Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interne Dokumente: Neuer Sony-Sensor…

Bild Niveau

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bild Niveau

    Autor: Superdave 14.11.14 - 08:42

    "Sollte es der Sensor in den Massenmarkt schaffen, könnte das die Kamerabranche verändern."

    Das ist wohl in sehr vielen Bereichen der Forschung der Fall, Problem ist halt oft der Sprung in den Massenmarkt.
    In dem Artikel sind so viele "wenns" das der Artikel heißen müsste "Sony betreibt Sensorentwicklung"

  2. Re: Bild Niveau

    Autor: Misdemeanor 14.11.14 - 09:14

    Superdave schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Sollte es der Sensor in den Massenmarkt schaffen, könnte das die
    > Kamerabranche verändern."

    Allenfalls ist Dein Kommentar auf Troll-Niveau.

    Wenn Du den Artikel vollständig gelesen und auch die verlinkten Dokumente angesehen hättest, wüsstest Du, dass Sony schon sehr konkrete Messwerte vorgelegt hat. Das ist kein "wenn", sondern ein "wann"!

    Auf die tatsächliche Qualität bin ich gespannt, da nicht mehr das Bayer-Pattern verwendet wird, und mich interessiert, wie farbecht und pixelgenau der Sensor Bilder aufzeichnen kann. Fakt ist aber: Es wird schnell, wahnsinnig schnell werden.

    Ehrlich, das IST 'ne Revolution!

  3. Re: Revolution

    Autor: Ovaron 14.11.14 - 15:36

    Wenn die Information im Nachbarthread stimmt und die drei Farben nacheinander erfaßt werden wird die Revolution höchstens die Bonbon-Automaten-Knipsen erreichen. Denn die Belichtungszeit ist sowohl für die Schärfe als auch für die Empfindlichkeit entscheidend.

    Ich lass mich gerne positiv überraschen, mache mir aber erstmal keine zu großen Hoffnungen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. mWGmy World Germany GmbH, Köln
  2. BWI GmbH, Stetten am kalten Markt
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)
  3. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  4. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Video-Streaming: DRM von Disney+ macht Linux-Nutzern Probleme
    Video-Streaming
    DRM von Disney+ macht Linux-Nutzern Probleme

    Eigentlich soll der Streamingdienst Disney+ auch im Desktop-Browser laufen. Laut einem Fedora-Entwickler geht das anders als mit Netflix oder Amazon Prime jedoch noch nicht unter Linux. Ursache ist offenbar das DRM-System.

  2. Glasfaser mit 400 Gbps: Schnelle Anbindungen sichern das Netz von morgen
    Glasfaser mit 400 Gbps
    Schnelle Anbindungen sichern das Netz von morgen

    Welchen Sinn ergeben Glasfaseranschlüsse jenseits der 100-Gbps-Marke und wo finden sich überhaupt Anwendungen dafür? Wir betrachten den Stand der Dinge und schlüsseln auf, wohin die Reise geht.

  3. IW: Zerschlagung von Amazon und Marketplace gefordert
    IW
    Zerschlagung von Amazon und Marketplace gefordert

    Amazon soll nicht länger als Betreiber eines Marktplatzes und als Anbieter fungieren. Laut einer Studie nutzt der Konzern fremde Kundendaten womöglich wettbewerbswidrig für eigene Zwecke.


  1. 10:11

  2. 09:11

  3. 09:02

  4. 07:56

  5. 18:53

  6. 17:38

  7. 17:23

  8. 16:54