Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gerüchte: Canon mit spiegelloser…

Sehe den Sinn nicht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehe den Sinn nicht...

    Autor: max2 17.05.12 - 20:43

    Was die Grösse angeht, interessiert doch nur, ob's in die Hosentasche passt oder nicht. Und eine EVIL passt eben nicht in die Hosentasche. Also muss ich genau so wie für die DSLR eine Tasche/ein Rucksack mitnehmen. Und dann ists mir definitiv wurscht, ob das Objekt darin etwas grösser oder kleiner ist.

  2. Re: Sehe den Sinn nicht...

    Autor: Raumzeitkrümmer 17.05.12 - 20:51

    Wenn man die Hosentasche als Maß der Dinge nimmt, dann ist eine Kompakte mit einfahrbarem Zoom die beste Lösung. Wie du schon sagst: Eine kleine Kamera mit drei Wechselobjektiven braucht nunmal eine Extratasche.

  3. Re: Sehe den Sinn nicht...

    Autor: max2 17.05.12 - 22:01

    "Hosentasche als Mass aller Dinge" klingt ein wenig abwertend. Aber Tatsache ist doch, dass entweder "Tasche mitnehmen" oder "keine Tasche mitnehmen" den grossen Unterschied ausmacht. Ob diese dann etwas schwerer oder leichter ist, spielt kaum eine Rolle.

  4. Re: Sehe den Sinn nicht...

    Autor: redbullface 18.05.12 - 09:04

    Es kommt immer auf die Einzelperson an. Beispielsweise habe ich immer eine Tasche bei mir, die um die Schulter hängt. Das auch vor Jahren bevor ich eine Kamera gekauft hatte. Nun laufe ich täglich mit der DSLR/DSLT in der Tasche rum, manchmal mit einem oder zwei zusätzlichen leichten und kleinen Objektiven. Dabei spielt die Größe und das Gewicht der Objektiven und der Kamera eine erhebliche Rolle. Das gilt für das Mitschleppen und beim Fotografieren beiderseits.

    Ich möchte keine kleinen Kompakten mehr in der Hand halten. Alleine wegen dem Gefühl schon nicht das es wie ein Fisch aus der Hand ausrutschen könnte. :D (Haha der war gut.) Da spielen halt mehrere Faktoren eine Rolle. Ich für meinen Teil schätze nicht zoombare Objektive sehr, weil sie eben leichter und kompakter sind und naturgebunden schon bei günstigerem Preis zu besser Qualität neigen.

    Je nach Kamera (~500g) und Objektiv (~170g) sind ein Gewicht von unter 700g möglich und eine nicht so großen Größe (Kamera: 124 x 92 x 85 mm). (Im Sinne hatte ich gerade im Beispiel die Sony Alpha 55 mit Sony DT 50mm F1.8.) An diesem Beispiel sieht man, das man mit einer DSLR durchaus auch mit einer kleinen Tasche rum laufen kann.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp Digital Projects, Essen
  2. Schneider Intercom GmbH, München
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  4. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen am Rhein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 42,99€
  3. (u. a. Division 2: Standard Edition, Call of Duty: Black Ops 4, Red Dead Redemption 2)
  4. (-10%) 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

  1. Microsoft: Absatz von Windows erholt sich
    Microsoft
    Absatz von Windows erholt sich

    Microsoft kann erneut Gewinn und Umsatz durch sein Cloud-Geschäft verbessern. Auch der Windows-Umsatz geht wieder nach oben.

  2. FTC: Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit
    FTC
    Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit

    Facebook erwartet eine erhebliche Strafe von der Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde FTC. Derweil wachsen die Gewinne weiter massiv.

  3. TAL-Preis: Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser
    TAL-Preis
    Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser

    Der Vorschlag der Stadtnetzbetreiber, die realen Kosten der Deutschen Telekom für ihr Kupfernetz als Preis für die letzte Meile zugrunde zu legen, soll nicht gut für die Glasfaser sein. Das meint zumindest die Bundesnetzagentur.


  1. 23:15

  2. 22:30

  3. 18:55

  4. 18:16

  5. 16:52

  6. 16:15

  7. 15:58

  8. 15:44