Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Himmelsfotografie: Riesiges Farbbild des…

Himmelsfotografie: Riesiges Farbbild des Himmels

Panoramafotografen prahlen gern mit Gigapixelbildern. Ein internationales Himmelsbeobachtungsprojekt hat ein Farbbild des Sternenhimmels veröffentlicht, das eine Auflösung von 1 Terapixel hat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Mehr als 6 Megapixel braucht kein Mensch 5

    Experte | 14.01.11 00:11 11.08.12 11:51

  2. Es gibt einen Gott (Seiten: 1 2 310 ) 187

    Gläubiger | 12.01.11 17:30 10.08.12 10:53

  3. Download Link? (Seiten: 1 2 ) 27

    DSL-Leitung | 12.01.11 20:55 14.01.11 08:37

  4. Das ist kein Foto, das ist eine Komposition - Das kann jeder 4

    petameter | 13.01.11 12:43 14.01.11 08:20

  5. Jetzt noch der passende digitale Bilderrahmen ... 4

    pica | 13.01.11 09:52 13.01.11 20:06

  6. Online anschaubar? 2

    bildungsresistenter Intelligenzallergiker | 13.01.11 13:25 13.01.11 13:27

  7. Museumsreif?? 15

    tribal-sunrise | 12.01.11 17:44 13.01.11 13:11

  8. Einwegkamera 1

    Theopraktiker | 13.01.11 12:23 13.01.11 12:23

  9. da bewegt sich doch alles 7

    da bewegt sich doch alles | 12.01.11 23:54 13.01.11 09:47

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Funkinform Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen
  3. Bühler Motor Aviation GmbH, Uhldingen-Mühlhofen bei Konstanz
  4. Maiwald Patentanwalts ? und Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

  1. Verdi: Streik bei Amazon an zwei Standorten
    Verdi
    Streik bei Amazon an zwei Standorten

    Eine Lohnerhöhung um zwei Prozent führt zu mehrtägigen Streiks bei Amazon Deutschland. Die Unterschiede zum Tarifvertrag blieben damit bestehen.

  2. Frequenzauktion: CDU warnen per Brandbrief vor 5G-Funkloch-Krise
    Frequenzauktion
    CDU warnen per Brandbrief vor 5G-Funkloch-Krise

    Die Unions-Vize-Chefs und der Vorsitzende des Beirats der Bundesnetzagentur wollen die Bedingungen für die Vergabe der 5G-Frequenzen ändern. Höhere Abdeckung und eine verpflichtende Zulassung von MVNOs seien nötig. Deutschland werde sonst kein 5G-Leitmarkt.

  3. Gerichtsverfahren: Mirai-Entwickler hoffen auf Sozialstunden beim FBI
    Gerichtsverfahren
    Mirai-Entwickler hoffen auf Sozialstunden beim FBI

    Drei US-Studenten haben das Mirai-Botnetzwerk aufgebaut. Seit 18 Monaten arbeiten sie mit dem FBI zusammen. Nun hoffen sie, dass sich die Zusammenarbeit in ihrem Gerichtsverfahren auszahlt.


  1. 18:12

  2. 16:54

  3. 15:59

  4. 15:35

  5. 15:00

  6. 14:46

  7. 14:31

  8. 13:20