1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gimp 2.7.1: Ein-Fenster-Interface macht…

Gimp 2.7.1: Ein-Fenster-Interface macht Fortschritte

Die Entwicklerversion Gimp 2.7.1 zeigt den aktuellen Stand der Entwicklung der freien Bildbearbeitung. Das für Gimp 2.8 geplante neue Ein-Fenster-Interface macht Fortschritte, ist aber noch nicht fertig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Link zur Windows-Version inside 6

    verlinker | 30.06.10 14:26 23.09.10 09:42

  2. Hier wird kein Fehler von Gimp sondern der Fenstermanager ausgebügelt. 10

    arstrithis | 30.06.10 13:35 25.08.10 23:03

  3. Gimp wird langsam brauchbar (Seiten: 1 2 3 ) 51

    Dr. Oll | 30.06.10 12:28 02.07.10 04:25

  4. Ich verstehe wirklich nicht... 6

    MichaelH | 30.06.10 23:49 01.07.10 14:39

  5. Bitte keine Photoshop-Vergleiche! (Seiten: 1 2 3 4 ) 72

    PSPSPSPSPS | 30.06.10 12:42 01.07.10 11:46

  6. Schon wieder ein Beitrag gelöscht 4

    monettenom | 30.06.10 14:58 01.07.10 11:35

  7. Falsches Ende! 7

    Icestorm | 30.06.10 14:51 01.07.10 10:05

  8. oberfläche? das sieht ja grauenhaft aus 16

    autsch | 30.06.10 14:03 01.07.10 09:57

  9. Fortschritte? 10

    Benutzer 04 | 30.06.10 14:11 01.07.10 09:56

  10. nja endlich mal gruppieren 1

    nja endlich mal gruppieren | 01.07.10 01:18 01.07.10 01:18

  11. @golem: Zeitplan? 3

    Anonymer Nutzer | 30.06.10 15:13 30.06.10 21:00

  12. Wer braucht ein 1 Fensterlayout? 11

    rambo | 30.06.10 16:05 30.06.10 18:53

  13. "Wie Photoshop" 6

    tux. | 30.06.10 12:45 30.06.10 18:09

  14. und CMYK? 5

    XY ungefragt | 30.06.10 16:30 30.06.10 17:58

  15. und Einstellungs-Ebenen? 2

    XY ungefragt | 30.06.10 16:32 30.06.10 16:39

  16. Gimp ist FAIL

    Mensafreak | 30.06.10 14:04 Das Thema wurde verschoben.

  17. Endlich 1

    Lala Satalin Deviluke | 30.06.10 13:46 30.06.10 13:46

  18. Ist schon eine Weile her 2

    1ew1 | 30.06.10 12:35 30.06.10 13:21

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. oxando GmbH, Mannheim
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  3. Stadt Winnenden, Winnenden
  4. Conditorei Coppenrath & Wiese KG, Mettingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nier Automata für 12,99€, SnowRunner für 27,49€, Superhot für 3,99€)
  2. (u. a. Deal des Tages: Acer 3D Beamer P5230 für 407,15€, Kingston A400 SSD 240GB SATA-SSD für...
  3. (Grafikkarten, Mainboards, Monitore, SSDs uvm. kaufen und jeweils Steam-Guthaben dazubekommen)
  4. 387,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Die weltweite 5G-Verschwörung erklärt
Coronavirus
Die weltweite 5G-Verschwörung erklärt

5G erzeugt weder Corona noch ist es Teil einer Verschwörung. Doch Bedenken zu neuen Frequenzbereichen einfach zu ignorieren, ist zu einfach.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Telekom, Vodafone Wenn LTE schneller als 5G ist
  2. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  3. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor

Alloy Elite 2 im Test: Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung
Alloy Elite 2 im Test
Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung

HyperX verbaut in seiner neuen Gaming-Tastatur erstmals eigene Schalter und lässt der RGB-Beleuchtung sehr viel Raum. Die Verarbeitungsqualität ist hoch, der Preis angemessen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Ergonomische Tastatur im Test Logitech erfüllt auch kleine Wünsche
  2. Keyboardio Atreus Programmierbare ergonomische Mini-Tastatur für unterwegs
  3. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren