1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kompaktkamera: Leica Q verwendet…

Wieviele Vollformat-Kompaktkameras gibt es denn eigentlich?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieviele Vollformat-Kompaktkameras gibt es denn eigentlich?

    Autor: nykiel.marek 10.06.15 - 17:51

    Die Q arbeitet laut Leica mit dem "schnellsten Autofokus in ihrer Klasse der Vollformat-Kompaktkameras"
    LG, MN

  2. Die Sony RX1 und die Sony RX1r

    Autor: pica 10.06.15 - 18:05

    wären schon einmal 2 :-)

    Gruß,
    pica

  3. Re: Die Sony RX1 und die Sony RX1r

    Autor: nykiel.marek 10.06.15 - 18:31

    Stimmt, an Sony habe ich glatt vergessen.
    LG, MN

  4. von Sony scheint auch der Sensor zu stammen

    Autor: pica 10.06.15 - 19:16

    24MP @ 14bit Farbtiefe kommt mir bekannt cor

    Gruß,
    pica

  5. Re: von Sony scheint auch der Sensor zu stammen

    Autor: frnkbrnhrd 10.06.15 - 19:35

    pica schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 24MP @ 14bit Farbtiefe kommt mir bekannt cor

    Die Sensoren der X-Serie stammen auch von Sony.

  6. Re: von Sony scheint auch der Sensor zu stammen

    Autor: Stereo 10.06.15 - 19:50

    Leica lässt die Sensoren bei CMOSIS in Belgien produzieren.

  7. Re: von Sony scheint auch der Sensor zu stammen

    Autor: frnkbrnhrd 11.06.15 - 11:28

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leica lässt die Sensoren bei CMOSIS in Belgien produzieren.

    Das stimmt für die M. Den Hersteller des Q-Sensors hat Leica noch nicht verraten. Was sie aber verraten habe ist, dass in der Q ein neuer Sensor steckt, nicht der der M.

  8. Re: von Sony scheint auch der Sensor zu stammen

    Autor: Stereo 11.06.15 - 11:55

    frnkbrnhrd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stereo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Leica lässt die Sensoren bei CMOSIS in Belgien produzieren.
    >
    > Das stimmt für die M. Den Hersteller des Q-Sensors hat Leica noch nicht
    > verraten. Was sie aber verraten habe ist, dass in der Q ein neuer Sensor
    > steckt, nicht der der M.

    Ja, nach ersten Berichten soll dieser aber kein Sonysensor sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AZTEKA Consulting GmbH, Freiburg, Mannheim
  2. Medion AG, Essen
  3. ITM Medical Isotopes GmbH, Garching Raum München
  4. GKV-Spitzenverband, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 22,99€
  3. (u. a. Overcooked! 2 für 11,50€, The Survivalists für 18,74€, Worms Armageddon für 7,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design