Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kameras auf Stangen: Museen verbieten…
  6. Thema

Einfach albern, die Dinger

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Einfach albern, die Dinger

    Autor: nykiel.marek 12.02.15 - 12:00

    Ja, Haushaltsversicherung enthält oft auch Haftpflicht. Meine tut es jedenfalls :)
    LG, MN

  2. Re: Einfach albern, die Dinger

    Autor: nykiel.marek 12.02.15 - 12:02

    Ich hatte noch nie Probleme damit und es hat auch nie länger als fünf Sekunden gedauert. Un in einem Museum möchte ich ohnehin nicht hetzten, das muss aber natürlich nicht für alle gelten :)
    LG, MN

  3. Re: Einfach albern, die Dinger

    Autor: der_wahre_hannes 12.02.15 - 12:11

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würdest du heute noch einem Wildfremden dein 500-Euro-Handy in die Hand
    > drücken?

    In meinem letzten Urlaub wurde ich drum gebeten, ein Foto von einem Pärchen zu machen. Die Kamera, die sie mir in die Hand drückten, war weitaus teurer als 500¤.

  4. Re: Einfach albern, die Selfiekritiker

    Autor: TC 12.02.15 - 12:12

    macht wenigstens kräftige Arme ;)

  5. Re: Einfach albern, die Dinger

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.02.15 - 12:21

    Okay, falls ich mal nach Österreich ziehe, weiß ich, wonach ich suchen muss ;-)

  6. Re: Einfach albern, die Selfiekritiker

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.02.15 - 12:21

    Die braucht der Hipster auch, wenn hinter ihm mal der falsche steht :-)

  7. Re: Einfach albern, die Dinger

    Autor: nykiel.marek 12.02.15 - 12:27

    Ich wusste auch nicht, dass es ein Österreichisches Spezifikum ist :)
    LG, MN

  8. Re: Einfach albern, die Dinger

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.02.15 - 12:31

    Aus Deutschland kenne ich es zumindest nicht. Hier gibt es zwar auch Kombi-Produkte aus Hausrat und Haftpflicht, aber den Begriff hab ich vorher noch nicht gehört. Nuja, man lernt nie aus :-)

  9. Re: Einfach albern, die Dinger

    Autor: neocron 12.02.15 - 13:35

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würdest du einem fremden Menschen 500 Euro geben, wenn er dir verspricht,
    > sie dir morgen wieder zu geben?
    natuerlich, wenn ich, wie im Fotobeispiel, die ganze Zeit dabei sein duerfte ... in der er ueber die 500 euro verfuegt!
    Wenn Beispiele, dann bitte vollstaendig vergleichbare!

  10. Re: Einfach albern, die Dinger

    Autor: neocron 12.02.15 - 13:37

    nunja, er muss ja nicht tolerant sein ... gibt keine Pflicht tolerant zu sein ...

  11. Re: Einfach albern, die Dinger

    Autor: neocron 12.02.15 - 13:42

    Desertdelphin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seine negative Meinung überall kund zu tun hat wenig mit "Meinungsfreiheit"
    > oder "Das ist ein Forum da kann ich schreiben was ich will" zu tun. Klar
    > kannst du. Klar kannst du alle die SELFIES MACHEN verteufeln. Aber das
    > "Recht" seine "Meinung" kundzutun scheint inzwischen ein höheres Gut zu
    > sein als Tolleranz und "Leben und Leben lassen".
    Seine Meinung kundzutun, schraenkt das "Leben" der anderen nicht ein ...
    Es hat auch nichts mit Toleranz zu tun ... Tolerieren heisst dulden, und das tut er!
    Er schraenkt weder das Recht der Selfie-Gesellschaft ein, noch unternimmt er aktiv etwas dagegen ...

    > Naja dann sage uns weiter deine Meinung wie viel dümmer Menschen sind denen
    > ein persönliches - und warscheinlich unprofessionelleres - Foto mehr wert
    > ist und die nicht ihren Kopf in ein fertiges Google-Bildersuche Foto
    > kopieren wie hier teilweise vorgeschlagen wurde. DAS ist hirnlos. Und das
    > ist MEINE Meinung.
    er hat nirgends etwas von "Dummheit" behauptet ... ka was du da gelesen hast ...

  12. Re: Einfach albern, die Dinger

    Autor: neocron 12.02.15 - 13:44

    genau so ist es!
    Teloranz wird viel zu haeufig als Totschlagargument missbraucht und heraufstilisiert!

  13. Re: Einfach albern, die Dinger

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.02.15 - 13:46

    Ich wollte damit eigentlich nur darauf eingehen, dass er sich darüber lustig macht, dass man nicht jedem fremden Menschen blind vertraut. Ich finde, dazu ist mein Vergleich nicht unpassend gewählt.

  14. Re: Einfach albern, die Dinger

    Autor: nykiel.marek 12.02.15 - 13:46

    Das ist richtig aber eine andere Sache. Ich wollte nur darauf hinweisen, der ursprüngliche Posting ist leider weg, dass man nicht alles toll finden muss was man toleriert und Kritik nicht automatisch ein Ausdruck von Intoleranz ist.
    LG, MN

  15. Re: Einfach albern, die Dinger

    Autor: nykiel.marek 12.02.15 - 13:51

    Das ist leider war, obwohl logisch inkonsistent, weil man damit für sich etwas einfordert, was man dem anderem gleichzeitig nicht eingestehen will.
    LG, MN

  16. Re: Einfach albern, die Dinger

    Autor: Bujin 12.02.15 - 13:53

    Einfach nur weil ich sehen will wie weit die Baumstruktur im Forum reicht.

  17. Re: Einfach albern, die Dinger

    Autor: neocron 12.02.15 - 14:09

    das mag sein, wobei es schwer ist diese Heuchelei auch immer exakt abzugrenzen ...

  18. Re: Einfach albern, die Dinger

    Autor: neocron 12.02.15 - 14:12

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist richtig aber eine andere Sache. Ich wollte nur darauf hinweisen,
    > der ursprüngliche Posting ist leider weg, dass man nicht alles toll finden
    > muss was man toleriert und Kritik nicht automatisch ein Ausdruck von
    > Intoleranz ist.
    > LG, MN
    da stimme ich dir absolut zu ...
    Ich wuerde sogar noch weiter gehen, und sagen auch Intoleranz ist nicht grunzsaetzlich schlecht/falsch!

  19. Re: Einfach albern, die Dinger

    Autor: neocron 12.02.15 - 14:16

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wollte damit eigentlich nur darauf eingehen, dass er sich darüber
    > lustig macht, dass man nicht jedem fremden Menschen blind vertraut. Ich
    > finde, dazu ist mein Vergleich nicht unpassend gewählt.
    ich finde schon, dass er dazu nicht ganz passt! eben weil es elementare Bedingungen des Vertrauens in einem Beispiel absolut ignoriert und es damit ad absurdum fuehrt!

    Mal abgesehen davon, blindes vertrauen ist natuerlich auch nicht von Vorteil! Da stimme ich dir zu ...
    nur ist einen Fremden zu fragen, ob er ein Bild macht, wohl alles andere als blindes Vertrauen ...

  20. Re: Einfach albern, die Dinger

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.02.15 - 14:23

    Na ja das sehe ich eben anders. Aber ich denke, wenn es darum geht, jmd. fremdem sein Handy in die Hand zu drücken, dürfen diesbezüglich auch durchaus zwei Meinungen nebeneinander existieren.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. Bosch Gruppe, Stuttgart
  4. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 8,88€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. (-70%) 5,99€
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

  1. Playstation VR: Sony will Patent auf Hardware gegen VR-Übelkeit
    Playstation VR
    Sony will Patent auf Hardware gegen VR-Übelkeit

    Nicht nur mit angepasstem Design in Spielen, sondern mit Sensoren und anderen technischen Maßnahmen will Sony gegen die Übelkeit in Virtual-Reality-Anwendungen vorgehen. Ein Patentantrag zeigt außerdem Details, die als Hinweis auf die nächste Playstation VR verstanden werden können.

  2. Landkreistag und Bauernverband: 5G muss Fläche mit über 10 MBit/s versorgen
    Landkreistag und Bauernverband
    5G muss Fläche mit über 10 MBit/s versorgen

    Landkreistag und Bauernverband haben einen wohlüberlegten Plan vorgelegt, um 5G tatsächlich in die Fläche zu bringen. Mit dabei sind die digitale Dividende III und eine Rückerstattung der Kosten für den Ausbau.

  3. Mobiles Bezahlen: Google Pay könnte QR-Codes für Überweisungen bekommen
    Mobiles Bezahlen
    Google Pay könnte QR-Codes für Überweisungen bekommen

    Mit Google Pay kann auch Geld versendet werden - bisher an Kontakte aus dem Adressbuch oder andere Nutzer, über eine E-Mail-Adresse oder eine Telefonnummer. Bald könnte ein weiterer Weg hinzukommen: QR-Codes, die vom Empfänger einfach gescannt werden.


  1. 11:52

  2. 11:44

  3. 11:35

  4. 11:17

  5. 11:08

  6. 10:54

  7. 10:05

  8. 07:45