1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leica T: Teure Systemkamera mit…

Wer hat diese Kamera entworfen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer hat diese Kamera entworfen?

    Autor: pica 24.04.14 - 16:20

    Und wer stellt diese Kamera her?

    Ich schätze mal Panasonic hat die Kamera entworfen.

    Aber wer produziert diese? Cosina?

    Gruß,
    pica

  2. Re: Wer hat diese Kamera entworfen?

    Autor: demon driver 24.04.14 - 16:59

    Alles Leica. Hergestellt wird in Wetzlar. Ok, abgesehen von den Innereien, die größtenteils aus Eingekauftem bestehen dürften...

  3. Re: Wer hat diese Kamera entworfen?

    Autor: foo bar 24.04.14 - 17:06

    Aussage aus einem Leica-Shop: Gehäuse kommt aus Japan, die Optik ist made in Germany.

  4. Re: Wer hat diese Kamera entworfen?

    Autor: frnkbrnhrd 24.04.14 - 17:08

    Die Kamera wird in Wetzlar hergestellt. Das Design entstand zusammen mit Audi. Auf dem Boden steht "Made in Germany". Viel Fraglicher ist die Herkunft der Objektive. Da vermuten viele, dass die im Auftrag von Leica von Panasonic zusammengedengelt werden. Aber das schreckt mich nicht ab. Ich denke, die werden schon ein besonderes Auge auf die Qualitätskontrolle haben. Warten wir’s ab, bis die ersten Messergebnisse zu den Objektiven vorliegen.

  5. Re: Wer hat diese Kamera entworfen?

    Autor: Venkmeister 24.04.14 - 17:09

    Nope, die Optiken sind alle aus Japan, aber keine Panas.
    Quelle: http://www.l-camera-forum.com/leica-aktuell/2014/04/leica-t/

  6. Re: Wer hat diese Kamera entworfen?

    Autor: demon driver 24.04.14 - 17:11

    Ja, richtig; ich meinte auch nur die Kamera...

  7. zu "Made in Germany"

    Autor: pica 24.04.14 - 17:48

    http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-dienstleister/die-eu-und-made-in-germany-geprueft-und-fuer-deutsch-befunden/9766484.html

  8. Re: zu "Made in Germany"

    Autor: Anonymer Nutzer 24.04.14 - 19:56

    Die Kamera ist die hässlichste Leica die ich jeh gesehen habe.
    Sind die 16 GB Speicher auf einer 2,5" Festplatte?

  9. Re: zu "Made in Germany"

    Autor: theFiend 24.04.14 - 20:28

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Kamera ist die hässlichste Leica die ich jeh gesehen habe.
    > Sind die 16 GB Speicher auf einer 2,5" Festplatte?


    Schwafel...

  10. Re: zu "Made in Germany"

    Autor: Anonymer Nutzer 25.04.14 - 03:40

    Mir gefällt sie nicht,obwohl ich mir schon vor einer Woche "die Werbung" fast komplett angesehen habe.
    Sieht mir zu sehr nach Chirurgie aus und die Kamera wird im Winter vermutlich die kälteste Kamera überhaupt sein. Ggf ist ja aber eine Heizung drin.
    Zu meiner Verteidigung sei noch erwähnt,daß ich ausschließlich den Unibody aus Aluminium meinte.
    Ich würde bei einer Leica selbst entscheiden wollen ob ein Handgriff von Nöten ist und das daraus resultierende Design gefällt mir nun mal besser.
    Entschuldigung das mir mal eine Leica nicht gefällt,ich hab vergessen das man hier ja alles mögen muss.

  11. Re: zu "Made in Germany"

    Autor: theFiend 25.04.14 - 08:37

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entschuldigung das mir mal eine Leica nicht gefällt,ich hab vergessen das
    > man hier ja alles mögen muss.

    Muss es nicht. Aber man muss schon ein mindestmaß an Argumenten bringen (jetzt geschehen) statt den üblichen inhaltsleeren, aber möglichst provokativen und damit trollverdächtigen Post zu erstellen...

  12. Re: zu "Made in Germany"

    Autor: frnkbrnhrd 25.04.14 - 16:51

    Um mal zum eigentlichen Thema zurückzukommen: Dpreview schreibt in dem auch sonst informativen Artikel, dass die Objektive aus Kapazitätsgründen in Japan hergestellt werden, allerdings nicht von Panasonic. Das Aluminiumgehäuse stammt direkt aus der Leicafabrik in Wetzlar.

    http://www.dpreview.com/previews/leica-t-typ701

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technica Engineering GmbH, München
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  3. Verlag Herder GmbH, Freiburg
  4. Autostadt GmbH, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Vivobook A705QA (17,3 Zoll) für 449€, Lenovo Chromebook C340 (11,6 Zoll) für 279€)
  2. 239,00€ statt 349,00€ (bei beyerdynamic.de)
  3. (u. a. Samsung GQ55Q90RGTXZG QLED für 1.509€, Samsung UE82RU8009 (82 Zoll, 207 cm) für 1...
  4. (Blu-ray 99,99€, 4K UHD 199,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

  1. Grünheide: Tesla-Wald darf weiter gerodet werden
    Grünheide
    Tesla-Wald darf weiter gerodet werden

    Die Rodungsarbeiten für das Tesla-Gelände Grünheide dürfen fortgesetzt werden, hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden. Die Eilanträge zweier Umweltverbände wurden zurückgewiesen.

  2. Subdomain-Takeover: Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert
    Subdomain-Takeover
    Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert

    Ein Sicherheitsforscher konnte in den vergangenen Jahren Hunderte Microsoft-Subdomains kapern, doch trotz Meldung kümmerte sich Microsoft nur um wenige. Doch nicht nur der Sicherheitsforscher, auch eine Glücksspielseite übernahm offizielle Microsoft.com-Subdomains.

  3. Defender ATP: Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones
    Defender ATP
    Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones

    Microsoft Defender ATP gibt es bereits für Windows 10 und MacOS. Anscheinend möchte Microsoft aber noch weitere Betriebssysteme bedienen - darunter Linux, Android und iOS. Entsprechende Previewversionen sollen kommen.


  1. 23:17

  2. 19:04

  3. 18:13

  4. 17:29

  5. 16:49

  6. 15:25

  7. 15:07

  8. 14:28