) Ging früher auch. Und wenn man
    > dafür die dreifache Auflösung und ZUSÄTZLICH mehr Schärfe bekommt...

    Bei gängigem Bayerpattern: Vierfache Auflösung, nicht dreifache.

    Dass das Gerät nicht als Einzigkamera für Endkunden gedacht ist, sollte eigentlich offensichtlich sein.

  11. Re: ein Profi braucht kein Display

    Autor: Anonymouse 16.03.12 - 11:01

    Früher sind die Menschen auch ohne ABS, ESP und Airbags gut gefahren.

  12. Re: ein Profi braucht kein Display

    Autor: Eurit 16.03.12 - 11:18

    Das heißt, du bist nicht mehr in der Lage alle Autos sicher zu bewegen?

    Der Logik verpflichtet :)

  13. Re: ein Profi braucht kein Display

    Autor: Eurit 16.03.12 - 11:18

    Das heißt, du bist nicht mehr in der Lage alle Autos sicher zu bewegen?

    Der Logik verpflichtet :)

  14. Re: wird gekauft wenn das teil mit 9v-batterien läuft!

    Autor: Raumzeitkrümmer 16.03.12 - 11:24

    Nur der Preis hält mich vom Kauf dieser Kamera ab.

    Ich hatte mit Film immer in S/W fotografiert. Erst mit der Digitaltechnik kam bei mir Farbe ins Bild. Begeistert war ich immer von Aufnahmen auf großen Negativen, von denen man einen 1:1 Abzug machen konnte. Mit diesem hochauflösenden Sensor werden solche detailreichen Bilder wieder möglich.

    Man müsste im Lotto gewinnen...

  15. Re: ein Profi braucht kein Display

    Autor: Der Spatz 16.03.12 - 11:59

    Brauchen?

    Ein erfahrener Fotograf (Ob er nun sein Geld damit verdient oder nicht) kommt auch ohne aus und kann sich dabei relativ sicher sein, dass die Bilder was geworden sind.

    Allerdings dürfte selbst der erfahrenste Fotograf ruhiger Schlafen, wenn er sich direkt versichern kann, dass die Bilder wirklich dem entsprechen was er wollte.

    Die gelegentliche Kontrolle vor Ort hat dann doch etwas beruhigendes.

    Und da irgendwo als Einsatzgebiet "Portrait" genannt wurde: Das "Opfer" wird sehr schnell entspannter, wenn es während des Shootings die von Ihr/Ihm gemachten Fotos sehen darf (und feststellt die Bilder taugen was, die komische lächerliche Pose die eben fotografiert wurde sieht auf den Fotos wirklich nicht lächerlich sondern interessant aus. Und bei den Damen ganz wichtig - Man(n) kann auf den Fotos wirklich nicht zuviel sehen).

  16. Re: ein Profi braucht kein Display

    Autor: knorp 16.03.12 - 12:15

    Blödsinn.
    Jemand der professionell (also beruflich) fotografiert verwendet die Kamera die ihm die beste Qualität bei optimaler Bedienbarkeit für den Einsatz bietet. Dazu gehört die möglichst unmittelbare Kontrolle des Ergebnisses.

    Fotosnobs und Nostalgiker die sich damit brüsten nur mit der Lichtwaage gute Fotos zu machen (was natürlich auch geht) brauchen aber wohl kein Display.

    edit:
    Wobei ich jetzt nicht sagen will dass kein Profi mit der sw-Leica zu sehen sein wird. Technologisch bedingt hat sie ja das Potential extrem fein auflösende Aufnahmen zu machen - sie kann also für einen gewissen Einsatzzweck durchaus das Mittel der Wahl sein.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.03.12 12:24 durch knorp.

  17. Re: ein Profi braucht kein Display

    Autor: Anonymouse 16.03.12 - 12:56

    Das habe ich nicht gesagt. Aber ich würde mich kein Auto ohne die genannten Features holen.

  18. Re: ein Profi braucht kein Display

    Autor: Eurit 16.03.12 - 19:27

    Naja, wenn wir schon bei den falschen Vergleichen sind, wenn Du Förster bist, kaufst du dir auch eher einen Unimog statt einem Mercedes SL, obwohl der schöner, schneller und und ist, oder?

    Manchmal wundere ich mich über so Kommentare, die LEica Leutchen werden schon wissen, ob für so ein Teil ein Markt existiert.

    Der Logik verpflichtet :)

  19. Re: ein Profi braucht kein Display

    Autor: Eurit 16.03.12 - 19:29

    dann erklär mir mal, wie du auf einem 5 oder 6 zoll Display das Ergebnis einer 39 MP Aufnahme kontrollieren willst?

    Der Logik verpflichtet :)

  20. Re: ein Profi braucht kein Display

    Autor: Anonymouse 17.03.12 - 12:07

    Warum falscher Vergleich? Passt doch ziemlich gut. Daher finde ich dein Gegenargument auch ok. Wenn ich jetzt ein toller Fotograf bin der genau sowas braucht, dann würde mich sowas natürlich ansprechen.

    Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich mich in diesem Gebiet nicht so auskenne und prinzipiell auch davon ausgegangen bin, dass "in Graustufen umwandeln in Photoshop" den gleichen Effekt erzielt. Aber wurde hier ja schon als falsch betitelt ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Tapetenfabrik Gebr. Rasch GmbH & Co. KG, Bramsche
  2. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  3. Reidl GmbH & Co. KG, Hutthurm
  4. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de