Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › K-1 Mark II: Pentax bietet Sensorwechsel…

Daumen hoch Pentax

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Daumen hoch Pentax

    Autor: Stoker 23.02.18 - 08:30

    Das nenne ich mal Kundenservice! Hier können sich Nikon Canon und Sony mal eine dicke Scheibe abschneiden! Ich finde auch die BEdienung bei Pentax sehr sympathisch.

  2. Re: Daumen hoch Pentax

    Autor: Anonymer Nutzer 23.02.18 - 09:10

    Stoker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das nenne ich mal Kundenservice! Hier können sich Nikon Canon und Sony mal
    > eine dicke Scheibe abschneiden! Ich finde auch die BEdienung bei Pentax
    > sehr sympathisch.

    Volle Zustimmung. Bin selbst Pentax User und muss mich immer wundern wie die Nikon Leute für die einfachsten Einstellungen ständig durch irgendwelche Menüs springen oder Tastenkombinationen ausführen müssen.

    Die Lösung ala Pentax: Einfach ein Rädchen mehr. Problem gelöst. So kann man selbst manuell extrem schnell arbeiten.

  3. Re: Daumen hoch Pentax

    Autor: Stoker 23.02.18 - 09:25

    Naja, ich bin Nikon User und bei den großen Modellen gibt es wie bei Pentax auch mehr als genug Direktzugriffe, so dass man nicht ins Menü muss. Bei den kleinen Modellen sieht das anders aus, hier wird bei Nikon und auch bei Canon die Bedienung künstlich stärker beschnitten als bei Pentax, das hat Betriebswirtschaftliche Gründe. Also deine Aussage stimmt im Einsteigerbereich, nicht aber im Topsegment. Ich finde aber die Anordnung der Direktzugriffe bei Pentax nicht schlecht und die Menüführung ist auch besser als bei Nikon (schlechter geht ja auch fast nicht).

  4. Re: Daumen hoch Pentax

    Autor: Anonymer Nutzer 23.02.18 - 09:26

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stoker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das nenne ich mal Kundenservice! Hier können sich Nikon Canon und Sony
    > mal
    > > eine dicke Scheibe abschneiden! Ich finde auch die BEdienung bei Pentax
    > > sehr sympathisch.
    >
    > Volle Zustimmung. Bin selbst Pentax User und muss mich immer wundern wie
    > die Nikon Leute für die einfachsten Einstellungen ständig durch
    > irgendwelche Menüs springen oder Tastenkombinationen ausführen müssen.
    >
    > Die Lösung ala Pentax: Einfach ein Rädchen mehr. Problem gelöst. So kann
    > man selbst manuell extrem schnell arbeiten.

    Ich kenne keine Nikons, aber bei Canon war es früher so, dass die dreistelligen und vierstelligen Canons Einsteigermodelle waren - und eine schlechtere Bedienung boten.
    Die zweistelligen und einstelligen Modell haben sich an ambitionierte Hobbyisten oder auch professionelle Photographen gewandt und dementsprechend auch eine direktere Bedienung angeboten.
    Wer sich da in der normalen Benutzung durch Menüs geklickt hat, machte etwas falsch.

  5. Re: Daumen hoch Pentax

    Autor: Anonymer Nutzer 23.02.18 - 09:28

    Stoker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, ich bin Nikon User und bei den großen Modellen gibt es wie bei Pentax
    > auch mehr als genug Direktzugriffe, so dass man nicht ins Menü muss. Bei
    > den kleinen Modellen sieht das anders aus, hier wird bei Nikon und auch bei
    > Canon die Bedienung künstlich stärker beschnitten als bei Pentax, das hat
    > Betriebswirtschaftliche Gründe. Also deine Aussage stimmt im
    > Einsteigerbereich, nicht aber im Topsegment. Ich finde aber die Anordnung
    > der Direktzugriffe bei Pentax nicht schlecht und die Menüführung ist auch
    > besser als bei Nikon (schlechter geht ja auch fast nicht).

    So ist es. Ich hab bislang von K1, K3, K7 bis zu meiner eigenen K5 keine Unterschiede in der Bedienung sehen können. Vorbildlich. So ist auch ein Wechsel des Body völlig unproblematisch. Alle Objektive seit 1975 passen ja eh weiterhin :D

  6. Re: Daumen hoch Pentax

    Autor: Horst Adapter 23.02.18 - 09:57

    > besser als bei Nikon (schlechter geht ja auch fast nicht).

    Schon mal Sony probiert? Da würgt's einem im Ranzen ...

  7. Re: Daumen hoch Pentax

    Autor: Clown 23.02.18 - 11:38

    Das Menü bei Sony is kacke, ja. Aber dafür kann ich (zumindest bei den höherpreisigen Modellen) die Aktion für fast jeden Knopf selbst bestimmen. Ins Menü musste ich jedenfalls danach gar nicht mehr.

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  8. Re: Daumen hoch Pentax

    Autor: Anonymer Nutzer 23.02.18 - 12:57

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Menü bei Sony is kacke, ja. Aber dafür kann ich (zumindest bei den
    > höherpreisigen Modellen) die Aktion für fast jeden Knopf selbst bestimmen.
    > Ins Menü musste ich jedenfalls danach gar nicht mehr.

    Also Pentax Standard :D

  9. Re: Daumen hoch Pentax

    Autor: zonk 23.02.18 - 14:01

    so it is

  10. Re: Daumen hoch Pentax

    Autor: Clown 23.02.18 - 14:07

    Wieso der Smiley? Ist doch gut, dass das dann offenbar bei beiden Herstellern so geregelt ist, oder?

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  11. Re: Daumen hoch Pentax

    Autor: stq66 26.02.18 - 16:39

    Stoker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > und die Menüführung ist auch
    > besser als bei Nikon (schlechter geht ja auch fast nicht).

    Also ich find die Menüführung von Nikon okay. Zumindest sind sie seit den ersten Digitalkameras konsistent geblieben, was u.U. deswegen für mich kein Problem ist, da ich sozusagen damit im Digitalbereich groß geworden bin. Das ist für mich auch einer der Hauptgründe für Nikon: ich fotografiere schon seit den Siebzigern mit Nikon und die Bedienung ist praktisch immer gleich geblieben. Natürlich sind Dinge dazugekommen, aber groß geändert hat sich selten etwas.

    Wer eine schlimme Menüstruktur sehen will muss zu Sony oder Olympus schauen. Vor allem mit letzterer bin ich nie auch nur annähernd zurecht gekommen. Und ich will mir nicht erst in langwierigen Session die ganzen Knöpfe belegen müssen, weil das genug andere Probleme bereitet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. Zentiva Pharma GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-15%) 12,74€
  3. 8,49€
  4. (-55%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer: Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert
Programmierer
Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert

Der nun offiziell beendete GPL-Streit zwischen Linux-Entwickler Christoph Hellwig und VMware zeigt eklatant, wie schwer sich moderne Software-Entwicklung im aktuellen Urheberrecht abbilden lässt. Immerhin wird klarer, wie derartige Klagen künftig gestaltet werden müssen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Urheberrecht Frag den Staat darf Glyphosat-Gutachten nicht publizieren
  2. Vor der Abstimmung Mehr als 100.000 Menschen demonstrieren gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

  1. Lokaler Netzbetreiber: Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt
    Lokaler Netzbetreiber
    Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt

    Der Glasfaser-Ausbau bis an die Straßenecke kostet 2.000 Euro pro Kunde, bis ins Haus sind rund 5.000 Euro fällig. Dennoch setzt Inexio verstärkt auf FTTH, auch wenn sich dem Kunden dafür nicht viel mehr berechnen lässt.

  2. Volkswagen: 5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion
    Volkswagen
    5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion

    Volkswagen will mit 5G in der Produktion flexibel große Datenmenge in die Fahrzeuge einspielen. Campusnetze könnten auch zusammen mit Netzbetreibern laufen.

  3. Amazon vs. Google: Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast
    Amazon vs. Google
    Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast

    Fire-TV-Geräte erhalten erstmals eine offizielle Youtube-App von Google. Dafür integriert Amazon eine Chromecast-Unterstützung in die Prime-Video-App. Andere Streitpunkte zwischen Amazon und Google bleiben hingegen bestehen.


  1. 19:10

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 16:31

  5. 15:32

  6. 14:56

  7. 14:41

  8. 13:20