1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gimp 2.7.1: Ein-Fenster-Interface macht…

und CMYK?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und CMYK?

    Autor: XY ungefragt 30.06.10 - 16:30

    kT

  2. Re: und CMYK?

    Autor: glaubichkaum 30.06.10 - 16:41

    troll ;-)

    wobei ich die Bedeutung von CMYK doch stark sinken sehe - gerade wo es für Gimp externe Separations-Plugins gibt...

  3. Re: und CMYK?

    Autor: stachelzelle 30.06.10 - 17:43

    Na da lach ich mich aber kaputt, Gimp ist für den Printbereich nicht zu gebrauchen und das Separations-Plugin ändert daran überhaupt nichts. Vielleicht sollte man erst mal damit arbeiten bevor man so ein Schwachfug absondert. Als Wenn CMYK in seiner Bedeutung sinken würde weil unwissende Noobs sowas behaupten. Ohne CMYK kommt man im Printbereich nicht zurecht und so lange es Druckerzeugnisse gibt, so lange wird CMYK auch nicht in "seiner Bedeutung sinken". Was hier für Leute unterwegs sind ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.10 17:45 durch stachelzelle.

  4. Re: und CMYK?

    Autor: KnThrak 30.06.10 - 17:50

    Du hast ihn eigentlich unterstützt. Gedruckte Medien sinken in ihrer Bedeutung, die digitalisierung nimmt zu -> prozentual mehr Erzeugnisse müssen nicht in CMYK gefertigt werden.

    Klar, das ist kein Fall von heute-gedruckt-morgen-das-papierlose-Büro. Aber der Anteil sinkt doch stark, wenn ich mir schon alleine ansehe wieviele Leute die Journale unseres Ladens in PDF anstatt ausgedruckt beziehen. Das muss zwar immernoch in CMYK erstellt werden, aber der Trend ist da, oder? ;)

  5. Re: und CMYK?

    Autor: stachelzelle 30.06.10 - 17:58

    Das wird noch Jahre dauern bevor es da einen spürbaren Trend gibt, auf sehr lange Sicht kommt keiner an Druckerzeugnissen vorbei und für viele Grafiker ist das heute immer noch mehr als 50% ihrer Arbeit. Die Bearbeitung von Druckerzeugnissen ist elementarer Bestandteil von Grafikprogrammen und ohne das ist Gimp für mich als Profi nur ein Spielzeug ... denn wenn es darum geht RGB Grafiken zu bearbeiten so kann man das mit endlos vielen Programmen genauso gut wie mit Gimp.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Metaways Infosystems GmbH, Hamburg
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  3. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  4. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 4,63€
  3. (-75%) 2,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin