1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HP Z8 Workstation: Mit 3 TByte RAM und 56…

Ein gerendertes Bild

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein gerendertes Bild

    Autor: MAD_onna 14.09.17 - 18:13

    bitte.
    Dann kann ich vergleichen, ob und in wie weit mein jetziger Home-PC gegen die geballte Rechenleistung anstinken kann, wenn das menschliche Auge nur jeweil 10MP auflösen kann.

    MAD_onna

  2. Re: Ein gerendertes Bild

    Autor: ObjectID 14.09.17 - 21:44

    Ich hätte hier ein Datensatz vom MRT mit 1,4 GB Größe.
    Die Bilder im Jpeg Format müssten dann in ein 3D Modell umgerechnet werden.

  3. Re: Ein gerendertes Bild

    Autor: vahandr 15.09.17 - 08:53

    Was genau willst du mit deinem Kommentar aussagen?

  4. Re: Ein gerendertes Bild

    Autor: Pupnacke 15.09.17 - 09:19

    MAD_onna schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >... wenn das menschliche Auge nur
    > jeweil 10MP auflösen kann.
    >
    > MAD_onna

    Und wo genau hast du das her? Ist das so ein Vergleich wie beim Auge mit den 30FPS oder so... ?

  5. Re: Ein gerendertes Bild

    Autor: non_existent 15.09.17 - 09:26

    Pupnacke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MAD_onna schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >... wenn das menschliche Auge nur
    > > jeweil 10MP auflösen kann.
    > >
    > > MAD_onna
    >
    > Und wo genau hast du das her? Ist das so ein Vergleich wie beim Auge mit
    > den 30FPS oder so... ?

    24 FPS bitte. Das menschliche Auge kann nicht mehr als 24 FPS wahrnehmen.

    Ach ja, /ironie



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.17 09:27 durch non_existent.

  6. Re: Ein gerendertes Bild

    Autor: Trollversteher 15.09.17 - 09:33

    Was genau willst Du uns denn damit sagen, und was hat das mit dem Artikel zu tun?

    Und was genau bedeutet "Das menschliche Auge löst mit 10 MP auf"?
    Afaik ist das erstens individuell unterschiedlich und zweitens dadurch, dass unsere Augen die Umgebung ständig leicht versetzt "abtasten" und kein starres Standbild abliefern ohnehin nicht zu vergleichen. Mal abgesehen davon, dass ich nicht verstehe, was diese Aussage in diesem Zusammenhang (Rechenpower von Rendering-Workstations) zu bedeuten hat?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Polizeipräsidium Oberpfalz, Regensburg
  2. Stadt Bochum, Bochum
  3. über duerenhoff GmbH, Bielefeld
  4. Hochschule Furtwangen, Furtwangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Männer und Frauen in der IT: Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
Männer und Frauen in der IT
Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?

Der Mann arbeitet, die Frau macht den Haushalt und zieht die Kinder groß - ein Bild aus längst vergangenen westdeutschen Zeiten? Nein, zeigen uns die aktuellen Zahlen. Nach wie vor sind die Rollenbilder stark, und das hat auch Auswirkungen auf den Anteil von Frauen in der IT-Branche.
Von Valerie Lux

  1. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen
  2. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  3. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?

  1. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.

  2. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.

  3. IT-Jobs: Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus
    IT-Jobs
    Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus

    Bayer trennt sich von vielen IT-Experten, die zu Atos, Capgemini, Cognizant und Tata Consultancy Services wechseln müssen. Es sei kein einfacher Schritt, sich von so vielen Mitarbeitern zu trennen, sagte der Chief Information Officer bei Bayer.


  1. 16:40

  2. 16:12

  3. 15:50

  4. 15:28

  5. 15:11

  6. 14:45

  7. 14:29

  8. 14:13