1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leica Q2 Monochrom im Test: Nur Schwarz…

Vorteile fehlender Bayer-Matrix

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorteile fehlender Bayer-Matrix

    Autor: Fakula 11.02.21 - 10:31

    Es währe nett, hier auch die vorteile, fehlender Bayer-Matrix herrauszustellen.

    Z.b. das hier Zäune, kleinkarrierte Stoffe ohne Bildstörungen aufgezeichnet werden könnnen.

  2. Re: Vorteile fehlender Bayer-Matrix

    Autor: theFiend 11.02.21 - 10:35

    Vorallem liegt tatsächlich die reale Aufösung vor, und ist nicht pro Farbe nur 1/3 so groß...

  3. Re: Vorteile fehlender Bayer-Matrix

    Autor: Marvin-42 11.02.21 - 10:50

    Wann hast du das letzte mal bei einer professionellen Kamera solche Bildstörungen gesehen?

    Dafür fehlt dieser Kamera die Möglichkeit, ein SW Bild aus dem Farbbild zu generieren. Hier bekomme ich nur die Helligkeit als Information. Wenn ich jedoch die einzelnen Farbkanäle getrennt addiere erhalte ich SW Bilder mit völlig anderer Bildaussage. Da wird eine langweilige Landschaftsaufnahme mit Himmel zu einem völlig anderen Foto.

  4. Re: Vorteile fehlender Bayer-Matrix

    Autor: Fakula 11.02.21 - 10:57

    Marvin-42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wann hast du das letzte mal bei einer professionellen Kamera solche
    > Bildstörungen gesehen?

    Pressekonferenz: Söder mit Weis-Blau karrierter Krawatte -> das was beim Fernseher angekommen ist, war ein Flimmerbild.

    Deutsche Fussbalmanschaft ihre Trickos: Der ihre Streifen sorgten auch für lustige Effekte.

  5. Re: Vorteile fehlender Bayer-Matrix

    Autor: theFiend 11.02.21 - 11:03

    Wobei es da um Video geht, da ist das nochmal ein bisschen anders. Moiree Effekte gibt es auch bei Kameras noch, aber die Software hat das heutzutage ganz gut im Griff, als das es nicht mehr zu augenfällig ist.

  6. Re: Vorteile fehlender Bayer-Matrix

    Autor: nate 11.02.21 - 11:44

    > Es währe nett, hier auch die vorteile, fehlender Bayer-Matrix
    > herrauszustellen.

    Absolut, z.B. die höhere Auflösung und Lichtempfindlichkeit. Aber dein Beispiel ...

    > dass hier Zäune, kleinkarrierte Stoffe ohne Bildstörungen aufgezeichnet
    > werden könnnen.

    ... ist eher schwach, denn die Demosaicing-Algorithmen sind inzwischen selbst bei Bayer-Sensoren so gut, dass man kaum noch Moiré-Effekte bekommt (weswegen die Hersteller oft sogar die optischen Low-Pass-Filter vor den Sensoren weglassen), und Bayer ist eines der problematischeren Muster.

  7. Re: Vorteile fehlender Bayer-Matrix

    Autor: nate 11.02.21 - 11:53

    > Pressekonferenz: Söder mit Weis-Blau karrierter Krawatte -> das was beim
    > Fernseher angekommen ist, war ein Flimmerbild.

    Das ist kein gutes Beispiel. In der Kette gibt es so viele Stellen, an denen das Bild "kaputtgemacht" werden könnte:
    - Bild"verbesserungs"algorithmen im TV-Gerät (vor allem das übliche "Überschärfen" des Bildes)
    - Skalierung im TV-Gerät
    - Datenkompression
    - Formatkonvertierungen auf Senderseite (z.B. 1080i-Produktionsformat auf 720p-Ausstrahlformat, wie bei den ÖRs -- dazu braucht es Deinterlacing, und das tut sich seeehr schwer mit bewegten feinen Details)
    - [PAL-Artefakte möchte ich mal ausschließen; ich kann mir nicht vorstellen, dass heutzutage noch irgend etwas zwischendurch in analoges SD-Video konvertiert wird]
    - und ja, die Kamera selbst könnte auch die Probleme verursacht haben, aber selbst dann: Was für eine Kamera? Vielleicht ein älteres Modell, oder eine "Profi"-Videokamera mit schlechterem Demosaicing als dem, was heutzutage in Fotoapparaten "state of the art" ist? Wurde sie vielleicht im Subsampling-Modus betrieben, der generell mehr zu Moiré-Effekten neigt?

  8. Re: Vorteile fehlender Bayer-Matrix

    Autor: crustenscharbap 11.02.21 - 13:03

    Das geht hier um Interlaced Video. Das brauchte man damals für Röhren TV Geräte. Die deutschen TV Produzenten-Plepps benutzten Interlacing heute noch.

    Heute wird das weg gerechnet, was zu Artefakten führen kann. Oder man halbiert die Bildrate auf 25fps oder man droppt einfach das zweite Halbbild was zur halben Auflösung führt.
    Genau wie der Vorredner sagt, es wird gerne von 1920*1080i auf 1280*720p umgewandelt. Das geht nicht gut! Man müsste auf 1920x540 unwandeln. Aber das können manche Geräte nicht decodieren und erkennen es als 32 zu 9.

    Der Vorteil der Kamera liegt einfach in der 3x höheren Schärfe und weniger Rauschen. Hatte damals mein Hauwei P10 auch. War schon fast so klar wie meine Alpha 6300.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.02.21 13:04 durch crustenscharbap.

  9. Re: Vorteile fehlender Bayer-Matrix

    Autor: demon driver 11.02.21 - 13:24

    Fakula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Marvin-42 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Wann hast du das letzte mal bei einer professionellen Kamera solche
    > > Bildstörungen gesehen?
    >
    > Pressekonferenz: Söder mit Weis-Blau karrierter Krawatte -> das was beim
    > Fernseher angekommen ist, war ein Flimmerbild.
    >
    > Deutsche Fussbalmanschaft ihre Trickos: Der ihre Streifen sorgten auch für
    > lustige Effekte.

    Zusätzlich zu den Vorrednern: Moiré fällt umso weniger störend auf, je mehr Auflösung man hat. Hier muss man wirklich ganz konkret Fotos mit 40+ MP betrachten, alles andere ist ohne Wert.

  10. Re: Vorteile fehlender Bayer-Matrix

    Autor: M.P. 11.02.21 - 14:36

    Daneben: Auch das Schwarz-Weiß-Foto ist gerastert - dank fehlender Bayer-Matrix natürlich deutlich feiner - deshalb könnte es da auch Moire-Muster geben ...

  11. Re: Vorteile fehlender Bayer-Matrix

    Autor: M.P. 12.02.21 - 12:12

    Es gibt statische Moire-Muster, und durch das Interlacing "tanzende" Moire-Muster ...

    Letztere sind störender.

    Moire-Muster sind Interferenzen der Ortsfrequenzen gemusterter Objekte im Bild mit der Rasterung des Bildsensors - ob das nun ein Zeilenraster in einer analogen Fernsehkamera oder ein pixelorientrierter Bildsensor mit oder ohne Bayer Matrix ist ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  3. Dynamit Nobel Defence GmbH, Leipzig
  4. Die Autobahn GmbH des Bundes, Hamm, Münster, Gelsenkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,25
  2. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme