Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gerücht: Neue NEX-Kameras von Sony im…

Und Canon und Nikon?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und Canon und Nikon?

    Autor: GourmetZocker 14.07.11 - 09:31

    Die großen Kamerahersteller halten sich natürlich mit solchen Innovationen zurück und beobachten den Markt. Oder forschen sie einfach nur härter nach der perfekten Systemkamera?

    Ich jedenfalls habe genug DSLR Zeug mit mir herumgeschleppt und kann mittlerweile auch auf den Optischen Sucher verzichten, da ich doch weiß welche Einstellungen welche Resultate hervorbringen. Früher hab ich mir gedacht, ich spare und kaufe mir irgendwann eine Vollformat Kamera aber der Qualitätsgewinn rechtfertigt den weiteren Gewichtsanstieg für mich nicht. Vor allem im Urlaub oder bei längeren Ausflügen, wenn man eh schon andere Sachen mitschleppt, macht sich eine herkömmliche DSLR gewichtsmässig ganz schön bemerkbar.

    Was ich gerne hätte wäre eine eine Systemkamera wie die Nex aber mit eingebautem WLAN (zwecks Verbindung zu iOS und Android) für Bildtransfer und Videostream auf Smartphone & Co. und einem Full HD Filmmodus mit 24p 30p 60p und mehr. Dazu noch scharfe Objektive mit großer durchgängiger Offenblende (2.8 und mehr) und ich switche sofort.

    Megapixel sind mir egal.

    Das alles sind machbare Sachen die auch alle kommen werden aber aus Marktwirtschaftliche Gründen wohl erst langsam und Schritt für Schritt.

    Aber wo bleiben die kleinen von Canon und Nikon? Ich kann mir keine Nex kaufen, bevor ich nicht weiß was die anderen bauen können...

  2. Re: Und Canon und Nikon?

    Autor: Replay 14.07.11 - 09:49

    GourmetZocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Full HD Filmmodus mit 24p 30p 60p und mehr.

    In Europa und dem größten Teil der Welt hat man 50 Hz Netzspannung, weshalb man hier mit 24, 25 oder 50p drehen sollte.

    Ich habe es hier schon mal erklärt: https://forum.golem.de/kommentare/foto/geruecht-neue-nex-kameras-von-sony-im-august/60i/47970,2595543,2596173,read.html#msg-2596173

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  3. Re: Und Canon und Nikon?

    Autor: GourmetZocker 14.07.11 - 10:03

    Ah, also daher das Flimmern ^^

    Was spricht dagegen die Bildfrequenz framegenau von 1-60 oder mehr auswählen zu können?

  4. Re: Und Canon und Nikon?

    Autor: razer 14.07.11 - 10:31

    dann hat man erstens 3475694672984376294376978 verschiedene formate mit 8394672394856 verschiedenen fps, zudem werden die chips immer auf gewisse fps optimiert sein.. :)

  5. Re: Und Canon und Nikon?

    Autor: nicoledos 14.07.11 - 11:02

    Grundsätzlich gebe ich dir Recht. Eine "kleine" Systemkamera mit Wechselobjektiv für den besonderen Bedarf und einem guten Standardobjektiv würde meist ausreichen. Kombiniert mit einer vernünftigen MP-Klasse und einer guten Bildqualität. Sowas würde ich den Consoumer-Spielzeug DSLR wie die 1000er oder 500er Canon immer vorziehen. Als Knipse für zwischendurch sind die Systemer wieder zu groß,

    Der größte Nachteil ist, der Zubehörkasten ist wieder ein anderer. Bei DSLR lässt sich günstig einsteigen und man kann je nach Geldbeutel und interesse stetig die Ausrüstung aufwerten. Wenn das Hobby zur Sucht wird, kann man sich mehrere Bodys für spezielle Einsätze zulegen, alles bleibt untereinander kompatibel. Deshalb auch die Einstiegsdrogen von Canon im MM.

    Bei den Systemern ist die Ausrüstung nicht billiger als bei DSLR. Aber man ist auf dem Niveau festgetackert. Will man mehr kauft fängt man wieder mit der Ausrüstung von vorn an.

    Statt der Nikon Coolpix P Reihe hätten die gleich eine Systemkamera machen sollen und dafür die Qualität der Coolpix S erhöhen machen.

  6. Re: Und Canon und Nikon?

    Autor: meyerkonstanz 28.07.11 - 14:15

    GourmetZocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ich gerne hätte wäre eine eine Systemkamera wie die Nex aber mit
    > eingebautem WLAN (zwecks Verbindung zu iOS und Android) für Bildtransfer
    > und Videostream auf Smartphone & Co. und einem Full HD Filmmodus mit 24p
    > 30p 60p und mehr. Dazu noch scharfe Objektive mit großer durchgängiger
    > Offenblende (2.8 und mehr) und ich switche sofort.

    Bildtransfer geht - mit der Eye-Fi-Card. Für Videos dürfte das kaum machbar sein, jedenfalls nicht bei der Auflösung, die heute üblich ist. Eine NEX-5 hat die Steuerung der Eye-Fi-Karten eingebaut (von der NEX-3 weiß ich's nicht).
    Wirklich lichtstarke Objektive gibt es derzeit noch nicht, aber eine der Stärken der NEX ist die Möglichkeit, gute alte Objektive zu adaptieren. Und mit denen wärst du beim Filmen eh besser bedient - Autofokus dürfte da eher hinderlich sein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  2. Controlware GmbH, Dietzenbach
  3. SSP Safety System Products GmbH & Co. KG, Spaichingen
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Lemgo

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 249€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

  1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
    Trotz US-Kampagne
    Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

    Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

  2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
    5G
    Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

    UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

  3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
    Copyright
    Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

    Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


  1. 19:00

  2. 17:41

  3. 16:20

  4. 16:05

  5. 16:00

  6. 15:50

  7. 15:43

  8. 15:00