1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kompaktkamera: Sonys RX100M3 soll…

lichtstärker != besser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lichtstärker != besser

    Autor: pica 28.04.14 - 11:01

    Ich habe vor geraumer Zeit mein 1.4/50 Planar gegen ein 1.7/50 Planar und ein 2.8/35 Distagon eingetauscht. Die Aufnahmen vom 1.4/50 Planar gefielen meiner Frau und mir absolut nicht.

    Bei digitalen Kompaktkameras hat zum Beispiel die Panasonic Lumix LX7 nach übereinstimmender Meinung meiner Frau und mir mit dem neuen lichtstärkeren Optik massiv an Abbildungsqualität eingebüßt.

    Gruß,
    pica



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.04.14 11:13 durch pica.

  2. Re: lichtstärker != besser

    Autor: keböb 28.04.14 - 11:50

    kann so sein, muss aber nicht.

    alles ist möglich ;)

  3. Re: lichtstärker != besser

    Autor: gaelic 28.04.14 - 11:57

    Generell:

    Lichtstärker = Lichtstärker.

    Wenn man mehr Tiefenunschärfe will braucht man eine größere Lichtstärke; genauso beim Fotografieren in der Dämmerung.

    Obs das Resultat dann optisch ansprechend(er) ist steht auf einem andere Blatt.

  4. Re: lichtstärker != besser

    Autor: pica 28.04.14 - 12:24

    Ausnahmen bestätigen die Regel. Es gibt auch sehr gute und sehr lichtstarke Optiken. Das orginal Pentax 1.4/50 Super-Takumar für M42 und das Zeiss 2.0/100 Planar halte ich für sehr gute Optiken. Vom Olympus 2.0/150 habe ich auch viel Gutes und wenig Kritik gehört. Aber diese Optik habe ich noch nicht selbst genutzt, daher keine Aussage meinerseits hierzu.

    Aber in der Regel neigen auf hohe Lichtstärke getrimmte zu starkem Schärfeverlust zu den Ecken.

    Gruß,
    pica

  5. Re: lichtstärker != besser

    Autor: Anonymer Nutzer 28.04.14 - 13:07

    pica schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe vor geraumer Zeit mein 1.4/50 Planar gegen ein 1.7/50 Planar und
    > ein 2.8/35 Distagon eingetauscht. Die Aufnahmen vom 1.4/50 Planar gefielen
    > meiner Frau und mir absolut nicht.
    >
    > Bei digitalen Kompaktkameras hat zum Beispiel die Panasonic Lumix LX7 nach
    > übereinstimmender Meinung meiner Frau und mir mit dem neuen lichtstärkeren
    > Optik massiv an Abbildungsqualität eingebüßt.

    Dann sollten du oder deine Frau ja keine Probleme damit haben das anhand einiger dutzend Samples näher zu veranschaulichen?
    Ich würde mich zumindest drüber freuen, beim Thema Abbildunsgqualität fehlt mir nämlich ansonsten der richtige Durchblick.

  6. Re: lichtstärker != besser

    Autor: pica 28.04.14 - 13:48

    Die KB Dias die wir mit dem Zeiss 1.4/50 Planar gemacht haben sind allesamt in der Tonne gelandet. Die LX7 haben wir im Laden getestet und uns für die Sony RX100 (1. Generation entschieden). Diese Aufnahmen exitieren auch nicht mehr.

    Zum Zeiss 1.4/50 Planar
    * offen (Blende 1.4) extremer Schärfeabfall zu den Ecken
    * bei Blende 2 stärkerer Schärfeabfall zu den Ecken als das 1.7/50
    * ab Blende 4 Schärfeabfall zu den Ecken vergleichbar
    * das 1.4/50 war Gegenlicht-empfindlicher als das 1.7/50
    * die Blendenlamellenartifakte beim 1.4/50 störten sowohl meine Frau als auch mich

    Blende 1.4 benötigten wir beide nicht und für Aufnahmen mit geringer Schärfentiefe gefiel uns das Zeiss 2.0/100 Planar deutlich besser.

    Gruß,
    pica

  7. Re: lichtstärker != besser

    Autor: gaelic 28.04.14 - 14:07

    pica schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber in der Regel neigen auf hohe Lichtstärke getrimmte zu starkem
    > Schärfeverlust zu den Ecken.

    Das ist aber eigentlich bei allen Objektiven so. Für optimale Schärfe muss man zwei,drei Stufen abblenden. :)

  8. Re: lichtstärker != besser

    Autor: pica 28.04.14 - 14:54

    Ist häufig so aber nicht immer. Einige Objektive zum Beispiel Spiegel-Teleobjektive oder das Hologon die bieten nicht einmal die Möglichkeit abzublenden.

    Nach meiner Erfahrung sind
    * Zeiss 2.8/100 Makroplanar
    * Olympus 2.0/50 Makro
    bereits offen eine sehr gute Abblildungsleistung bis in die Ecken.

    Das Zeiss 2.0/100 Planar ist offen auch randscharf.

    Grüße,
    pica

  9. Re: lichtstärker != besser

    Autor: Perry3D 28.04.14 - 16:54

    pica schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe vor geraumer Zeit mein 1.4/50 Planar gegen ein 1.7/50 Planar und
    > ein 2.8/35 Distagon eingetauscht. Die Aufnahmen vom 1.4/50 Planar gefielen
    > meiner Frau und mir absolut nicht.
    >
    > Bei digitalen Kompaktkameras hat zum Beispiel die Panasonic Lumix LX7 nach
    > übereinstimmender Meinung meiner Frau und mir mit dem neuen lichtstärkeren
    > Optik massiv an Abbildungsqualität eingebüßt.
    >
    > Gruß,
    > pica


    Und aus diesem 3 Linsen leitest du jetzt die Regel "lichtstärker != besser" ab? Es gibt noch so einige Parameter, die einen Einfluss auf die Qualität einer Linse haben.
    Mein Canon 135mm/2.0 gefällt mir übrigens besser als mein Canon 100mm/2.8 USM.

  10. Re: lichtstärker != besser

    Autor: pica 28.04.14 - 17:17

    Diese 2 Optiken sind Beispiele, bei
    * diverse Sonare (eigene)
    * diverse Distagone (eigene)
    * bei diversen Leica, Pentax, Nikon und auch Canon Optiken aus dem Bekanntenkreis
    habe ich auch die Erfahrung durchweg gemacht.

    Klar es gibt Ausnahmen, das
    * 2.0/100 Planar
    * 1.4/50 Super Takumar
    hatte ich bereits genannt.

    pica

  11. Re: lichtstärker != besser

    Autor: Anonymer Nutzer 29.04.14 - 02:06

    pica schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die KB Dias die wir mit dem Zeiss 1.4/50 Planar gemacht haben sind allesamt
    > in der Tonne gelandet. Die LX7 haben wir im Laden getestet und uns für die
    > Sony RX100 (1. Generation entschieden). Diese Aufnahmen exitieren auch
    > nicht mehr.
    >
    > Zum Zeiss 1.4/50 Planar
    > * offen (Blende 1.4) extremer Schärfeabfall zu den Ecken
    > * bei Blende 2 stärkerer Schärfeabfall zu den Ecken als das 1.7/50
    > * ab Blende 4 Schärfeabfall zu den Ecken vergleichbar
    > * das 1.4/50 war Gegenlicht-empfindlicher als das 1.7/50
    > * die Blendenlamellenartifakte beim 1.4/50 störten sowohl meine Frau als
    > auch mich
    >
    > Blende 1.4 benötigten wir beide nicht und für Aufnahmen mit geringer
    > Schärfentiefe gefiel uns das Zeiss 2.0/100 Planar deutlich besser.
    >
    > Gruß,
    > pica


    Ja wenn ihr das im Laden getestet habt kann das ja nur richtig sein.
    War vermutlich ein Outdoor-Händler...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) Anwendungsbetreuung
    Helios IT Service GmbH, Freital
  2. Junior Data Scientist (m/w/d)
    MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH, Köln
  3. IT-Mitarbeiterin (m/w/d)
    Hochschule für Musik und Tanz Köln, Köln
  4. Ingenieur / Techniker (w/m/d) für Automatisierungstechnik
    REX Automatisierungstechnik GmbH, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 1.595€ Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Red Dead Redemption 2 (PC Version) für 32,99€, Going Medieval für 12,99€)
  3. 99,99€
  4. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de