1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hero 4 Session ausprobiert: Gopros neuer…

vs. polaroid cube? kwt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. vs. polaroid cube? kwt

    Autor: masteray 06.07.15 - 15:05

    vs. polaroid cube? kwt

  2. Re: vs. polaroid cube? kwt

    Autor: Djinto 06.07.15 - 15:13

    Polaroid Cube:
    + 1/4 des Preises
    + Magnet im Gehäuse zur Befestigung

    - max 1080p/50Hz
    - 5 Min max. Vid aufzeichenung
    - Max. 32 GB micro SD Karte

    Ich denke beim genaueren Hinsehen dann doch eher an eine Xiaomi Yi, mit Import für 100 Tacken zu erstehen.

  3. Re: vs. polaroid cube? kwt

    Autor: mwo (Golem.de) 06.07.15 - 15:16

    Wir haben noch keinen Cube, hoffen aber, bemustert zu werden. Ein vergleichender Artikel zu Actionkameras ist in näherer Zukunft geplant.

  4. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 06.07.15 - 15:37

    [gelöscht]

  5. Re: vs. polaroid cube? kwt

    Autor: scr1tch 06.07.15 - 16:21

    Habe die Yi für insgesamt 65¤ inkl. Versand und ohne Zoll bei Banggood erstanden :)

  6. Re: vs. polaroid cube? kwt

    Autor: Urisk42 07.07.15 - 11:21

    Der Polaroid Cube kann übrigens mehr als 5 Minuten Video aufnehmen, die Aufnahmen werden nur in 5 Minuten Dateien segmentiert. Die kann man dann problemlos in der Nachbearbeitung wieder zusammenfügen.

    Die Auswahl an Zubehör für den Cube ist noch begrenzt da liegt die GoPro auf jeden Fall weit vorn, aber ein 3D gedruckter Adapter kann da Abhilfe schaffen.

    Für Einsteiger ist der Cube IMHO eine Alternative.

  7. Re: vs. polaroid cube? kwt

    Autor: nici619 07.07.15 - 12:33

    Es gibt auch ne Custom Firmeware, da unterstützt die Yi Kamera Aufnahmen über 2k. Einfach mall Gogglen. Schönen Nachmittag noch ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.07.15 12:34 durch nici619.

  8. Re: vs. polaroid cube? kwt

    Autor: Adolfrian 08.07.15 - 16:28

    Also ich habe eine Cube und bin (als Einsteiger) mehr als zufrieden. Die Qualität und das Zubehör ist jetzt nicht spitzenmäßig/umfangreich (Bildstabilisator, etc.) wie bei einer GoPro, aber es reicht allemal für einen Amateur(action)filmer. Dazu kommt, dass die Maße wirklich sehr klein sind und diese somit in jede Hosentasche passt.
    Das einzige was blöd (und auch nicht von Polaroid erwähnt wurde), dass nicht jede Micro SD-Karte kompatibel ist. Deshalb hatte ich einige Probleme, welche aber durch eine neue Karte behoben wurde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln
  2. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin
  3. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,99€, Hitman 3 - Epic Games Store Key für 39,99€ und...
  2. (u. a. Akkuschrauber UniversalDrill 18V im Koffer für 103,99€, Multifunktionswerkzeug PMF 350...
  3. 89,90€ (Vergleichspreis 112€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de