1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hasselblad: Mittelformatkamera für rund…

Druckfehler?!

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Druckfehler?!

    Autor: xXx v2 20.12.10 - 11:26

    40GB für ein RAW?
    Auf welche Speicherkarten soll das denn geschrieben werden? Oder transferiert die Cam gleich per WLAN auf den Rechner *lol*

  2. Re: Druckfehler?!

    Autor: Mr Pip 20.12.10 - 11:30

    xXx v2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 40GB für ein RAW?
    > Auf welche Speicherkarten soll das denn geschrieben werden?
    > Oder transferiert die Cam gleich per WLAN auf den Rechner *lol*

    Nö, aber es ist durchaus üblich das solche Cams in Studio gleich per Kabel an den Rechner angeschlossen werden.

    Das hier das 'G' ein Typo ist können sich die meissten aber wohl auch so denken ("Optimist").

  3. Re: Druckfehler?!

    Autor: Prengler 20.12.10 - 11:35

    Um 40 GB per Gigabit Ethernet von der Kamera direkt auf den PC zu übertragen wären immerhin noch schlappe 7 Minuten fällig ^^ Da kommt aber keine Freude auf.

  4. Re: Druckfehler?!

    Autor: dadon23 20.12.10 - 11:36

    xXx v2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 40GB für ein RAW?
    > Auf welche Speicherkarten soll das denn geschrieben werden? Oder
    > transferiert die Cam gleich per WLAN auf den Rechner *lol*


    Fotografen die solche Kameras nutzen arbeiten mit WLan Modulen die drahtlos auf den Mac übertragen oder aber klassisch mit USB Kabel. Auf Karte speichern macht nicht viel Sinn da du während des Shootings die Bilder schliesslich gleich prüfen und vorbearbeiten willst.

  5. Re: Druckfehler?!

    Autor: lynx 20.12.10 - 11:40

    dadon23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Fotografen die solche Kameras nutzen arbeiten mit WLan Modulen die drahtlos
    > auf den Mac übertragen oder aber klassisch mit USB Kabel. Auf Karte
    > speichern macht nicht viel Sinn da du während des Shootings die Bilder
    > schliesslich gleich prüfen und vorbearbeiten willst.


    USB für 40GB...so lange will ich nicht beim fotografen sitzen ^^

  6. Re: Druckfehler?!

    Autor: Stullenuwe 20.12.10 - 11:49

    wer so ne cam hat betreibt schreibt auch gleich ins san weg...

  7. Re: Druckfehler?!

    Autor: Highrise 20.12.10 - 11:50

    mhh wenn man mal nachrechnet:
    (ich geh mal von 48bit Farbtiefe aus)

    4.872 x 6.496 x 48 = 1.519.128.576 bit / 8 = 189.891.072 byte
    = 185.440,5 KB
    = 181,094 MB

    oder hab ich hier nen Denkfehler?!

  8. Re: Druckfehler?!

    Autor: typo 20.12.10 - 12:06

    siehe http://www.hasselblad.de/produkte/h-system/h4d-31.aspx

    RAW 3FR capture 40 MB on average. TIFF 8 bit: 93 MB

  9. Re: Druckfehler?!

    Autor: fump 20.12.10 - 12:26

    Da einzelne Pixel des Sensors immer nur einfarbig sind, reicht es vollkommen, mit 16 Bit pro Pixel für Rohdaten zu rechnen. 14 Bit bei "üblichen" DSLRs.
    Die übrigen Farbkanäle werden aus den umliegenden Pixeln Interpoliert. Siehe Bayer-Sensor.

    4.872 x 6.496 x 14 Bit = 443.079.168 Bit = 52,8 MByte
    4.872 x 6.496 x 12 Bit = 379.782.144 Bit = 45,3 MByte

    Entweder wird da was komprimiert, oder der Sensor wird mit <= 12bit pro Pixel ausgelesen.

    Zum Tippfeher:
    "Die Kamera benötigt zum Verarbeiten einer Aufnahme 1,2 Sekunden" ..
    Wären es tatsächlich 40GB... 33GB pro Sekunde.. müßte es nen guter Prozessor sein.. Und das Netzwerk oder die Speicherkarte die "42 Aufnahmen pro Minute" = 1680 GB pro Minute = 28 GB pro Sekunde mitmacht... hätt ich auch gern. Ich wage zu behaupten, das wäre sogar außerhalb der Möglichkeiten für Leute, die sich Hasselblads kaufen. (100GBit Netzwerk ist noch schwer zu bekommen... von Wireless ganz zu schweigen)

    Also: Tippfehler :-)

  10. Re: Druckfehler?!

    Autor: Mr Pip 20.12.10 - 12:29

    Highrise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mhh wenn man mal nachrechnet:

    (...)

