1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kameras und Projektoren: Fujitsu…

Was ist daran neu!?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist daran neu!?

    Autor: daddldiddl 04.04.13 - 09:25

    So funktioniert das Smartboard in unserem Büro schon seit Jahren...

  2. Re: Was ist daran neu!?

    Autor: capprice 04.04.13 - 09:50

    Naja die Technik an sich ist sicherlich nicht neu, wenn ich es richtig gelesen habe, ,dann eher die Art der Umsetzung wenn es portabel ist.

  3. Re: Was ist daran neu!?

    Autor: TheUnichi 04.04.13 - 10:38

    Dein Smartboard funktioniert nicht so. Das Smartboard arbeitet mit Eingabeelementen wie Stifte und Pointer und hat (je nach Modell) Touch-fähigkeiten auf der Leinwand

    Das hier ist eine Bilderkennung, sie funktioniert mit einer normalen, handelsüblichen 2D-Kamera und einem normalen, handelsüblichen Projektor. Software wertet die Bilder der Kamera aus und erkennt die Elemente anhand der Farben, wie z.B. eine Hand. Das geht mit jeder Kamera, jedem Projektor, man braucht nur die Software dahinter und evtl. gute Rechenleistung (Weiß ich nicht, aber schätze ich mal)

    Ob das so gut ist, wird sich herausstellen, Fakt ist, es ist eine durchaus neue bzw. neu umgesetzte Technologie und nicht dasselbe wie dein Smartboard

  4. Re: Was ist daran neu!?

    Autor: robinx999 04.04.13 - 12:22

    doch sowas ähnlich gab es schonmal http://www.youtube.com/watch?v=yeXXPKqmAIg ca. 13:58 wird die kamera erwähnt bei 25:50 sieht man das teil gut in der benutzung und das Video ist von 2010.
    Klar ist nicht ganz das selbe, dass teil ist ein tisch und es filmt von unten, aber das teil arbeitet auch mit einer normalen Webcam

  5. Re: Was ist daran neu!?

    Autor: capprice 04.04.13 - 13:08

    Nein, unser Smartboard arbeitet ausschließlich mit vier Kameras und einem Beamer. Nix mit Touchfähigkeiten, die werden dafür auch nicht benötigt, genau wie im Video.

    Edit: Bei den Produkten ist es glaube identisch http://www.smarttech.com/Solutions/Education+Solutions/Products+for+education/Interactive+whiteboards+and+displays/SMART+Board+interactive+whiteboards nur dass die Software nicht so viel kann wie im Video. Die Technik ist die selbe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.04.13 13:11 durch capprice.

  6. Re: Was ist daran neu!?

    Autor: Maetu 04.04.13 - 13:36

    > Die Technik ist die selbe.

    Nein, nicht ganz. Das SMART Board arbeitet mit vier Infrarot-Kameras, welche die Position des Fingers oder des Stifts auf dem Board bzw. die Reflexion dieser filmen und der SMART Software ermöglichen, diese zu triangulieren. Bei diesem Artikel geht es um optische Erkennung von Fingern/Gesten etc.

  7. Re: Was ist daran neu!?

    Autor: capprice 04.04.13 - 13:43

    Ah okay, dass es infrarot ist war mir nicht bewusst. Das Ergebnis ist aber das selbe :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Manager/in Manufacturing (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg, München
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Stadt Nürtingen, Nürtingen
  3. Abas Anwendungsentwickler (m/w/d)
    IMO Oberflächentechnik GmbH, Königsbach-Stein
  4. IT-Engineer (m/w/d) Cloud-Applications
    ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ultragear 34GN73A-B 34 Zoll Curved Full HD 144Hz für 359€)
  2. (u. a. LG OLED65A19LA 65 Zoll OLED für 1.299€)
  3. (u. a. Akkuschrauber UniversalDrill 18V mit 2 Akkus im Koffer für 94,19€)
  4. (u. a. Marshall Monitor Kopfhörer für 89,90€, Kaspersky Internet Security 2 Jahre für 45,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich
  2. Probefahrt mit BMW i4 M50 Für mehr Freude am Fahren
  3. Mercedes-AMG-CTO Hermann "V8-Sound im Elektroauto wäre Quatsch"

Bosch Nyon im Test: Die dunkle Seite des Tachos
Bosch Nyon im Test
Die dunkle Seite des Tachos

Connected Biking nennt Bosch seine Lösung für aktuelle Pedelecs - wir sind mit dem Fahrradcomputer Nyon geradelt und nicht vom Weg abgekommen.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Electrom Liege-E-Bike mit Allrad und Stromlinien-Hülle
  2. VanMoof V Vanmoof kündigt S-Pedelec an
  3. Tiler E-Bikes kabellos über den Fahrradständer laden

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller