1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leica M-P: Messsucherkamera mit Saphirglas

Schwarz lackiert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schwarz lackiert?

    Autor: zenker_bln 22.08.14 - 10:34

    Oder eher "eloxiert"?

  2. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: ivorskalato 22.08.14 - 10:39

    Leicas sind immer wahlweise schwarz lackiert oder silbern verchromt.

  3. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: Volvoracing 22.08.14 - 11:28

    Nie im Leben ist das schwarzer/silberner Lack.

    Schwarz oder farblos eloxiert.

  4. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: Stereo 22.08.14 - 11:30

    zenker_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder eher "eloxiert"?

    Nur Leica Objektive werden eloxiert.

  5. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: ivorskalato 22.08.14 - 11:30

    Volvoracing schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nie im Leben ist das schwarzer/silberner Lack.
    >
    > Schwarz oder farblos eloxiert.

    Das ist schwarzer Lack. Ist schon seit 60 Jahren bei Leica so.

  6. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: FruitDealer 22.08.14 - 11:36

    ivorskalato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Volvoracing schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nie im Leben ist das schwarzer/silberner Lack.
    > >
    > > Schwarz oder farblos eloxiert.
    >
    > Das ist schwarzer Lack. Ist schon seit 60 Jahren bei Leica so.

    Das ist kein schwarzer Lack sondern ein Spezialverfahren das früher auch bei Minolta angewendet wurde( unter anderem bei der XD7)

  7. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: ivorskalato 22.08.14 - 11:42

    FruitDealer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das ist kein schwarzer Lack sondern ein Spezialverfahren das früher auch
    > bei Minolta angewendet wurde( unter anderem bei der XD7)

    Das ist schwarzer Lack und war schon immer schwarzer Lack...

    http://www.leica-store-nrw.de/store/shop/article.asp?EAN=4022243107700

  8. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: FruitDealer 22.08.14 - 11:48

    ivorskalato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FruitDealer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Das ist kein schwarzer Lack sondern ein Spezialverfahren das früher
    > auch
    > > bei Minolta angewendet wurde( unter anderem bei der XD7)
    >
    > Das ist schwarzer Lack und war schon immer schwarzer Lack...
    >
    > www.leica-store-nrw.de

    Ein Internetshop ist nicht gerade eine aussagekräftige Quelle. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren aber dann bitte auch mit ner vernünftigen Quelle

  9. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: ivorskalato 22.08.14 - 11:55

    FruitDealer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ein Internetshop ist nicht gerade eine aussagekräftige Quelle. Ich lasse
    > mich gerne eines besseren belehren aber dann bitte auch mit ner
    > vernünftigen Quelle

    Dann ruf beim Hersteller an und frag nach, oder schicke eine eMail:

    Leica Camera AG

    Am Leitz-Park 5
    35578 Wetzlar
    Deutschland

    Telefon: +49 (0)6441 2080 - 0
    Fax: +49 (0)6441 2080 - 333

    E-Mail: info@leica-camera.com

  10. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: Volvoracing 22.08.14 - 12:14

    Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. :D

    " Für ihr Gehäuse kommen daher nur beste Materialien zum Einsatz: Messing für die Deckkappe und den Bodendeckel sowie eine hochstabile Magnesiumlegierung für das Chassis."

    Quelle: http://www.l-camera-forum.com/leica-forum/leica-m-typ-240/336866-finish-der-m240.html - Leica M-Broschüre, Abschnitt "Robust"

  11. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.08.14 - 13:46

    Eine Legierung kann aber letztendlich auch
    wie Lack aufgetragen werden. Wichtig ist das
    anschließende ausbacken.

  12. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: ivorskalato 22.08.14 - 13:53

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Legierung kann aber letztendlich auch
    > wie Lack aufgetragen werden.

    Eine Legierung ist ein metallischer Werkstoff, der aus mindestens zwei Elementen besteht.

  13. Re: Schwarz lackiert?

    Autor: zonk 23.08.14 - 03:46

    Fuer die ganz langsamen ist dazuzusagen, dass eine Eisenschraube (ja sowas gibt's kaum) und eine Aluminiummutter zusammen noch keine Legierung darstellen :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Forschungszentrum Jülich GmbH, Erlangen
  2. Gemeinschaftswerk Wohnen und Pflege GmbH, Nauen
  3. Westermann Gruppe, Braunschweig
  4. Europ Assistance Services GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 499,90€
  2. 326,74€
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
    Librem Mini v2 im Test
    Der kleine Graue mit dem freien Bios

    Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
    2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
    3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

    No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
    No One Lives Forever
    Ein Retrogamer stirbt nie

    Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
    2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
    3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021