1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gerüchte: Canon mit Vollformat-DSLR für…
  6. Thema

Und die Kunden wollen eine mirrorles-Kamera von Canon

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Und die Kunden wollen eine mirrorles-Kamera von Canon

    Autor: Poison Nuke 17.07.12 - 14:05

    Realist_X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kendon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > also entweder du hast wirklich überhaupt gar keinen plan oder du hast
    > dich
    > > grade ein bisschen beim trollen übernommen...
    >
    > Ruf mal bei Canon an und frag mal nach Zahlen - wieviele einstellige
    > Kameras bei den Verkäufen den mehrstelligen und kompakten gegenüberstehen.


    bei den einstelligen stehen aber auch wesentlich höhere Margen gegenüber.

    ZITAT ( http://www.photoscala.de/Artikel/Canon-Kamerageschaeft-ist-die-profitable-Konstante )
    > Canon stellt weiterhin ein hohes Wachstum bei den Verkäufen von DSLR-Kameras fest.
    > Insbesondere die Modelle EOS 600D, EOS 5D Mark II und EOS 60D hätten die Produktion und
    > den Umsatz in Folge einer erhöhten Nachfrage angekurbelt; auch die im März eingeführte
    > EOS 5D Mark III habe zu den guten Verkäufen beigetragen. Der Absatz von Digitalkameras
    > nimmt gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres um 4 % zu. Der wertmäßige Anteil der
    > DSLR-Kameras am Gesamtkameraumsatz beläuft sich weiterhin auf 73 %

  2. Re: Und die Kunden wollen eine mirrorles-Kamera von Canon

    Autor: m9898 17.07.12 - 14:33

    Realist_X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kendon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > also entweder du hast wirklich überhaupt gar keinen plan oder du hast
    > dich
    > > grade ein bisschen beim trollen übernommen...
    >
    > Ruf mal bei Canon an und frag mal nach Zahlen - wieviele einstellige
    > Kameras bei den Verkäufen den mehrstelligen und kompakten gegenüberstehen.

    So wie einige "Profis" mit ihren Kameras umgehen, würde ich sagen, dass die verkaufte Anzahl der einstelligen EOS-Bodys weit über den Drei/Vierstelligen liegt ;)
    Welcher Amateur riskiert schon seine Kamera samt Objektiv für <<das tolle Foto>>?

  3. Re: Kunde: Spiegel ist wurscht, Vollformat bitte

    Autor: Raumzeitkrümmer 17.07.12 - 14:38

    Die Frage hatte ich mir noch nie gestellt: Was kostet ein Klappspiegel mit Prisma und welche Kosten verursacht ein Monitor-Sucher mit 100 Hz und 2 Megapixeln?

    Hast du eine Telefonnummer von einem Szeneberater? Ich hab das Problem, dass ich meine Katze nicht fotografieren kann. Das blöde Viech will einfach nicht lächeln ;-)

  4. Re: Kunde: Spiegel ist wurscht, Vollformat bitte

    Autor: Poison Nuke 17.07.12 - 14:41

    Raumzeitkrümmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frage hatte ich mir noch nie gestellt: Was kostet ein Klappspiegel mit
    > Prisma und welche Kosten verursacht ein Monitor-Sucher mit 100 Hz und 2
    > Megapixeln?
    >

    die Kosten sind das geringste Problem.
    Selbst ein Montiorsucher mit 100Hz ist noch zu träge. Es ist einfach nicht Echtzeit, es ist immer etwas verzögert. DAS ist aus meiner Sicht das derzeitige kO für die Spiegellosen. Es kommt einfach auf die Kleinigkeiten an, die man durch den optischen Sucher einer DSLR sieht und die bei einem digitalen Sucher nicht so gut zu erkennen sind.

    Greetz

    Poison Nuke

  5. Re: Und die Kunden wollen eine mirrorles-Kamera von Canon

    Autor: entekmedia 17.07.12 - 14:41

    Was totaler Schwachsinn ist. Verwechsel deine Hobbyfotografie nicht mit professioneller Fotografie.

  6. Re: Und die Kunden wollen eine mirrorles-Kamera von Canon

    Autor: pepsodent 17.07.12 - 14:41

    Keine Ahnung, wer "die Kunden" sind, und was genau die dann auch wirklich "wollen", aber ich als Canon-Kunde möchte keine spiegellose Kamera. Und wenn, dann höchstens nach Vorbild dieser neuen Sonys (A77) und nicht so einen sucherlosen Quatsch wie bei z.B. Panasonic (GF5 o.ä.).

  7. Re: Und die Kunden wollen eine mirrorles-Kamera von Canon

    Autor: entekmedia 17.07.12 - 14:45

    Warum? Was ist der Vorteil daran?

  8. Re: Kunde: Spiegel ist wurscht, Vollformat bitte

    Autor: Raumzeitkrümmer 17.07.12 - 14:50

    Bei manueller Scharfstellung macht meine Kamera sofort eine Auschnittsvergrößerung, was sehr hilfreich ist. Anders sieht es bei der Trägheit der elektronischen Sucher aus. Das kann schon recht übel werden. Dagegen ist kein Kraut gewachsen.

  9. Re: Kunde: Spiegel ist wurscht, Vollformat bitte

    Autor: Realist_X 17.07.12 - 15:01

    Raumzeitkrümmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei manueller Scharfstellung macht meine Kamera sofort eine
    > Auschnittsvergrößerung, was sehr hilfreich ist. Anders sieht es bei der
    > Trägheit der elektronischen Sucher aus. Das kann schon recht übel werden.
    > Dagegen ist kein Kraut gewachsen.

    Eine angebliche Display-Trägheit ist das schwächste Argument, was ich bisher gegen spiegellose Kameras gelesen habe :D Zumal es auch spiegellose mit optischem Sucher gibt, aber das wurde zuvor auch schon großzügig überlesen…

  10. Re: Kunde: Spiegel ist wurscht, Vollformat bitte

    Autor: Poison Nuke 17.07.12 - 15:04

    Realist_X schrieb:

    > Eine angebliche Display-Trägheit ist das schwächste Argument, was ich
    > bisher gegen spiegellose Kameras gelesen habe :D Zumal es auch spiegellose
    > mit optischem Sucher gibt, aber das wurde zuvor auch schon großzügig
    > überlesen…

    erstmal bitte fotografieren und dann reden. optischer Sucher ohne Spiegel macht die gesamte Kamera obsolet. Wozu bitte gibt es einen Spiegel bei einer DSLR.. darüber bitte mal nachdenken.

    genauso wie die Trägheit ein massives Argument ist, aber leider kann das jemand, der noch nie fotografiert hat, leider nicht beurteilen.

    Greetz

    Poison Nuke

  11. Re: Und die Kunden wollen eine mirrorles-Kamera von Canon

    Autor: ichundso 17.07.12 - 15:13

    In gewissem Maße bedienen sie diesen Markt mit der G1-X, denn worauf es bei dieser neuen Geräteklasse meiner Ansicht nach vor allem ankommt ist der große Sensor. Und den bietet diese auch.

  12. Re: Kunde: Spiegel ist wurscht, Vollformat bitte

    Autor: entekmedia 17.07.12 - 15:17

    Realist_X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine angebliche Display-Trägheit ist das schwächste Argument, was ich
    > bisher gegen spiegellose Kameras gelesen habe :D Zumal es auch spiegellose
    > mit optischem Sucher gibt, aber das wurde zuvor auch schon großzügig
    > überlesen…

    Display-Trägheit ist überhaupt kein schwaches Argument. Es ist einfach so. Außerdem bekommst du Probleme wenn dir die Sonne im Rücken steht und du versuchst etwas auf einem Digital-Display zu sehen.
    Und ja, es gibt Systeme mit halbtransparentem Spiegel und somit auch Okular. Und wieder die Frage: Was macht dieses System so viel besser? Was ist schlimm am klappenden Spiegel? Erklär es mir doch bitte!

  13. Re: Kunde: Spiegel ist wurscht, Vollformat bitte

    Autor: Raumzeitkrümmer 17.07.12 - 15:30

    Ein elektronisches Display schafft 15 oder 30 Abtastungen pro Sekunde, ein Spiegel nicht mal 10.

    Folglich herrscht Ungewissheit in der Zeit dazwischen.

  14. Displayträgheit = Unsinn.

    Autor: Realist_X 17.07.12 - 15:34

    Nichts für Ungut, aber "Was ist schlimm am klappenden Spiegel? Erklär es mir doch bitte!" klingt für mich ein wenig wie "Was ist schlimm an der Dampflok mit Kohlebetrieb?" :)

    Der klappende Spiegel macht das Kameragehäuse klobig. Andersherum gefragt - wozu brauchst du ihn? Und nenn mir bitte eine aktuelle Kamera, bei der das Display zu träge ist, das du nicht damit Fotografieren kannst. Wenn mir die Sonne im Rücken steht, benutze ich den optischen oder den elektronischen Sucher, dafür brauche ich keinen Spiegel aus dem letzten Jahrhundert.
    Du scheinst nicht ganz auf aktuellem Stand zu sein, was die Ausstattung aktueller spiegelloser Systeme angeht. Zum Beispiel schonmal was von Hybridsucher gehört?

  15. Messsucher!?

    Autor: Realist_X 17.07.12 - 15:37

    Poison Nuke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    optischer Sucher ohne Spiegel
    > macht die gesamte Kamera obsolet.

    Haha, Lacher des Tages! Demnach sind alle Messsucher also obsolet? Mit so einer Aussage anderen Forenteilnehmern noch unterstellen nicht zu Fotografieren - was für ein Eigentor! Was dagegen, wenn ich das an anderer Stelle als Zitat poste? :D

  16. Re: Kunde: Spiegel ist wurscht, Vollformat bitte

    Autor: Poison Nuke 17.07.12 - 15:46

    Realist_X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Haha, Lacher des Tages! Demnach sind alle Messsucher also obsolet? Mit so
    > einer Aussage anderen Forenteilnehmern noch unterstellen nicht zu
    > Fotografieren - was für ein Eigentor! Was dagegen, wenn ich das an anderer
    > Stelle als Zitat poste? :D

    hier geht es um Spiegel vs kein Spiel bei sonst gleicher Technik. Also wenn ein Eigentor für dich weil du nicht in der Lage bist den Inhalt der Beiträge zu begreifen.
    Überleg lieber erstmal, welchen Sinn überhaupt der Spiegel bei einer DSLR hat. Das scheinst du nicht verstanden zu haben.






    Raumzeitkrümmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein elektronisches Display schafft 15 oder 30 Abtastungen pro Sekunde, ein
    > Spiegel nicht mal 10.
    >
    > Folglich herrscht Ungewissheit in der Zeit dazwischen.

    wenn der Spiegel runtergeklappt ist, dann deutlich mehr. versuche mal mit einer Systemkamera über optischen Sucher ein schnelles Objekt zu erfassen und dann durch den Sucher einer DSLR. Keine der Systemkameras die ich bisher in der Hand hatte, war es wirklich sauber möglich so schnell und sauber zu fokussieren und Objekten zu folgen wie durch den Spiegel.

    Wenn die Technik mal weiter ist und wir Latenzen von 1ms und weniger haben und ein paar hundert Hz auf dem Display, sieht die Sache auch schon wieder anders aus.

    Greetz

    Poison Nuke

  17. bitte nicht so frech verallgemeinern

    Autor: Maceo 17.07.12 - 16:03

    Ich und andere, die ich kenne, wollen keine Mirrorless !

  18. Re: Und die Kunden wollen eine mirrorles-Kamera von Canon

    Autor: Misdemeanor 17.07.12 - 16:03

    Realist_X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Glaubst Du, dass spiegellose Kameras bessere Qualität bieten als bspw.
    > eine
    > > Mk II oder Mk III (oder andere VF-Pendants)? Oder willst Du lediglich
    > von
    > > der einfacheren Handhabung durch kleinere Abmessungen profitieren? Ich
    > > verstehe ehrlich gesagt nicht ganz den Sinn Deiner Forderung ... was
    > stört
    > > Dich am Spiegel? Die Erschütterung beim Auslösen?
    >
    > Um mal auf deine Frage einzugehen, auch wenn sie nicht an mich gerichtet
    > war:
    > Bessere Qualität ist bei vielen Fotobegeisterten garnicht gefragt - die
    > Leute sehen aber, das sie ähnliche oder gleiche Qualität bekommen können,
    > ohne große schwere Plastikklötze herumschleppen zu müssen. Mit kompakteren
    > Kameras bleibt der Spaziergang ein Spaziergang, und mutiert nicht zur
    > Materialschlacht :) Und gute Bilder hat man hinterher dennoch.

    Siehst Du? Dann haben wir uns nur falsch verstanden.
    Ich sehe das ja genau so wie Du, arbeite aber nebenberuflich als Fotograf, von daher ist die DSLR bei mir in jedem Fall erste Wahl und zum neuen Jahr hin werde ich mir die längst ersehnte 5D Mk III kaufen, da ich dann wohl in Kauf nehmen muss, diesen Klotz mit mir rumschleppen zu müssen, allerdings auch um bessere Qualität zu erhalten. Der kleinere Sensor würde mir zu schaffen machen, daher stelle ich endlich auf VF um.

    Klar würde ich gerne weniger mit mir herumtragen müssen und nicht immer so höllisch auf meine Ausrüstung aufpassen, aber wenn die Qualität besser sein muss, dann muss auch die Ausrüstung besser sein. Nichts gegen die Spiegellosen, die haben Ihre Daseinsberechtigung, absolut. Und für "privat" wäre das sicherlich eine Top-Wahl. Nur eben nicht für den Beruf.

    M.

  19. Re: bitte nicht so frech verallgemeinern

    Autor: zonk 17.07.12 - 16:27

    Maceo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich und andere, die ich kenne, wollen keine Mirrorless !

    Danke!

  20. Re: bitte nicht so frech verallgemeinern

    Autor: Misdemeanor 17.07.12 - 16:28

    Maceo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich und andere, die ich kenne, wollen keine Mirrorless !

    Danke!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NOVENTI Health SE, Gefrees/Bayreuth, Oberhausen, Mannheim
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Google Stadia im Test: Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller
Google Stadia im Test
Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller

Tschüss, Downloads, Datenträger und Installationsroutinen: Mit Google Stadia können wir einfach losspielen. Beim Test hat das unter Echtweltbedingungen schon ziemlich gut geklappt - trotz der teils enormen Datenmengen und vielen fehlenden Funktionen.
Von Peter Steinlechner

  1. Google Stadia Assassin's Creed Odyssey bis Samurai Showdown zum Start
  2. Nest Wifi Googles Mesh-Router priorisiert Stadia
  3. Spielestreaming Google stiftet Verwirrung über Start von Stadia

  1. Valve: Half-Life schickt Alyx in City 17
    Valve
    Half-Life schickt Alyx in City 17

    Zwischen dem ersten und dem zweiten Half-Life sind Spieler im Vollpreisspiel Half-Life Alyx als Widerstandskämpferin unterwegs - laut Valve mit jedem PC-basierten Virtual-Reality-Headset.

  2. Mobilfunk: Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA
    Mobilfunk
    Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA

    Apple soll laut US-Präsident Trump den nationalen Notstand für die Telekommunikation beenden und 5G-Ausrüster werden. Der iPhone-Hersteller hat darauf bisher nicht reagiert.

  3. Lime: E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung
    Lime
    E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung

    Mit dem E-Scooter bei Rot über die Ampel fahren kostet zwischen 60 und 180 Euro. Das und mehr müssen die Kunden von Lime künftig selbst bezahlen.


  1. 20:02

  2. 18:40

  3. 18:04

  4. 17:07

  5. 16:47

  6. 16:28

  7. 16:02

  8. 15:04