    > oder hab ich hier nen Denkfehler?!

    Ja. Bei RAW werden nicht nur zusätzliche Informationen abgespeichert sondern RAW ist auch nicht einfach ein Abbild der Form "Pixel * Bit-pro-Pixel" sondern die Dateien liegen auch noch verlustlos komprimiert vor.

    Wie das genaue Format ist ist dann noch vom Hersteller und, beim gleichen Hersteller, sogar Kameramodell abhängig.

  11. Re: Druckfehler?!

    Autor: fump 20.12.10 - 12:35

    Nachtrag:
    Danke für den Link, typo.

    Also Komprimiertes Raw:
    "Lossless compressed Hasselblad RAW 3FR"

    und nix mit 12bit (wäre auch.. komisch):
    "Color definition: 16 bit" (nicht schlecht..)

    Natürlich werden neben dem Bild noch andere Informationen im Raw abgelegt, aber diese sollten bei der Dateigröße vernachlässigbar sein.

  12. Re: Druckfehler?!

    Autor: ADhS 20.12.10 - 12:42

    Welche Informationen sollen denn in so einer Datei drin sein!? Durch eine hohe Auflösung und Farbtiefe allein bekommt man sicher keine 40 GB zusammen. Auch nicht bei Mittelformat.

  13. Tippfehler

    Autor: Erbsenzähler2.0 20.12.10 - 12:43

    Gedruckt wurde ja nichts.

    :)

    Es sei denn Du hast die Website ausgedruckt.

  14. Re: Druckfehler?!

    Autor: FXP 20.12.10 - 12:48

    http://www.hasselblad.de/media/2460130/uk_h4d-31_datasheet_v1.pdf

    laut Datenblatt sind es 40MB im Raw-Format ... somit wäre eindeutig geklärt -> Abschreibfehler

  15. Re: Druckfehler?!

    Autor: ad (Golem.de) 20.12.10 - 13:08

    xXx v2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 40GB für ein RAW?
    > Auf welche Speicherkarten soll das denn geschrieben werden? Oder
    > transferiert die Cam gleich per WLAN auf den Rechner *lol*


    Naja, in 10 Jahren vielleicht ;) Zunächst einmal haben wir den Tippfehler entfernt.


    Mit freundlichen Grüßen
    ad (Golem.de)

  16. Re: Druckfehler?!

    Autor: monochrom 20.12.10 - 18:41

    4.872 x 6.496 x 3 [byte] wäre die Formel für das .tiff

    x 2 für das RAW Format, wegen der 16 Bit monochrom.

    Solltest du bei deinen Umrechnungen mit 1024 gearbeitet haben? :-)

  17. Re: Druckfehler?!

    Autor: aber nur 20.12.10 - 18:42

    ...schon, aber nur bei 1000 Bilder pro Sekunde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hamburg
  2. Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen
  3. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  4. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Herne

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Persona 5 Royal PS4 für 24,36€ + 2,99€ Versand oder Marktabholung, Yakuza Remastered...
  2. (u. a. Seagate Expansion Desktop 8TB für 125,75€ und SanDisk Ultra Micro-SDXC 128 GB für 13...
  3. (u. a. F1 2020 - Deluxe Schumacher Edition [EU Key] für 42,99€ und Borderlands 3 - Steam Key...
  4. (u. a. Sandisk Extreme 256GB SDXC für 54,99€, Western Digital 10 TB Elements Desktop externe...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Complex Event Processing: Informationen fast in Echtzeit auswerten
Complex Event Processing
Informationen fast in Echtzeit auswerten

Ob autonomes Fahren, Aktienhandel oder Onlineshopping: Soll das Ergebnis gut sein, müssen Informationen quasi in Echtzeit ausgewertet werden. Eine gute Lösung dafür: CEP.
Von Boris Mayer

  1. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte
  2. mmap Codeanalyse mit sechs Zeilen Bash
  3. Digitale Kultur Demoszene wird finnisches Kulturerbe

Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie