1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel…

Landschaftstotalen hingegen sind nicht die Stärke der Kamera.

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Landschaftstotalen hingegen sind nicht die Stärke der Kamera.

    Autor: Floh 18.11.14 - 09:30

    Soll das heißen man kann nicht F16 einstellen, irgendwie verstehe ich das nicht ganz, vor allem weil ihr später im Bericht schreibt, man könne das umstellen.

    Fotografiert die Kamera immer mit F2? Das dürfte doch wenn die Verschlusszeit nur 1/4000 schafft bei Sonnenlicht schnell an die Grenzen gehen oder gibt es bei dieser Art der Fotografie dann keine Überbelichtung mehr?

    Wie sieht generell der Dynamikumfang aus? Der wohl größte Schwachpunkt bei heutigen Kameras.

    Wie sieht es mit dem Akku aus? Gestern meckert ihr noch über die Canon, hier verliert ihr kein Sterbenswörtchen.

  2. Re: Landschaftstotalen hingegen sind nicht die Stärke der Kamera.

    Autor: Stoker 18.11.14 - 09:58

    Floh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Fotografiert die Kamera immer mit F2? Das dürfte doch wenn die
    > Verschlusszeit nur 1/4000 schafft bei Sonnenlicht schnell an die Grenzen
    > gehen oder gibt es bei dieser Art der Fotografie dann keine Überbelichtung
    > mehr?

    Genau das habe ich mich auch gefragt...

  3. Re: Landschaftstotalen hingegen sind nicht die Stärke der Kamera.

    Autor: Auric 18.11.14 - 10:10

    Ich hab im Text was von einem Graufilter gelesen.

  4. Re: Landschaftstotalen hingegen sind nicht die Stärke der Kamera.

    Autor: Floh 18.11.14 - 10:18

    Ah stimmt, danke steht im Text, dass der bei der Kamera dabei ist.

  5. Re: Landschaftstotalen hingegen sind nicht die Stärke der Kamera.

    Autor: Sascha Klandestin 18.11.14 - 10:31

    Damit ist wohl gemeint, dass Landschaftstotale als Motiv ungeeignet sind, weil sie keine unterschiedlichen Tiefe-Ebenen haben. Der Sinn von Lichtfeldaufnahmen ist das Spiel mit den Tiefen.

  6. Re: Landschaftstotalen hingegen sind nicht die Stärke der Kamera.

    Autor: Anonymer Nutzer 18.11.14 - 11:04

    Das ist korrekt,die Blende kann nicht geändert werden.

  7. Re: Landschaftstotalen hingegen sind nicht die Stärke der Kamera.

    Autor: bernd71 18.11.14 - 12:42

    Sascha Klandestin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit ist wohl gemeint, dass Landschaftstotale als Motiv ungeeignet sind,
    > weil sie keine unterschiedlichen Tiefe-Ebenen haben. Der Sinn von
    > Lichtfeldaufnahmen ist das Spiel mit den Tiefen.

    Du meinst sicherlich Schärfeebene. Die Tiefenebenen wählt man besonders bei der Landschaftsfotografie durch das Motiv, Standort und Lichtverhältnisse (habe ich was vergessen?), im einfachen Falle Vorder-, Mittel- und Hintergrund.

  8. Re: Landschaftstotalen hingegen sind nicht die Stärke der Kamera.

    Autor: theFiend 18.11.14 - 13:05

    Floh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wie sieht generell der Dynamikumfang aus? Der wohl größte Schwachpunkt bei
    > heutigen Kameras.

    Wo nimmst Du denn den Quark her? Rein technisch ist heute ein größerer Dynamikumfang möglich als jemals zuvor...

  9. Re: Landschaftstotalen hingegen sind nicht die Stärke der Kamera.

    Autor: violator 18.11.14 - 21:41

    Aber nur bei Kameras mit sehr großem Sensor, alles bei Smartphones und Digicams ist oft totale Grütze mit weißem Himmel und tiefschwarzen Schattenbereichen.

    Da sollte man besser mal ansetzen, statt immer nur mehr Megapixel reinzupumpen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bank of Scotland, Berlin Mitte
  2. Pure11 Handelsgesellschaft mbH, Grünwald
  3. HARTING Stiftung & Co. KG, Espelkamp
  4. Bauerfeind AG, Jena

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,29€
  2. 48,99€
  3. 3,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme