1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Unsere Erinnerungen sind bedroht

Weg mit hässlichen Menschen

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weg mit hässlichen Menschen

    Autor: Mrs. Juni 13.08.09 - 12:43

    Warum dieser bissige Kommentar? Was spricht dagegen, die Welt ein wenig schöner zu machen? Schaut euch doch mal um, wie viele hässliche Menschen es gibt - und jetzt bitte nix von wegen innerer Werte und so. Beim Foto gehts um die Optik. Wer möchte kann ja nen Textfile mit seiner Weltsicht dranhängen.

    Also: Mehr Pixel, mehr Rechenleistung, mehr Echtzeit-Retusche, die Realität ist schon schlimm genug. Warum soll man also auch noch dran erinnert werden?

    (bitte nicht gleich in die Trollwiese verschieben, meine das ernst)

  2. Re: Weg mit hässlichen Menschen

    Autor: Tantalus 13.08.09 - 12:52

    Mrs. Juni schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum dieser bissige Kommentar? Was spricht
    > dagegen, die Welt ein wenig schöner zu machen?

    Weil es, böse gesagt, eine Fälschung ist? Wenn ich etwas schönes, aber nicht realitätsgetreues haben will, male ich mir ein Bild.

    > Schaut euch doch mal um, wie viele hässliche
    > Menschen es gibt - und jetzt bitte nix von wegen
    > innerer Werte und so. Beim Foto gehts um die
    > Optik.

    Vielleicht solltest Du mal lernen, Menschen so zu akzeptieren, wie sie sind, und nicht versuchen, sie so hinzugestalten, wie Du sie gerne hättest.

    > die Realität ist schon schlimm
    > genug. Warum soll man also auch noch dran erinnert
    > werden?

    Dann mach doch einfach gar keine Bilder.

    Gruß
    Tantalus

  3. Re: Weg mit hässlichen Menschen

    Autor: John2k 13.08.09 - 12:56

    Weil diese Traumblase Leute dazu animiert dumme Sachen zu tun.
    Hab letztens ein Plakat von "Selbst ist die Braut" an einer Bushaltestelle gesehen. Die Frau hat eine so schlanke Taille gehabt, dass sie sich hinter 'ner Laterne umziehen hätte können. Da haben die Photopfuscher mal wieder beste Arbeit geleistet.
    Außerdem hat die Realität eniges zu bieten. Enige Korrekturen kann man immer mal vornehmen, aber nicht so wie zum Teil sehr deutlich in schlechten desktopwallpapers von Frauen zu sehen.

  4. Re: Weg mit hässlichen Menschen

    Autor: vulkman 13.08.09 - 13:01

    Tantalus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weil es, böse gesagt, eine Fälschung ist? Wenn ich
    > etwas schönes, aber nicht realitätsgetreues haben
    > will, male ich mir ein Bild.

    Schon faszinierend. Der Kreis schließt sich. Früher haben die Menschen Bilder gemalt, um die Welt möglichst natürgetreu abzubilden. Dann kam die Kamera und naturgetreue Bilder wurden uninteressant, man hat nur noch verfremdete oder idealisierte Bilder gemalt.

    Und Heute beginnt die Kamera selbst Bilder zu Malen, weil naturgetreue Fotos uninteressant werden... komisch, nicht?

  5. Re: Weg mit hässlichen Menschen

    Autor: detru 13.08.09 - 13:13

    aha und wer sagt was hässlich ist und was nicht?

    Ich finde bspw. Frauen die dick geschminkt sind hässlich.
    (das sind für mich auch keine menschen mehr, aber egal)

    Andere finden das toll.

    usw.

    Wer ist also hässlich und wer nicht?

  6. FULLACK

    Autor: answer=42 13.08.09 - 13:15



  7. Re: Weg mit hässlichen Menschen

    Autor: Tantalus 13.08.09 - 13:20

    Naja, auch früher hat man auf Bildern (Portraits) schon sehr viel beschönigt. Und auch früher gab es Bilder, die gar nicht realitätsgetreu sein sollten.

    Gruß
    Tantalus

  8. Re: Weg mit hässlichen Menschen

    Autor: Bouncy 13.08.09 - 13:27

    John2k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hab letztens ein Plakat von "Selbst ist die Braut"
    > an einer Bushaltestelle gesehen. Die Frau hat eine
    > so schlanke Taille gehabt, dass sie sich hinter
    > 'ner Laterne umziehen hätte können.
    mmmmhhh, superschlanke sandra bullock, sooo sexy :)

  9. Re: Weg mit hässlichen Menschen

    Autor: Küchengerüchte 13.08.09 - 13:34

    Das macht jeder Mensch für sich und die Schnittmenge ist dann das Schönheitsideal. Da gibts doch sogar wissenschaftliche Abhandlungen drüber. Dass nicht jeder dieses Ideal schön findet ist klar, aber der überwiegende Teil tut es

  10. Re: Weg mit hässlichen Menschen

    Autor: Sharra 13.08.09 - 13:47

    Und was ist wenn ich DICH einfach grottenhässlich finde und dich ausblende? Am besten noch mit einem Banner drüber "An dieser Stelle befand sich ein potthässlicher Mensch". Würdest du das so toll finden?

  11. Re: Weg mit hässlichen Menschen

    Autor: Flying Circus 13.08.09 - 13:54

    Das ist hoffentlich nicht Dein Ernst.

    Solche Lauchstangen lösen bei mir nur eines aus: Brechreiz.

  12. Re: Weg mit hässlichen Menschen

    Autor: John2k 13.08.09 - 14:00

    Ne, dafür gibts Stoppschilder XD

  13. Re: Weg mit hässlichen Menschen

    Autor: magic23 13.08.09 - 14:05

    Wenn ich sowas lese, wundert es mich nicht, dass die Menschen in der westlichen Welt immer beziehungsunfähiger werden. Naja, erledigt sich irgendwann einfach von selbst, durch simples Aussterben..

  14. Re: Weg mit hässlichen Menschen

    Autor: Der Kaiser! 13.08.09 - 14:07

    > Ne, dafür gibts Stoppschilder XD
    Die werden sogar von der Bundesregierung gefördert! O.O



    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.09 14:09 durch Der Kaiser!.

  15. Das Programm gibt es vor

    Autor: Kredo 13.08.09 - 14:10

    Wenn es dem Programm nicht gefällt wird retuschiert. Dein Geschmack wird also über die Software geprägt. Freu dich. Du wirst eine Maschine gesteuert von Software.

  16. Re: Weg mit hässlichen Menschen

    Autor: John2k 13.08.09 - 14:12

    Es sind schon mal Leute gestorben, weil sie länger nicht gelacht haben und immer so verbissen sind XD

  17. Re: Weg mit hässlichen Menschen

    Autor: magic23 13.08.09 - 14:17

    Es gibt Dinge, die nicht wirklich zum Lachen sind. Das hier ist eines davon..

  18. Politiker-Firmware-Update

    Autor: So-nie 13.08.09 - 14:17

    Es wird sogar gemunkelt via Firmware-Update das neueste Schönheitsideal einzuspielen... Kostenlos einmal im Jahr, wer mit dem Trend gehen will zahlt für ein Monatsupdate 5 Euro. Wer gleich für 2 Jahre abschließt kriegt sogar ne Botox-Behandlung dazu.

    WICHTIG HIER: Sämtliche Gesichter von Politikern und IT-Journalisten sind gespeichert und werden nicht analysiert und retuschiert... Sonst gibts ja bald nur noch leere Fotos...

  19. Re: Weg mit hässlichen Menschen

    Autor: irata 13.08.09 - 14:23

    Der Weg zum perfekten Menschen...
    alle alten Kulturen haben dieses Ideal bewundert,
    und auch im dritten Reich war das ein großes Thema...

    Mit heutiger Technik wissen wir, daß der goldene Schnitt (=Schönheitsideal) eigentlich nur der Durchschnitt aller Gesichter ist.
    Wir bewundern also DEN Durchschnitt.
    Paßt zur Einführung der Norm für Menschen Anfang 20.Jahrhundert,
    da wurde auch nur der Durchschnitt ermittelt und als Ideal dargestellt.

    Gentechnologie ermöglicht es dann schließlich, daß unsere Nachfahren frei von Krankheiten und Makel sind.

    Der perfekte Mensch, ist das möglich?
    Nein.
    Ein Beispiel: Kurzsichtigkeit ermöglichte die Herstellung von Uhren.
    Ein normal-sichtiger Mensch hätte das nicht vermocht.
    Viele große Künstler und Erfinder hatten ein Gebrechen.
    Ohne Mängel gäbe es keinen Fortschritt mehr.
    Perfektion ist ja auch das Ende jeder Entwicklung.
    :-)

  20. Re: Weg mit hässlichen Menschen

    Autor: Bouncy 13.08.09 - 14:25

    Flying Circus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist hoffentlich nicht Dein Ernst.
    >
    > Solche Lauchstangen lösen bei mir nur eines aus:
    > Brechreiz.
    ach bitte, man kann sandra bullock attraktiv finden oder auch nicht, aber nie und nimmer löst ihr anblick brechreiz aus. "unattraktiv" und "so-unsagbar-abstoßend-häßlich-dass-man-sich-immer-und-immer-wieder-übergeben-will" sind ja wohl zwei völlig verschiedene dinge...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. über duerenhoff GmbH, Düsseldorf
  4. Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Versmold

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 17,99€
  3. 11,99€
  4. (u. a. Unravel für 9,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Anthem für 8,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme