1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kaby Lake G: Intel bringt Core-Prozessor…

Warum nicht Nvidia?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nicht Nvidia?

    Autor: Franziskaner 06.11.17 - 21:55

    Ich verstehe Intels Schritt schon sehr gut. Aber warum hat Intel so viel Scheu vor Nvidia? Kann mir mal jemand das erklären? Vor einigen Jahren gab es beinahe ein Angebot von Nvidia. (Wollte für mehrere Milliarden von Intel aufgekauft werden) wo Intel abgelehnt hatte. Grund war angeblich das es zu teuer war. Wenige Jahre später steckt intel das Geld an McAfee, und wo lag dabei deren Nutzen schließlich?! Diese Aktion war so dumm das Intel wieder McAfee aus der Company rausschmiss. Anstatt das Geld an was besseres zB GPU Lösung zu stecken, verschwenden die das Geld für unnatürliches. Und immernoch bleibt bei mir eine Frage offen, was hat Intel so gegen Nvidia? Ich sehe Nvidia bei Benchmark immer weit vorne und für mich sind diese die besten Grafikhersteller.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.17 21:57 durch Franziskaner.

  2. Re: Warum nicht Nvidia?

    Autor: Anonymer Nutzer 06.11.17 - 21:58

    Franziskaner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe Intels Schritt schon sehr gut. Aber warum hat Intel so viel
    > Scheu vor Nvidia? Kann mir mal jemand das erklären? Vor einigen Jahren gab
    > es beinahe ein Angebot von Nvidia. (Wollte für mehrere Milliarden von Intel
    > aufgekauft werden) wo Intel abgelehnt hatte. Grund war angeblich das es zu
    > teuer war. Wenige Jahre später steckt intel das Geld an McAfee, und wo lag
    > dabei deren Nutzen schließlich?! Diese Aktion war so dumm das Intel wieder
    > McAfee aus der Company rausschmiss. Anstatt das Geld an was besseres zB GPU
    > Lösung zu stecken, verschwenden die das Geld für unnatürliches. Und
    > immernoch bleibt bei mir eine Frage offen, was hat Intel so gegen Nvidia?
    > Ich sehe Nvidia bei Benchmark immer weit vorne und für mich sind diese die
    > besten Grafikhersteller.

    Vllt. gab es mal Stress mit denen und deshalb wollen die das nicht mehr

  3. Re: Warum nicht Nvidia?

    Autor: s3bmai 06.11.17 - 22:03

    Franziskaner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe Intels Schritt schon sehr gut. Aber warum hat Intel so viel
    > Scheu vor Nvidia? Kann mir mal jemand das erklären? Vor einigen Jahren gab
    > es beinahe ein Angebot von Nvidia. (Wollte für mehrere Milliarden von Intel
    > aufgekauft werden) wo Intel abgelehnt hatte. Grund war angeblich das es zu
    > teuer war. Wenige Jahre später steckt intel das Geld an McAfee, und wo lag
    > dabei deren Nutzen schließlich?! Diese Aktion war so dumm das Intel wieder
    > McAfee aus der Company rausschmiss. Anstatt das Geld an was besseres zB GPU
    > Lösung zu stecken, verschwenden die das Geld für unnatürliches. Und
    > immernoch bleibt bei mir eine Frage offen, was hat Intel so gegen Nvidia?
    > Ich sehe Nvidia bei Benchmark immer weit vorne und für mich sind diese die
    > besten Grafikhersteller.

    und genau wegen kurzsichten einstellungen wie deiner ist es zu dieser situation gekommen.

    es ist gar nicht so lange her, da war amd besser&günstiger als alles was nvidia bieten konnte doch die leute kauften weiter grün. aus diesem grund fehlt amd seit den letzten jahren schlichtweg das geld um weiter gegen nvidia das wettrüsten fortsetzen zu können und industrie insider wissen um diesen zustand und werden alles dafür tun nvidia nicht zum monopol hersteller von gpu's werden zu lassen.

