Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › H6D-100c: Hasselblad bringt 4K…

Wow, die kann 4K!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wow, die kann 4K!

    Autor: Misdemeanor 08.04.16 - 11:51

    Wow, die kann 4K!!1

    Unglaublich, dafür braucht man nämlich 100 Megapixel.

  2. Re: Wow, die kann 4K!

    Autor: spambox 08.04.16 - 13:31

    Nicht die Auflösung allein ist wichtig, sondern auch, wie oft pro Sekunde der Sensor refresht werden kann. Das muss schon mal mind. 30x/sek gehen, besser 60x.

    #sb

  3. Re: Wow, die kann 4K!

    Autor: Chuzam 08.04.16 - 13:39

    Aber das sollte eigentlich auch der kleinere Sensor hinbekommen?

  4. Re: Wow, die kann 4K!

    Autor: KPG 08.04.16 - 13:42

    Und "60 Minuten" als Highlight ist ja auch ein Scherz. Jede DSLR kann belichten, bis der Akku leer ist und mit Netzteil auch beliebig lange - den Sinn des Ganzen mal beiseite gelassen.

  5. Re: Wow, die kann 4K!

    Autor: spambox 08.04.16 - 13:50

    Ja, der Sensor schon, aber der Prozessor ist zu schwach, um 100 Mio Pixel 60 mal pro Sekunde zu verarbeiten.
    Ein anderer Grund könnte die Bandbreite zum Speicher sein.
    Selbst wenn die CPU das Encoding in Echtzeit schafft, muss das System die Datenflut auch noch abspeichern.

    #sb

  6. Re: Wow, die kann 4K!

    Autor: S-Talker 08.04.16 - 14:27

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, der Sensor schon, aber der Prozessor ist zu schwach, um 100 Mio Pixel
    > 60 mal pro Sekunde zu verarbeiten.
    > Ein anderer Grund könnte die Bandbreite zum Speicher sein.
    > Selbst wenn die CPU das Encoding in Echtzeit schafft, muss das System die
    > Datenflut auch noch abspeichern.
    >

    Die Beschränkung auf 1080p wird ganz sicher im Marketing gefallen sein und wird kaum fundamentale technische Gründe haben.

  7. Re: Wow, die kann 4K!

    Autor: jkow 08.04.16 - 15:31

    Meine nicht.

    Sinn? In Kombination mit einem Teleskop fiele mir da was ein.

  8. Re: Wow, die kann 4K!

    Autor: Der Spatz 08.04.16 - 21:59

    Also bei meiner kann ich nur Zeiten zwischen 1/8000 und 30s einstellen.

    Das es mit feststell Auslösekabel im Bulb Modus länger geht hat ja nichts damit zu tun.

  9. Re: Wow, die kann 4K!

    Autor: Vögelchen 10.04.16 - 06:24

    Die 30s, die meine DSLR kann, sind ein schlechter Scherz! Ich würde mir Auslösungen im Minutenbereich ohne Wackelkabel und ohne die fummeligen, anfälligen externen Timer sehr wünschen.

    Ob bei 1 Stunde Belichtungszeit das Thermische Rauschen das Ausleserauschen nicht übersteigt, halte ich für fraglich, dazu müsste der Sensor wohl schon sehr kalt sein, aber es kann auch andere Gründe für eine Langzeitbelichtung geben, z.B. um die Bewegung der Sterne oder eines Kometen sichtbar zu machen und es stört ja nicht, wenn man 60 Minuten einstellen kann.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
    2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    1. Nissan: Luxusmarke Infiniti plant Elektro-Crossover
      Nissan
      Luxusmarke Infiniti plant Elektro-Crossover

      Die Luxusmarke Infiniti baut Verbrennerfahrzeuge, ein vollelektrisches Auto gibt es von diesem Hersteller noch nicht. Angesichts der Pionierarbeit der Muttergesellschaft Nissan ist das verwunderlich. Nun wurden erste Bilder eines Elektro-Infinitis veröffentlicht.

    2. Kalifornien: Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
      Kalifornien
      Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

      Im US-Bundesstaat Kalifornien ist eine der härtesten Regelung des Westens im Hinblick auf Elektromobilität verabschiedet worden. Ab 2029 muss jeder neu zugelassene Stadtbus elektrisch fahren.

    3. Mainboard: Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter
      Mainboard
      Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter

      Mit dem B365 hat Intel einen weiteren Chipsatz für Sockel-LGA-1151-v2-Mainboards aufgelegt. Auch wenn der Name suggeriert, es sei der B360-Nachfolger, ist der Chip ein älteres 22-nm-Modell. So kann Intel seine 14-nm-Fabs für CPUs entlasten, denn 10 nm lässt weiter auf sich warten.


    1. 15:00

    2. 13:00

    3. 11:30

    4. 11:00

    5. 10:30

    6. 10:02

    7. 08:00

    8. 23:36