Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leica M-P: Messsucherkamera mit Saphirglas

Schwarz lackiert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schwarz lackiert?

    Autor: zenker_bln 22.08.14 - 10:34

    Oder eher "eloxiert"?

  2. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: ivorskalato 22.08.14 - 10:39

    Leicas sind immer wahlweise schwarz lackiert oder silbern verchromt.

  3. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: Volvoracing 22.08.14 - 11:28

    Nie im Leben ist das schwarzer/silberner Lack.

    Schwarz oder farblos eloxiert.

  4. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: Stereo 22.08.14 - 11:30

    zenker_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder eher "eloxiert"?

    Nur Leica Objektive werden eloxiert.

  5. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: ivorskalato 22.08.14 - 11:30

    Volvoracing schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nie im Leben ist das schwarzer/silberner Lack.
    >
    > Schwarz oder farblos eloxiert.

    Das ist schwarzer Lack. Ist schon seit 60 Jahren bei Leica so.

  6. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: FruitDealer 22.08.14 - 11:36

    ivorskalato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Volvoracing schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nie im Leben ist das schwarzer/silberner Lack.
    > >
    > > Schwarz oder farblos eloxiert.
    >
    > Das ist schwarzer Lack. Ist schon seit 60 Jahren bei Leica so.

    Das ist kein schwarzer Lack sondern ein Spezialverfahren das früher auch bei Minolta angewendet wurde( unter anderem bei der XD7)

  7. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: ivorskalato 22.08.14 - 11:42

    FruitDealer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das ist kein schwarzer Lack sondern ein Spezialverfahren das früher auch
    > bei Minolta angewendet wurde( unter anderem bei der XD7)

    Das ist schwarzer Lack und war schon immer schwarzer Lack...

    http://www.leica-store-nrw.de/store/shop/article.asp?EAN=4022243107700

  8. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: FruitDealer 22.08.14 - 11:48

    ivorskalato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FruitDealer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Das ist kein schwarzer Lack sondern ein Spezialverfahren das früher
    > auch
    > > bei Minolta angewendet wurde( unter anderem bei der XD7)
    >
    > Das ist schwarzer Lack und war schon immer schwarzer Lack...
    >
    > www.leica-store-nrw.de

    Ein Internetshop ist nicht gerade eine aussagekräftige Quelle. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren aber dann bitte auch mit ner vernünftigen Quelle

  9. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: ivorskalato 22.08.14 - 11:55

    FruitDealer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ein Internetshop ist nicht gerade eine aussagekräftige Quelle. Ich lasse
    > mich gerne eines besseren belehren aber dann bitte auch mit ner
    > vernünftigen Quelle

    Dann ruf beim Hersteller an und frag nach, oder schicke eine eMail:

    Leica Camera AG

    Am Leitz-Park 5
    35578 Wetzlar
    Deutschland

    Telefon: +49 (0)6441 2080 - 0
    Fax: +49 (0)6441 2080 - 333

    E-Mail: info@leica-camera.com

  10. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: Volvoracing 22.08.14 - 12:14

    Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. :D

    " Für ihr Gehäuse kommen daher nur beste Materialien zum Einsatz: Messing für die Deckkappe und den Bodendeckel sowie eine hochstabile Magnesiumlegierung für das Chassis."

    Quelle: http://www.l-camera-forum.com/leica-forum/leica-m-typ-240/336866-finish-der-m240.html - Leica M-Broschüre, Abschnitt "Robust"

  11. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.08.14 - 13:46

    Eine Legierung kann aber letztendlich auch
    wie Lack aufgetragen werden. Wichtig ist das
    anschließende ausbacken.

  12. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: ivorskalato 22.08.14 - 13:53

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Legierung kann aber letztendlich auch
    > wie Lack aufgetragen werden.

    Eine Legierung ist ein metallischer Werkstoff, der aus mindestens zwei Elementen besteht.

  13. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: zonk 23.08.14 - 03:46

    Fuer die ganz langsamen ist dazuzusagen, dass eine Eisenschraube (ja sowas gibt's kaum) und eine Aluminiummutter zusammen noch keine Legierung darstellen :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Karlsruhe
  2. Autobahn Tank & Rast GmbH, Köln
  3. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,69€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. 45,99€ (Release 19.10.)
  4. 39,99€ (Release 14.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

  1. Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
    Red Dead Redemption 2 angespielt
    Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

    Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.

  2. Machine Learning: Alibaba will Quantencomputer und KI-Chips bauen
    Machine Learning
    Alibaba will Quantencomputer und KI-Chips bauen

    Ein wenig nebulös wirkt Alibabas Ankündigung, in den Markt der KI-Chips einzusteigen. Das Unternehmen baut dazu sogar ein eigenes Forschungsteam auf. Nebenbei wollen sich die Chinesen auf dem Gebiet der Quantencomputer schnell etablieren.

  3. Datenbank: Chef der MariaDB-Foundation tritt zurück
    Datenbank
    Chef der MariaDB-Foundation tritt zurück

    Otto Kekäläinen ist seit Anfang 2015 Chef der MariaDB-Foundation und hat nun seinen Rücktritt angekündigt. Es brauche eine andere Führung für die Community. Einen Nachfolger hat das Konsortium noch nicht gefunden.


  1. 16:00

  2. 15:41

  3. 15:26

  4. 15:10

  5. 14:54

  6. 14:32

  7. 13:46

  8. 13:22