    kurze antwort sollte sein, dass amd bietet semi-custom silicon im portofolio hat, nvidia nicht, amd braucht das geld und nvidia nicht.

    wahrscheinlich wird die integrierte gpu ein derivat der xbox/ps4 sein, nur größer und mit besserem speicher - erprobt & unterstützt von vielen platformen und spiele für die die gebaute apu besten ausgestattet sein wird

  4. Re: Warum nicht Nvidia?

    Autor: Limit 06.11.17 - 22:26

    s3bmai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wahrscheinlich wird die integrierte gpu ein derivat der xbox/ps4 sein, nur
    > größer und mit besserem speicher - erprobt & unterstützt von vielen
    > platformen und spiele für die die gebaute apu besten ausgestattet sein
    > wird
    Ich bezweifle stark, dass ein Konsolenableger verwendet wird. Diese haben kein HBM-SI, sondern sind über Infinity Fabric mit CPU und RAM verbunden. Da Intel wohl kaum AMDs Infinity Fabric in ihre CPU einbauen wird, dürfte die Kommunikation einfach per PCIe erfolgen. Eine GPU mit eigenem HBM-SI und PCIe-Anbindung hört sich für mich eher nach einer kleineren Version der normalen Desktop-Vega-GPUs an.

  5. Re: Warum nicht Nvidia?

    Autor: iToms 06.11.17 - 23:20

    Warum arbeitet Apple nicht mehr mit Nvidia? Warum arbeitet Intel nicht mehr mit Nvidia?

    Ich habe das Gefühl, der Geschäftsführer von NVIDIA ist den meisten einfach zu arrogant.

  6. Re: Warum nicht Nvidia?

    Autor: logged_in 07.11.17 - 00:11

    Vielleicht haben die ein bisschen Angst, dass Nvidia zum ernsthaften Konkurrenten wird, und versuchen deshalb zu vermeiden, Kohle in's Unternehmen zu pumpen.

    Nvidia steht vor Intel und AMD in Sachen Hardware für Deep Learning / Neuronale Netze, und deren Nachfrage ist schon stark am steigen, dürfte wohl bald fast explodieren.

  7. große Klappe

    Autor: Anonymer Nutzer 07.11.17 - 01:02

    Der Nvidia CEO hat ein mega-gro§e Klappe
    und will Intel im Bereich AI Konkurrenz machen
    bzw. spuckt da große Töne dass er da alle x86 in die Tasche steckt.

    Jetzt ist sein Entwicklungsbudget schon ein wenig kleiner. Wird Nvidia verschmerzen können, aber da geht doch einiges an easy money verloren.

    Da Intel diverse, tiefgehende ARM-Lizenzen besitzt
    könnte Intel rein theoretisch auch ein Variante mit superschnellem ARM plus AMD Grafik-Die anbieten - wenn es denn sein müsste und sich ein Kunde dafür findet der sich eine solche Lösung auch leisten kann.

    Sollte Intel tatsächlich ernsthaft wieder in ARM einsteigen, dann sieht der Rest der Industrie kein Land mehr in Bezug auf Integration und Performance.
    Apple nicht, Samsung nicht, Nvidia nicht.

    .

  8. Re: Warum nicht Nvidia?

    Autor: cHaOs667 07.11.17 - 06:56

    s3bmai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es ist gar nicht so lange her, da war amd besser&günstiger als alles was
    > nvidia bieten konnte doch die leute kauften weiter grün. aus diesem grund...
    Das ist mindestens 15 Jahre her und war zu Radeon 9800 Zeiten...

    Ich bin selbst vor 6-7 Jahren dann auf ne Nvidia umgestiegen da die 560 Ti damals ein Preis/Leistungsknaller war.

  9. Re: Warum nicht Nvidia?

    Autor: Algo 07.11.17 - 07:39

    cHaOs667 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > s3bmai schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > es ist gar nicht so lange her, da war amd besser&günstiger als alles was
    > > nvidia bieten konnte doch die leute kauften weiter grün. aus diesem
    > grund...
    > Das ist mindestens 15 Jahre her und war zu Radeon 9800 Zeiten...
    >
    > Ich bin selbst vor 6-7 Jahren dann auf ne Nvidia umgestiegen da die 560 Ti
    > damals ein Preis/Leistungsknaller war.

    Ich empfehle diese beiden Videos zu dem Thema:
    https://www.youtube.com/watch?v=_j6TiSdKT0A
    https://www.youtube.com/watch?v=Jd1bp9eSfwo

    EDIT: Und zum Thema: Der Grund dürfte sein das AMD eine Semi-Custom Sparte hat Nvidia nicht. Nvidia verkauft keine Grafikchips zur Integration in andere CPUs.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.11.17 07:41 durch Algo.

  10. Re: Warum nicht Nvidia?

    Autor: matok 07.11.17 - 08:02

    Der Grund wird sicherlich wirtschaftlicher Natur sein. NV wird seine Technik nicht verschleudern, weil sie es einfach nicht nötig haben. Im Gegensatz zu AMD. Viel verdienen wird AMD daran nicht.

  11. Re: Warum nicht Nvidia?

    Autor: DAASSI 07.11.17 - 08:54

    cHaOs667 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > s3bmai schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > es ist gar nicht so lange her, da war amd besser&günstiger als alles was
    > > nvidia bieten konnte doch die leute kauften weiter grün. aus diesem
    > grund...
    > Das ist mindestens 15 Jahre her und war zu Radeon 9800 Zeiten...
    >
    > Ich bin selbst vor 6-7 Jahren dann auf ne Nvidia umgestiegen da die 560 Ti
    > damals ein Preis/Leistungsknaller war.

    Wie? ich glaube da hat wer die HD5000 - 7000 vergessen .... und... sagen wir mal Thermi :)

  12. Re: Warum nicht Nvidia?

    Autor: BiGfReAk 07.11.17 - 09:30

    s3bmai schrieb:
    > wahrscheinlich wird die integrierte gpu ein derivat der xbox/ps4 sein, nur
    > größer und mit besserem speicher - erprobt & unterstützt von vielen
    > platformen und spiele für die die gebaute apu besten ausgestattet sein
    > wird

    Nie im Leben ist es eine Konsolen GPU (PS4, Xbox One) und erst nicht eine die größer ist und besseren Speicher hat.
    Die integrierten GPUs reichen in der Regel nur zum Filme schauen und ältere Spiele in niedrigen Einstellungen zu spielen. Konsolen sind dem haushoch überlegen.

  13. Re: Warum nicht Nvidia?

    Autor: s3bmai 07.11.17 - 11:31

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > s3bmai schrieb:
    > > wahrscheinlich wird die integrierte gpu ein derivat der xbox/ps4 sein,
    > nur
    > > größer und mit besserem speicher - erprobt & unterstützt von vielen
    > > platformen und spiele für die die gebaute apu besten ausgestattet sein
    > > wird
    >
    > Nie im Leben ist es eine Konsolen GPU (PS4, Xbox One) und erst nicht eine
    > die größer ist und besseren Speicher hat.
    > Die integrierten GPUs reichen in der Regel nur zum Filme schauen und ältere
    > Spiele in niedrigen Einstellungen zu spielen. Konsolen sind dem haushoch
    > überlegen.

    ich sagte "auf basis" von was so viel bedeutet wie (schon im artikel) polaris architektur (gcn 4.0) mit vega extras (offensichtlich der hbm-controller), also eine art frankenstein (semi custom halt :))

  14. Re: Warum nicht Nvidia?

    Autor: plastikschaufel 07.11.17 - 12:30

    s3bmai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Franziskaner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich verstehe Intels Schritt schon sehr gut. Aber warum hat Intel so viel
    > > Scheu vor Nvidia? Kann mir mal jemand das erklären? Vor einigen Jahren
    > gab
    > > es beinahe ein Angebot von Nvidia. (Wollte für mehrere Milliarden von
    > Intel
    > > aufgekauft werden) wo Intel abgelehnt hatte. Grund war angeblich das es
    > zu
    > > teuer war. Wenige Jahre später steckt intel das Geld an McAfee, und wo
    > lag
    > > dabei deren Nutzen schließlich?! Diese Aktion war so dumm das Intel
    > wieder
    > > McAfee aus der Company rausschmiss. Anstatt das Geld an was besseres zB
    > GPU
    > > Lösung zu stecken, verschwenden die das Geld für unnatürliches. Und
    > > immernoch bleibt bei mir eine Frage offen, was hat Intel so gegen
    > Nvidia?
    > > Ich sehe Nvidia bei Benchmark immer weit vorne und für mich sind diese
    > die
    > > besten Grafikhersteller.
    >
    > und genau wegen kurzsichten einstellungen wie deiner ist es zu dieser
    > situation gekommen.
    >
    > es ist gar nicht so lange her, da war amd besser&günstiger als alles was
    > nvidia bieten konnte doch die leute kauften weiter grün. aus diesem grund
    > fehlt amd seit den letzten jahren schlichtweg das geld um weiter gegen
    > nvidia das wettrüsten fortsetzen zu können und industrie insider wissen um
    > diesen zustand und werden alles dafür tun nvidia nicht zum monopol
    > hersteller von gpu's werden zu lassen.
    >
    > kurze antwort sollte sein, dass amd bietet semi-custom silicon im
    > portofolio hat, nvidia nicht, amd braucht das geld und nvidia nicht.
    >
    > wahrscheinlich wird die integrierte gpu ein derivat der xbox/ps4 sein, nur
    > größer und mit besserem speicher - erprobt & unterstützt von vielen
    > platformen und spiele für die die gebaute apu besten ausgestattet sein
    > wird

    Hab ich immer wieder gehört, allerdings bezweifle ich, dass sich die Leute vollkommen grundlos so massenhaft für teurere aber schlechtere Hardware entschieden haben.

    Ich bin damals zu nVidia gewechselt weil ich damals echt nur Probleme mit Treibern hatte auf 2 verschiedenen Kisten. Die Dinger vernünftig ans laufen zu kriegen war der Horror.

  15. Re: Warum nicht Nvidia?

    Autor: Crass Spektakel 07.11.17 - 15:06

    Guter Punkt, auf dem Intel-Träger wird sich ja nicht nur Dies von intel und AMD befinden sondern wohl auch das HBM-Modul von Samsung. Zusammengebaut wird das wohl alles von Intel. AMD macht da also nicht die Hälfte sondern eher ein Viertel der Wertschöpfung aus.

  16. Re: Warum nicht Nvidia?

    Autor: plutoniumsulfat 07.11.17 - 18:40

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > s3bmai schrieb:
    > > wahrscheinlich wird die integrierte gpu ein derivat der xbox/ps4 sein,
    > nur
    > > größer und mit besserem speicher - erprobt & unterstützt von vielen
    > > platformen und spiele für die die gebaute apu besten ausgestattet sein
    > > wird
    >
    > Nie im Leben ist es eine Konsolen GPU (PS4, Xbox One) und erst nicht eine
    > die größer ist und besseren Speicher hat.
    > Die integrierten GPUs reichen in der Regel nur zum Filme schauen und ältere
    > Spiele in niedrigen Einstellungen zu spielen. Konsolen sind dem haushoch
    > überlegen.

    Nein, sind sie nicht. Die laufen auch nur auf niedrigen Einstellungen, weil die Chips darin auch nicht besser sind. IGPs sind mittlerweile für vieles zu gebrauchen, wir haben ja nicht mehr 2012.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Lehrte/Ahlten
  2. Stiftung Hospital zum heiligen Geist, Frankfurt am Main
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  4. pd digital Hub GmbH, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (u. a. Code Vein für 21,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 18,99€, Ni no Kuni 2: Revenant...
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite