1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Unsere Erinnerungen sind bedroht

Endlich mal eine redaktionelle Arbeit

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich mal eine redaktionelle Arbeit

    Autor: Erlebe 13.08.09 - 13:04

    ...die sich nicht so anhört, als sei sie von einem kritiklos technikgläubigen Zinnsoldaten geschrieben. Ein echtes Kleinod hier! Meine Gratulation Herr Donath.

  2. Re: Endlich mal eine redaktionelle Arbeit

    Autor: FrostSchutz 13.08.09 - 13:10

    [ x ] signed

  3. Re: Endlich mal eine redaktionelle Arbeit

    Autor: Gumbachachmal 13.08.09 - 13:12

    Ich bin auch positiv überrascht!

  4. Re: Sommerloch Endlich mal eine redaktionelle Arbeit

    Autor: Siga9876 13.08.09 - 13:25

    Im Sommerloch gibts nicht so viele Artikel [1]. Da muss man sich selber was überlegen.
    Es wäre ja auch schön, wenn man unter dpa/reuters-Meldungen eigene Ideen/Gedanken/Kritik/... packen würde.
    Das traut sich aber keiner mehr.
    Für "das letzte Modell der foo bar 0815-Kamera überzeugte die golem-Redaktion nicht" würde man ja gleich abgemahnt. Oder für "Bei Mediamarkt gabs beim letzem Golem-Besuch immer noch keine AMD-Rechner. Die EU-Kommission hat versagt" wird man auch nicht lesen können.

    [1] news.google.de und das technik-ressort als RSS abonnieren lässt einen den Presse-Nutzen erkennen. Einheitspresse würde auch kaum noch einen Unterschied machen.

  5. Re: Sommerloch Endlich mal eine redaktionelle Arbeit

    Autor: irata 13.08.09 - 14:03

    Das ist aber eine schöne Umschreibung für
    "Danke für den guten Artikel".
    ;-)

  6. Re: Sommerloch Endlich mal eine redaktionelle Arbeit

    Autor: Der Kaiser! 13.08.09 - 14:10

    > Das ist aber eine schöne Umschreibung für "Danke für den guten Artikel". ;-)
    :)


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  7. Re: Endlich mal eine redaktionelle Arbeit

    Autor: BlackMac 13.08.09 - 14:58

    Yep! Bin als regelmässiger Golem-Leser über diesen atypischen, sehr gelungenen Beitrag so erschrocken, dass ich mich gleich registrieren musste, um dem Autor dafür zu danken! Super Arbeit, die bleibt mir in Erinnerung!

  8. Re: Sommerloch Endlich mal eine redaktionelle Arbeit

    Autor: kys 13.08.09 - 15:11

    Ein Artikel soll und hat immer neutral zu sein, mit eigenen Ideen und Kritik würde es kein Artikel mehr sein sondern ein einfacher Text und dies wäre nicht die Norm für einen Newsbeitrag!

    Vll. gerade deswegen: Der Schönste und am Besten zu lesende Artikel - danke für's schreiben!

  9. Re: Sommerloch Endlich mal eine redaktionelle Arbeit

    Autor: Siga9876 13.08.09 - 15:35

    Journalismus beinhaltet gernau auch Kommentar und Ergänzungen die dpa/reuters nicht dazuschrieben. Kommentar so, das man ihn von den "Fakten" unterscheiden kann.

    Beispiel: Auf HRE herumbashen aber nicht schreiben, was man hätte anders machen können wenns allen anderen (FaniieMay, EuroHyp, FreddieMac,...) genau so dreckig geht, ist recht ärmlich. Und wenns nicht allen ähnlich dreckig geht (BerlinHyp war iirc gutstehend) sollte man ja herausfinden und benennen, was der Unterschied ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. alpha trading solutions GmbH, Erding bei München
  2. über duerenhoff GmbH, Düsseldorf
  3. Dr. Kleeberg & Partner GmbH, München
  4. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Detroit: Become Human für 16,99€, Fortnite - The Last Laugh Bundle DLC (PS4 & Switch...
  2. 1.555€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. 24-Stunden-Deals, Sandisk Ultra 3D 2TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED65CX9LA für 1.839...
  4. (u. a. Galaxy Tab S6 Lite für 299,99€, Nintendo Ring Fit Adventure für 79,99€, Samsung Galaxy...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme