1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leica Q2 Monochrom im Test: Nur Schwarz…

Endlich wieder ein interessantes Produkt

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich wieder ein interessantes Produkt

    Autor: Mgmt 11.02.21 - 11:35

    Ich finde die Kamera wirklich interessant. Der leise Auslösemechanismus z.B. empfinde ich als enorm starkes Argument. Noch mehr natürlich die Bildqualität, die ist für dieses Format wirklich herausragend.

    Bei Bedarf lassen sich die Bilder ja mittels KI nachcolorieren.

  2. Re: Endlich wieder ein interessantes Produkt

    Autor: narfomat 11.02.21 - 13:44

    >Der leise Auslösemechanismus z.B. empfinde ich als enorm starkes Argument.
    silent shutter mode gibts bei so ziemlich jeder ordentlichen camera seit gefühlt ewigkeiten.

    >Bei Bedarf lassen sich die Bilder ja mittels KI nachcolorieren
    hmmja. genau. ez. =)

  3. Bei Landschaftsaufnahmen vom Stativ

    Autor: M.P. 11.02.21 - 14:39

    Könnte man ja nacheinander mit Rot- / Grün- Blau-Filter fotografieren, um nacher aus den drei Farbauszug-Bildern eine Farbaufnahme zu machen ;-)

  4. Re: Bei Landschaftsaufnahmen vom Stativ

    Autor: nate 11.02.21 - 14:54

    > Könnte man ja nacheinander mit Rot- / Grün- Blau-Filter fotografieren, um
    > nacher aus den drei Farbauszug-Bildern eine Farbaufnahme zu machen ;-)

    Das machen die meisten aktuellen Kameras -- Stichwort "Pixel-Shift". Die benutzen ihren Bildstabilisator, um das Bild um genau ein Pixel zu verschieben, so dass das Bayer-Filter dann auch mal andere Stellen sieht.

    (Und dann geht man noch einen Schritt weiter, verschiebt um ein halbes Pixel, und macht dann z.B. mit 16 Bildern eines 50-Megapixel-Bayer-Sensors ein 200-Megapixel-RGB-Bild ...)

  5. Re: Bei Landschaftsaufnahmen vom Stativ

    Autor: theFiend 11.02.21 - 15:43

    Ist halt nur bei völlig statischen Bildern relevant, also meistens nichtmal Landschaftsbildern, weil sich da auch gerne irgendwas bewegt...

  6. Re: Endlich wieder ein interessantes Produkt

    Autor: berritorre 11.02.21 - 16:01

    Hahahahaha.

  7. Re: Bei Landschaftsaufnahmen vom Stativ

    Autor: nate 11.02.21 - 17:53

    > Ist halt nur bei völlig statischen Bildern relevant, also meistens nichtmal
    > Landschaftsbildern, weil sich da auch gerne irgendwas bewegt...

    Tatsächlich haben die Kameras (bzw. die Software, welche die Bilder dann kombiniert) eine Motion Detection for solche Fälle. An den Stellen, wo sich die Bilder zu stark unterscheiden, wird dann wieder nur auf einzelne Teilbilder zurückgegriffen.

    Aber ja, zuviel Wind im Gebüsch kann einem dann schonmal die Ultra-High-Res-Aufnahme ruinieren :)

  8. Re: Bei Landschaftsaufnahmen vom Stativ

    Autor: theFiend 11.02.21 - 20:46

    nate schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber ja, zuviel Wind im Gebüsch kann einem dann schonmal die
    > Ultra-High-Res-Aufnahme ruinieren :)

    Naja, wenn nicht einer grad nur kahle Felsformationen fotografiert...

    Ich kenn die Bilder, pixelshift ist ja jetzt nicht gerade die allerneueste Erfindung. Hat durchaus seine Vorteile, und die Bilder der Fuji GFX100 sind z.B. super damit. Aber die Grundproblematik bei kleinen sich bewegenden Objekten, wie Blättern, bleibt halt durchaus ;)

    Wird aber die nächsten Jahre "the way to go" sein, um die Beschränkungen des KB Formats zu überwinden ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  2. Sanner GmbH, Bensheim bei Darmstadt
  3. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  4. Die Autobahn GmbH des Bundes, Hamm, Münster, Gelsenkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,75€
  2. 4,49€
  3. 3,39€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme