1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Glaukar 3.1/ 97mm: Objektiv von 1910 bei…

@glm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @glm

    Autor: t3st3rst3st 21.07.17 - 03:21

    "Emil Busch AG, die später in Rathenower Optische Werke umbenannt wurde."

    Sicher? Zumindest bei Wikipedia ist das reichlich anders dargestellt.

    "Emil Busch gilt als Erfinder des modernen Weitwinkelobjektivs."

    Gilt Busch tatsächlich persönlich als optischer Konstrukteur des Pantoscop?

    "Die Neuauflage passt an moderne DSLRs und wirkt dort wie ein leichtes Teleobjektiv."

    Ebenso an DSLMs und ist (nicht wirkt) auch da ein leichtes Tele.

    "DSLRs und spiegellose Systemkameras von Nikon, Canon, Sony, Fuji und Leica passen."

    Laut Kampagne ebenfalls für MFT und Pentax.

    Die Liste an Kickstarter Objektiven ist auch alles andere als vollständig.


    Ich bin entsetzt über die Qualität des Artikels.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Achim, Achim
  2. ABB AG, Mannheim
  3. Hessisches Ministerium der Finanzen / FITKO, Frankfurt am Main, Berlin
  4. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Amazon-Geräte reduziert, z. B. Kindle, Echo Show, Fire und Fire TV Stick)
  2. (aktuell u. a. 2x SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 17€ statt ca. 22€ im Vergleich und ASUS...
  3. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)
  4. 589€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de