1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GoHDR: Forscher stellen HDR-Technik für…

gibts auch in guter Qualität...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gibts auch in guter Qualität...

    Autor: woof 19.01.11 - 17:05

    ... wenn auch nicht "live", sondern nachträglich gerechnet:

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,719742,00.html

  2. Sky Captain and the World of Tomorrow

    Autor: Ferrum 19.01.11 - 17:24

    Kenne die Aufnahmen zwar auch schon seit derem Erscheinen, aber im Ansatz erinnern sie immer mal wieder an die Farb- und Kontrastverfremdungen aus dem Kinofilm. Dennoch – ein faszinierendes Thema …

  3. Re: Sky Captain and the World of Tomorrow

    Autor: booyakasha 19.01.11 - 17:51

    gute Qualität?
    Naja... echtes HDR, aber es sieht trotzdem besch.... aus.

    Das Schlimmste ist das Gesicht. Lieber stelle ich eine Kamera so ein, dass sie sein Gesicht mit einer guten Luminanz abbildet und die zweite Kamera auf den Himmel ein, als so ein hässliches Resultat im Internet zu posten.

    HDR ist ein Boom - mehr nicht. Echte Blenden sind halt eben doch nur durch ebendiese zu ersetzen, wie Hubraum bei Fahrzeugen - alles andere ist schnickschnack.

  4. Re: Sky Captain and the World of Tomorrow

    Autor: Dynamikbereich 19.01.11 - 19:37

    Der Dynamikbereich hängt von der Bit-Zahl ab. Es gibt preiswerte web-Cams mit 3 x 6 Bit bis hin zu teuren s/w Industriekameras mit 1 x 16 Bit.

    Wie wollte man einen größeren Dynamikumfang denn innerhalb der 8 Bit auf dem Monitor darstellen? Das geht doch nur über nichtlineare (oder abschnittsweise lineare) Kennlinien.

  5. Re: Sky Captain and the World of Tomorrow

    Autor: vimeo 19.01.11 - 20:06

    hier mal ein viel besseres hdr video aufgenommen mit 2 dslr´s. http://vimeo.com/14821961 .Ist halt selbstgemacht , deshalb die leichte unschärfe.

  6. Re: Sky Captain and the World of Tomorrow

    Autor: Smeagol 20.01.11 - 11:10

    Ich finde dieses Video grausam. Es wirkt auf mich absolut künstlich. Gefällt mir echt garnicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Berlin
  2. Senior IT Systems Engineer Backup (w/m/d)
    noris network AG, Nürnberg, München, Aschheim, Berlin (Home-Office)
  3. IT-Architektin (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. DevOps Engineer (m/w/d)
    Friedrich PICARD GmbH & Co. KG, Bochum

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,49€
  2. 50,99€ (mit Rabattcode "STRIVE")
  3. 7,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    TECH TALKS: Kann Europa Chips?
    TECH TALKS
    Kann Europa Chips?

    In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Ãœber dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

    1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
    2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
    3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen