1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gerücht: Nachfolger von Canons 50D steht…

Ohne Mist, die 7D ist der Nachfolger der 50D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohne Mist, die 7D ist der Nachfolger der 50D

    Autor: LordEisenfaust 12.08.10 - 08:40

    Die 7D ist der Nachfolger der 50D. Vergleicht mal die Werte. Wenn hier über einen nachfolger geredet wird, dann sprechen wir über eine 7D mark II und nicht über eine 60D. Werdet ihr auf der Photokina auch alle sehen.


    Meine Glaskugel sagt für die Photokina vorraus:

    -Canon 1000D mark II Neuerung: Videofunktion
    -Canon 7D mark II Neuerung: Klapdisplay und nen Rauschärmeren Sensor

  2. Re: Ohne Mist, die 7D ist der Nachfolger der 50D

    Autor: Suppenhuhnmann 12.08.10 - 09:03

    Eher weniger, die 7D liegt im (Einstiegs-)preis deutlich über den xxD Kameras. Ich denke schon, dass es weiter zweistellige Canons geben wird, eventuell mit einem schlechteren Sucher (keine 100% und einblendbaren Gitterlinien), ohne die Wasserwaage und mit einem weniger gutem AF.

  3. Re: Ohne Mist, die 7D ist der Nachfolger der 50D

    Autor: Canon User 12.08.10 - 09:08

    LordEisenfaust schrieb:

    > Die 7D ist der Nachfolger der 50D.

    So seh ich das Auch. Zwischen 550D und 7D ist irgendwie kein Platz für eine "60D". Welches Feature der 7D wollte man weglassen, damit man eine "ein bisschen schlechtere" Kamera anbieten kann? Dazu kommt, dass die 7D genau zu der Zeit rausgekommen ist, als der Nachfolger der 50D zu erwarten war.

    Die 7D ist die 60D, nur hat Canon eben die Bezeichnung geändert. Würde mal gerne wissen aus welchem haltlose Rumour sich dieser Artikel speist.

  4. Re: Ohne Mist, die 7D ist der Nachfolger der 50D

    Autor: lcg 12.08.10 - 09:08

    LordEisenfaust schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 7D ist der Nachfolger der 50D. Vergleicht mal die Werte.

    Und die B-Klasse ist der Nachfolger der A-Klasse; vergleich mal die Anzahl der Räder. ;)

    > Wenn hier über
    > einen nachfolger geredet wird, dann sprechen wir über eine 7D mark II und
    > nicht über eine 60D. Werdet ihr auf der Photokina auch alle sehen.

    Wenn die 7D tatsächlich der Nachfolger der 50D wäre, wieso hat man sie dann 7D und nicht 60D genannt? Und glaubst du ernsthaft, dass Canon etwas mehr als ein halbes Jahr nach der 7D schon einen Nachfolger präsentieren wird? Da steht vorher eine Modellpflege bei anderen Kameras an.

    lcg

  5. Re: Ohne Mist, die 7D ist der Nachfolger der 50D

    Autor: ichbinsmalwieder 12.08.10 - 10:03

    LordEisenfaust schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 7D ist der Nachfolger der 50D. Vergleicht mal die Werte. Wenn hier über
    > einen nachfolger geredet wird, dann sprechen wir über eine 7D mark II und
    > nicht über eine 60D. Werdet ihr auf der Photokina auch alle sehen.

    Du hast keine Ahnung, und davon reichlich.

    Die Fotos zeigen eindeutig Motivprogramme auf dem Modusrad, und Motivprogramme gab's in der einstelligen Serie noch nie und wird's auch nie geben.

    Ausserdem ist die 7D noch nicht lange genug auf dem Markt - Canon ist doch nicht blöd und bringt jetzt schon ein Nachfolgemodell.

    Das ist die 60D. Wirst du auf der Photokina sehen.

  6. Re: Ohne Mist, die 7D ist der Nachfolger der 50D

    Autor: DSLR-fan 12.08.10 - 11:02

    Stimmt, mal abgesehen davon dass es viele Features bei der 7D gibt die man weg lassen kann:

    - Serienbildrate (würde ich bei 60D auf 4 Bilder pro Sekunde ansetzen, 7D hat 8)
    - Integrierter Speedlite Transmitter (zur kabellosen Ansteuerung von Speedlite-Blitzen)
    - weniger wertigerer Body
    - LCD Mattscheibe (mit Wasserwaage und den ganzen Sachen die man nun nützlicherweise im Sucher darstellen kann)

    Da gibts schon ein paar Sachen :-)

  7. Re: Ohne Mist, die 7D ist der Nachfolger der 50D

    Autor: Philotech 12.08.10 - 11:19

    Ich hatte immer gedacht, es gibt drei Serien bei Canon:

    - xxxD (APS-C-Format) für DSLR-Einsteiger (auch wenn die 550D wohl schon weit in den Prosumer-Bereich reingeht, vgl. http://www.dpreview.com/reviews/canoneos550d/page29.asp)

    - xxD (APS-C-Format) für ambitionierte Fotografen

    - xD (Vollformat) für Berufsfotografen

    Danach sollten grundsätzlich nie Modelle der einen Serie Nachfolger der anderen sein. Wobei die xxD-Serie aber schon lange nicht mehr upgedated wurde und außerdem in der Mitte zwischen xD und xxxD, besonders mit der neuen 550D, die Luft dünn wird.

  8. Re: Ohne Mist, die 7D ist der Nachfolger der 50D

    Autor: Suppenhuhnmann 12.08.10 - 11:28

    Philotech schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte immer gedacht, es gibt drei Serien bei Canon:
    >
    > - xxxD (APS-C-Format) für DSLR-Einsteiger (auch wenn die 550D wohl schon
    > weit in den Prosumer-Bereich reingeht, vgl. www.dpreview.com
    >
    > - xxD (APS-C-Format) für ambitionierte Fotografen
    >
    > - xD (Vollformat) für Berufsfotografen

    Bei den einstelligen Canons gab es bis zur 7D zwei Formate: APS-H (1D) und Kleinbild (1Ds/5D). Jetzt sind es mit APS-C drei Formate. Die 5D richtet sich auch an ambitionierte Hobby-Fotografen.

  9. Re: Ohne Mist, die 7D ist der Nachfolger der 50D

    Autor: Canon User 12.08.10 - 11:33

    Philotech schrieb:

    > Ich hatte immer gedacht, es gibt drei Serien bei Canon:
    >
    > - xxxD (APS-C-Format) für DSLR-Einsteiger (auch wenn die 550D wohl schon
    > weit in den Prosumer-Bereich reingeht, vgl. www.dpreview.com

    Das dürfte soweit stimmen

    > - xxD (APS-C-Format) für ambitionierte Fotografen

    Naja, das könnte auch hinkommen, wobei die xxD eher die "Sport-Serie" ist, die sich hauptsächlich durch deutlich besseren AF und höhere Serienbild-Geschwindigkeit von den dreistelligen unterscheidet

    > - xD (Vollformat) für Berufsfotografen

    Die 7D ist keine "Vollfomat" und die 1D (ohne "s") sind auch alle keine. Also kann das so schon nicht stimmen. Die 1er sind für Berufsfotografen und die anderen einstelligen wohl eher für den gehobenen Amatuer und nicht so anspruchsvolle Profis.

    Da zwischen 7D und den den zweistelligen nun kein Platz mehr für noch eine Gattung ist, wirds wohl keine 60D geben. Aber das werden wir ja zur Photokina sehen.

    > wurde und außerdem in der Mitte zwischen xD und xxxD, besonders mit der
    > neuen 550D, die Luft dünn wird.

    Huh? Der AF der 550D ist für Sport kaum geeignet und wers braucht wird zwischen 8 Bildern pro Sekunde und 3,5(?) wohl auch einen Unterschied sehen. Daneben gibts noch weitere handfeste Vorteile der 7D die den riesigen Unterschied noch weiter vergrößern. Zwischen den beiden Kameras ist ausreichend Platz.

  10. Re: Ohne Mist, die 7D ist der Nachfolger der 50D

    Autor: Ralph 12.08.10 - 11:42

    Canon User schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 7D ist die 60D, nur hat Canon eben die Bezeichnung geändert. Würde mal
    > gerne wissen aus welchem haltlose Rumour sich dieser Artikel speist.


    hast du quellen dafür?

    --
    Mein Blog (Achtung! Politik!) http://piratenblog.wordpress.com

  11. Re: Ohne Mist, die 7D ist der Nachfolger der 50D

    Autor: Philotech 12.08.10 - 12:36

    Canon User schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Philotech schrieb:
    > ...
    >
    > Die 7D ist keine "Vollfomat" und die 1D (ohne "s") sind auch alle keine.
    > Also kann das so schon nicht stimmen. Die 1er sind für Berufsfotografen und
    > die anderen einstelligen wohl eher für den gehobenen Amatuer und nicht so
    > anspruchsvolle Profis.
    >
    > Da zwischen 7D und den den zweistelligen nun kein Platz mehr für noch eine
    > Gattung ist, wirds wohl keine 60D geben. Aber das werden wir ja zur
    > Photokina sehen.
    >
    > > wurde und außerdem in der Mitte zwischen xD und xxxD, besonders mit der
    > > neuen 550D, die Luft dünn wird.
    >
    > Huh? Der AF der 550D ist für Sport kaum geeignet und wers braucht wird
    > zwischen 8 Bildern pro Sekunde und 3,5(?) wohl auch einen Unterschied
    > sehen. Daneben gibts noch weitere handfeste Vorteile der 7D die den
    > riesigen Unterschied noch weiter vergrößern. Zwischen den beiden Kameras
    > ist ausreichend Platz.


    Danke, lass mich gern aufklären, hatte mich damit nur am Rande beschäftigt, weil ich eine Einsteiger-Kamera brauchte (und bei der 55D geendet bin). Sehe schon, dass ich das mit der xD-Serie nicht ganz überschaut habe. Das sind also praktisch vier, nämlich

    - 1Ds: Vollformat, für Berufsfotografen
    - 1D: kein Vollformat, für Sportfotografen ?
    - 5D: Vollformat, für wen?
    - 7D: kein Vollformat, für Sportfotografen?

    Und daneben die xxD-Serie?

  12. Re: Ohne Mist, die 7D ist der Nachfolger der 50D

    Autor: kerl 12.08.10 - 12:41

    Philotech schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > - 5D: Vollformat, für wen?


    Für alle die Vollformat schöner finden und ne gute Qualität wollen.

    Ich hab zwar auch nur ne Cropkamera, aber ein Bild mit 50mm KB sieht einfach von der Wirkung her schöner aus als eins mit 35mm am Crop, was denselben Ausschnitt zeigt.

    Mittelformat geht dann ja nochmal nen Schritt weiter, da kann man Fotos mit ner Wirkung machen, die mit Crop niemals gehen wird.

  13. Re: Ohne Mist, die 7D ist der Nachfolger der 50D

    Autor: BuBu 12.08.10 - 13:06

    Hallo!

    zu den genannten Features wie Speedlite Transmitter, 8 Bilder/Sek, Wasserwaage und und und wird bei der 60D sicher das Autofocus-Modul kastriert. Ausserdem ist in der 7D eine Dual CPU eingebaut, das wird bei der 60D auch ein Sparfaktor werden.

    CANON benötigt eine xxD alleine schon um das Segment nicht an Nikon zu verlieren, also wird auf jeden Fall ein Zwischenglied zwischen den einstelligen und den dreistelligen geben.

    Viele Grüße
    ...

  14. Re: Ohne Mist, die 7D ist der Nachfolger der 50D

    Autor: ad (Golem.de) 12.08.10 - 13:09

    Philotech schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte immer gedacht, es gibt drei Serien bei Canon:
    >
    > - xxxD (APS-C-Format) für DSLR-Einsteiger (auch wenn die 550D wohl schon
    > weit in den Prosumer-Bereich reingeht, vgl. www.dpreview.com
    >
    > - xxD (APS-C-Format) für ambitionierte Fotografen
    >
    > - xD (Vollformat) für Berufsfotografen


    Canon hat in den letzten Jahren seine Modellpalette verbreitert. Es gibt auch noch die Reihe xxxxD (APS-C) als Low-End-Einsteigermodell. Siehe: https://www.golem.de/0805/59691.html

    Außerdem gibt es gleich drei "Einstellige".

    EOS-1Ds Mark III (21 Megapixel Vollformat-CMOS-Sensor)
    EOS-1D Mark IV (16,1 Megapixel APS-H CMOS-Sensor)
    EOS 5D Mark II (21,1 Megapixel Vollformat-CMOS-Sensor)

    Hier sieht man schon, dass das Nummerierungsschema allein im oberen Bereich zur Differenzierung nicht mehr ausreicht. So wurde nicht nur die Bezeichnung "s" angehängt, sondern die Modellgenerationen auch noch mit römischen Ziffern durchnummeriert.

    Für Verwirrung sorgt außerdem die Auflösungsgleichheit zwischen 1Ds Mark III und 5D Mark II. Die Kameras unterscheiden sich deutlich voneinander. So besitzt die 1Ds Mark III 19 AF-Kreuzsensoren (plus 26 AF-Hilfssensoren), die 5D Mark II "nur" 9 AF-Messfelder (plus 6 AF-Hilfsmessfelder). Auch bei der Belichtungssteuerung gibt es große Unterschiede: 63 Messsektoren (1Ds MK III) vs. 35 bei der 5D Mark II.
    Auch beim Sucher, Display, Blitzsteuerung und -Syncro und nicht zuletzt bei der Serienbildgeschwindigkeit gibt es größere Differenzen.


    > Danach sollten grundsätzlich nie Modelle der einen Serie Nachfolger der
    > anderen sein. Wobei die xxD-Serie aber schon lange nicht mehr upgedated
    > wurde und außerdem in der Mitte zwischen xD und xxxD, besonders mit der
    > neuen 550D, die Luft dünn wird.

    Gerade bei den "kleineren" Modellen sind die Unterschiede für den Endkunden doch sehr gering. Letztlich macht das aber nicht nur Canon sondern auch Nikon so.

    Wenn nun beide Hersteller auch noch EVIL-Kameras anbieten sollten, wird es für Interessenten noch schwerer, eine Auswahl zu treffen.

    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

  15. Re: Ohne Mist, die 7D ist der Nachfolger der 50D

    Autor: Canon User 12.08.10 - 13:11

    BuBu schrieb:

    > zu den genannten Features wie Speedlite Transmitter, 8 Bilder/Sek,
    > Wasserwaage und und und wird bei der 60D sicher das Autofocus-Modul
    > kastriert. Ausserdem ist in der 7D eine Dual CPU eingebaut, das wird bei
    > der 60D auch ein Sparfaktor werden.

    Und wo bleibt dann der Vorteil gegenüber der 50D? Drei Megapixel? Die spielen absolut gar keine Rolle. Das einzige was ich mir vorstellen könnte wär ne 7D ohne Video. Die fände wohl auch ausreichend Käufer. Aber irgendwie glaub ich nicht dran.

  16. Re: Ohne Mist, die 7D ist der Nachfolger der 50D

    Autor: BuBu 12.08.10 - 13:25

    Canon User schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BuBu schrieb:
    >
    > > zu den genannten Features wie Speedlite Transmitter, 8 Bilder/Sek,
    > > Wasserwaage und und und wird bei der 60D sicher das Autofocus-Modul
    > > kastriert. Ausserdem ist in der 7D eine Dual CPU eingebaut, das wird bei
    > > der 60D auch ein Sparfaktor werden.
    >
    > Und wo bleibt dann der Vorteil gegenüber der 50D? Drei Megapixel? Die
    > spielen absolut gar keine Rolle. Das einzige was ich mir vorstellen könnte
    > wär ne 7D ohne Video. Die fände wohl auch ausreichend Käufer. Aber
    > irgendwie glaub ich nicht dran.

    Klappdisplay! Das wird wohl kommen. Welche Kamera waere geeigneter? Im Januar/Februar könnte dann die 600D fuer Consumer kommen.
    Sicher wird des Autofocusmodul der 7D in der 60D eingebaut, das ist einfach nur Klasse, aber es wird kastriert. In der 60D wird es keine 63 AF-Punkte geben.
    Vielleicht wird die 60D aber Video-optimiert. Viele haben über den fehlenden AF beim Video-Dreh geklagt. Und das Mikro könnte auch besser sein.
    Ich persönlich brauche es nicht, das Video-Feature.
    Die Frage bezüglich der 3 Megapixel mehr, die Du gestellt hast, haben im übrigen die vielen EOS30D- oder 40D-Benutzer, beim Test der 50D ebenfalls gestellt.
    aus dem Grund lag die 50er wie Blei in den Regalen.
    Vielleicht lohnt sich der Umstieg von 30D nach 60D ???

    Viele Gruesse
    ./

  17. Re: Ohne Mist, die 7D ist der Nachfolger der 50D

    Autor: kuehne24 13.08.10 - 09:24

    > Die Frage bezüglich der 3 Megapixel mehr, die Du gestellt hast,
    > haben im übrigen die vielen EOS30D- oder 40D-Benutzer, beim Test
    > der 50D ebenfalls gestellt.

    Für einen 40D/50D User wird sich die Frage wohl kaum stellen, aber Neukunden müssen dann wohl oder übel mit einer 60D vorlieb nehmen.

    Außerdem ist mit einer xxD das Preissegment zwischen 550D und 7D zu besetzen, mit dem man gleichzeitig den größeren Body anbietet. 18MP, aber ohne den AF, sowie geringere Serienbildgeschwindigkeit und demzufolge auch ohne den damit überflüssigen zweiten Bildprozessor sind logisch für eine 60D. Auch der 100%-Sucher mit seinen neuen Features könnte wegfallen. Sowas macht die Kamera günstiger und bietet für die meisten Hobbyisten ausreichend Funktion. Und als Schmankerl gibts halt den lange überfälligen Klappdisplay dazu. :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ettlingen
  4. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

  1. Sicherheitslücken: L1DES und VRS machen Intel-Chips angreifbar
    Sicherheitslücken
    L1DES und VRS machen Intel-Chips angreifbar

    Neue Attacken per Microarchitectural Data Sampling (MDS) treffen Intel-Prozessoren: Bei L1DES alias Cache Out ist der L1-Puffer das Ziel, bei VRS werden Vector-Register ausgenutzt. Intel arbeitet an Microcode-Updates.

  2. Gute Nacht: Spielen und schlafen im Atari Hotel
    Gute Nacht
    Spielen und schlafen im Atari Hotel

    Der Ruf von Atari bei Gamern ist mindestens angeschlagen, trotzdem sind Spieler die Hauptzielgruppe für eine neue Hotelkette. Vorerst sind acht Häuser in den USA geplant, zumindest einige sollen Platz für E-Sport-Veranstaltungen bieten.

  3. Chris Lattner: LLVM-Gründer wechselt zu RISC-V-Spezialist
    Chris Lattner
    LLVM-Gründer wechselt zu RISC-V-Spezialist

    Der Gründer des Compiler-Projekts LLVM, Chris Lattner, ist künftig für das Platform Engineering der RISC-V-Spezialisten Sifive zuständig. Zuvor war Lattner bei Apple, Tesla und Google.


  1. 10:49

  2. 10:32

  3. 09:52

  4. 09:00

  5. 07:45

  6. 07:30

  7. 07:14

  8. 06:29