1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone-Anwendung für Foto…

Warum nur Bilder?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Warum nur Bilder?

    Autor: ig 22.04.10 - 09:01

    Warum nicht das gleiche mit Bildern, Musik, Videos, Dokumente (Word,Powerpoint...) usw. ?

    Dann kann ich übers Internet unterwegs auf meine legale Daten zugreifen.
    Dann brauch ich lokal auf dem iPhone nur wenig Speicher-Verbrauch.

  2. Re: Warum nur Bilder?

    Autor: copious 22.04.10 - 09:15

    Ich finds schade, dass es beim iPhone keinen Speicherkartenslot gibt, das ist ein Grund, warum ich das iPhone meide, sonst hat man da seinen Kram drauf und braucht dieses App nicht ;)

  3. Re: Warum nur Bilder?

    Autor: Tut King Bishop of Africinityna 22.04.10 - 09:31

    Also offenbar ist da ein Server auf der HD dabei.

    "Die Bilder müssen in den "Shared Pictures"-Ordner der My-Book-World-Edition-Festplatte kopiert werden. Eine Serversoftware auf diesen Laufwerken stellt automatisch verkleinerte Kopien der Bilder her, damit diese auf dem iPhone und dem iPod touch schneller betrachtet werden können."

    Wieso kann ich dann bei dem dummen Ding nicht einfach auf alle Daten zugreifen? Egal ob mit dem iPhone oder dem Laptop, dem Symbiansmartphone oder sownstwas.

    Verkaufen eine künstlich kastrierte Lösung als toll. Typisch WD.

  4. Re: Warum nur Bilder?

    Autor: myBookUser 22.04.10 - 09:46

    Von PCs und Laptops hast du vollen Zugriff mit der WD- Software, auch übers Internet. Hier geht es einzig und allein um die Anbindung des iPhones.

  5. Re: Warum nur Bilder?

    Autor: Gerhard Lenz 22.04.10 - 10:13

    ig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum nicht das gleiche mit Bildern, Musik, Videos, Dokumente
    > (Word,Powerpoint...) usw. ?
    >
    > Dann kann ich übers Internet unterwegs auf meine legale Daten zugreifen.
    > Dann brauch ich lokal auf dem iPhone nur wenig Speicher-Verbrauch.

    Geht doch auch für Videos nimm zb Air Video funktioniert super. Ich meine für Musik sowas auchmal gesehen zu haben, oder man greift von unterwegs auf seinen Rechner.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Logistik-Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Darmstadt
  2. Fachinformatiker (w/m/d)
    Bundeskartellamt, Bonn
  3. Technical Product Owner (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.499€ statt 2.199€
  2. (u. a. Intel Core i9-12900KF für 529€, MSI RTX 3060 Ti Gaming für 609€, Kingston Fury DDR5...
  3. (u. a. Pro 8 mit 13 Zoll für 849€, Go 3 mit 10 Zoll für 429€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
Astronomie
Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße

Das Event Horizon Telescope hat keine Beobachtungen in fernen Galaxien gemacht, sondern in unserer Nachbarschaft. Trotzdem ist es kompliziert.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  2. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt
  3. Seti Doch kein Signal von Proxima Centauri

WLAN erklärt: So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten
WLAN erklärt
So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten

Mehr Antennen, mehr Frequenzbänder, mehr Bandbreite: Hohe Datenraten per Funk brauchen viele Ressourcen - und eine effektive Fehlerbehandlung.
Von Johannes Hiltscher

  1. 802.11be Qualcomm steigt in die Welt von Wi-Fi 7 ein
  2. Im Maschinenraum Die Funktechnik hinter WLAN
  3. 802.11be Broadcom stellt komplettes Wi-Fi 7 Chip-Portfolio vor

Sid Meier's Pirates angespielt: Kaperfahrt in der Karibik
Sid Meier's Pirates angespielt
Kaperfahrt in der Karibik

Mit Pirates schuf Sid Meier vor 35 Jahren einen Klassiker. Wie spielt sich das frühe Open-World-Abenteuer heute?
Von Andreas Altenheimer