1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inpaint retuschiert unerwünschte…

gibts schon lange...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. gibts schon lange...

    Autor: der Bildverarbeiter 23.12.09 - 08:54

    Jedes bessere Bildbearbeitungsprogramm stellt diese Funktion bereit. Vielleicht auch als Plugin.

    Auch der inpaint Algorithmus ist nicht neu...

    Dafür soviel Geld ausgeben, das halte ich für Schwachsinn!

  2. Re: gibts schon lange...

    Autor: Flasch 23.12.09 - 14:37

    der Bildverarbeiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jedes bessere Bildbearbeitungsprogramm stellt diese Funktion bereit.

    Nein.

  3. Re: gibts schon lange...

    Autor: Joe Cool 23.12.09 - 20:18

    Doch!
    Für Gimp z.B. als Plugin:
    http://liquidrescale.wikidot.com/
    oder
    http://www.logarithmic.net/pfh/resynthesizer

    Uns das alles "for free"

    Gruß Matthias

  4. Re: gibts schon lange...

    Autor: lalilu 23.12.09 - 20:27

    http://www.graphics.rwth-aachen.de/uploads/media/PG06_Pavic__iicwpc.avi

    etwas älter und nie live gesehen, aber so ergebnisse wünscht man sich doch wenigstens.

  5. Re: gibts schon lange...

    Autor: Der Kaiser! 24.12.09 - 02:00

    > [www.graphics.rwth-aachen.de]
    Krass. O.O

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  6. Re: gibts schon lange...

    Autor: CerealD 19.07.11 - 11:57

    hat Photoshop CS5 auch standardmäßig mit drin... einfach objekt mit dem lasso oder ähnlichen auswählen, die [Entf] Taste drücken und auf inhaltsbasierte füllung oder so gehen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Process Manager (m/w/d) Modul FI
    Sika Deutschland GmbH, Stuttgart
  2. Senior-Softwareentwickler (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  3. (Senior) Java Entwickler (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  4. Spezialist:in Microsoft Exchange
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DIY Katzentracker: Wir stalken unsere Freigängerkatzen
DIY Katzentracker
Wir stalken unsere Freigängerkatzen

Nachdem unser Kater tagelang verschwunden war, kam mir die Idee für einen selbst gebauten Tracker - er ist klein, leicht, günstig und funktioniert ohne Mobilfunk.
Eine Anleitung von Thomas Ell

  1. Retro Bastler baut Turbo-Button für moderne PCs
  2. Lochstreifenleser selbst gebaut Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
  3. Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico Mich küsst die künstliche Sonne wach

Hardware auf dem Schreibtisch: Der Tastaturen-Leitfaden
Hardware auf dem Schreibtisch
Der Tastaturen-Leitfaden

Was für Tastaturen, welche Größen und welche Layouts gibt es? Und was ist eine 40-Prozent-Tastatur? Wir geben Antworten auf Tastaturfragen.
Von Oliver Nickel

  1. Azio Cascade Slim Flache, kompakte Tastatur hat austauschbare Switches

Dokumentation Gute Nacht, Oppy: Kleiner Rover, große Gefühle
Dokumentation Gute Nacht, Oppy
Kleiner Rover, große Gefühle

Eine Dokumentation mit grandiosen Effekten erzählt die erstaunlich vermenschlichte Geschichte zweier Rover, die den Mars erkunden.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Nasa-Mission Insight Meteoriteneinschläge auf dem Mars in Bild und Ton
  2. Raumfahrt Nasa und Esa ändern Plan zur Bergung von Marsproben
  3. Marskolonie Das Leben auf dem Mars wird laut Musk entbehrungsreich sein