1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gerücht: Pentax arbeitet an Vollformat…

Besonders klein != besonders gut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besonders klein != besonders gut

    Autor: Danse Macabre 21.06.12 - 11:01

    Mich nervt der Drang zu immer kleineren Geräten. Vor allem Pentax meint, ihre DSLR Kameras immer kleiner machen zu müssen. Ich habe zwar keine Riesenhände, kann aber auf einer Klaviertastatur problemlos eine Duodezime, und, mit etwas Streckung, noch eine Tredezime greifen. Mit diesen Kompaktknipsen kann ich gar nichts tun, sie sind einfach total unergonomisch. Und eine gewöhnliche Consumer DSLR bekommt von mir mindestens noch ein zusätzliches Akkupak verpasst, wegen des höheren Gewichts und der handlicheren Größe. Die Profigeräte sind aus gutem Grund etwas größer, nur eben kaum bezahlbar.

  2. Re: Besonders klein != besonders gut

    Autor: Juniper 21.06.12 - 11:10

    Das kann ich durchaus nachvollziehen.
    Bei mir liegen die Schwerpunkte allerdings anders. Ich möchte meine überall mit hinnehmen und auch auf Konzerten Fotos knipsen können. Desswegen habe ich mir kürzlich die Sony Nex F3 bestellt und verzichte lieber auf den Spiegel als so nen Klotz mit mir rumzuschleppen.

  3. Re: Besonders klein != besonders gut

    Autor: nw42 21.06.12 - 11:57

    Hi,

    geht mir ähnlich - bin kein Berufsfotograf und habe keine Assistenten, die mir kofferweise Equipment hinterherschleppen...

    Ich habe mir einen kleinen gut sortierten DSLR Rucksack zusammengestellt, wo immer nur das Nötigste mitgenommen wird. Trotzdem: eine Canon 40D + 3 Objektive und schon hat man 4KG und einen vollen Rucksack...

    von daher ist die Überlegung, etwas mehr Mobilität reinzubrigen löblich, solange die Bildqualität und Bedienung nicht drunter leiden...

    Bei digitalen Filmkameras klappt das ja auch - eine RED Epic hat nur noch das Format einer Mittelformat Fotokamera - warum sollte mal also nicht auch eine professionelle Fotoausrüstung nicht etwas "handlicher" gestalten können?

    --> Vollformat bedeutet aber wohl hier auch wieder: große schwere Objektive...
    nw42

  4. Rein persönliche Präferenzen

    Autor: demon driver 21.06.12 - 12:53

    Spätestens mit Batteriegriffoption übergroße und überschwere DSLRs aller Formate, speziell im Kleinbildformat, aber tatsächlich ja hinunter bis Four Thirds, gibt es doch wie Sand am Meer – für den, der zum Fotografieren unbedingt richtig "was in der Hand" braucht, ist die Auswahl groß.

    Ausgerechnet für Pentax war das allerdings schon zu Analogzeiten nie die Zielgruppe. Da wurden schon immer eher die Leute angesprochen, die ohne Verzicht auf Qualität und Funktionalität eine möglichst kompakte und wenig belastende Ausrüstung suchten.

    Das setzt sich auch heute fort bis zu den wunderbar kompakten und dabei dennoch vollausgestatten APS-C-Modellen K-7 und K-5.

    Und eine ähnlich kompakte Kleinbild-DSLR würde sich von den kompaktesten bisherigen Modellen (Canon EOS 5DII/III, Nikon D700/800) noch deutlich abheben und wäre tatsächlich ein Novum und für Pentax ein Alleinstellungsmerkmal, und die Zielgruppe dafür muss nicht wirklich erst gesucht werden.

    Ich sehe bei Pentax nur zwei Probleme, eines davon wurde bereits angesprochen, die fast nichtexistente Auswahl an kleinbildfähigen, aktuellen, Automatikobjektiven, und der zumindest bisher, und soweit ich das mitbekomme, im Vergleich zur Konkurrenz sowohl in Performance als auch Zuverlässigkeit schwächelnde Autofokus.

    Cheers,
    d. d.

  5. Re: Besonders klein != besonders gut

    Autor: iu3h45iuh456 21.06.12 - 16:50

    Danse Macabre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich nervt der Drang zu immer kleineren Geräten. Vor allem Pentax meint,
    > ihre DSLR Kameras immer kleiner machen zu müssen.

    Ich habe eine Pentax (K-x) und mir gefällt die relativ kleine Gehäusegröße. Eine kleinere Kamera nimmt man eher einfach mal so mit als eine große. Zudem ist es ein Stück weit ein Alleinstellungsmerkmal von Pentax. Wäre doch langweilig, wenn alle Hersteller die gleichen Kameras bauen würden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  2. HiScout GmbH, Berlin
  3. Polizeipräsidium Niederbayern, Landshut, Straubing, Passau
  4. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deep Fakes: Hello, Adele - bist du's wirklich?
Deep Fakes
Hello, Adele - bist du's wirklich?

Mit Deep Fakes wird geblödelt, gehetzt und geputscht. Bedrohen Videos, die vorgaukeln, Stars und Politiker zu zeigen, die Demokratie? Möglich, nur anders, als wir denken.
Eine Analyse von Meike Laaff

  1. Machine Learning Kalifornien will gegen Deep-Fake-Pornografie vorgehen
  2. Machine Learning Tensorflow 2.0 macht Keras-API zum zentralen Bestandteil
  3. Neural Structured Learning Tensorflow lernt auf Graphen und strukturierten Daten

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

  1. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.

  2. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.

  3. IT-Jobs: Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus
    IT-Jobs
    Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus

    Bayer trennt sich von vielen IT-Experten, die zu Atos, Capgemini, Cognizant und Tata Consultancy Services wechseln müssen. Es sei kein einfacher Schritt, sich von so vielen Mitarbeitern zu trennen, sagte der Chief Information Officer bei Bayer.


  1. 16:40

  2. 16:12

  3. 15:50

  4. 15:28

  5. 15:11

  6. 14:45

  7. 14:29

  8. 14:13