1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lichtriese mit F0,95 für Micro-Four…

Warum ohne Autofokus?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum ohne Autofokus?

    Autor: adba 02.03.10 - 08:46

    Mit Autofokus wäre das genial.

  2. Re: Warum ohne Autofokus?

    Autor: anno 02.03.10 - 08:54

    Ich vermute mal das bei der Lichtstärke kein platz mehr für einen Autofokus war.

  3. Re: Warum ohne Autofokus?

    Autor: adba 02.03.10 - 08:57

    Dann kann man es ja ein bisschen grösser machen und es hat wieder Platz.

  4. Re: Warum ohne Autofokus?

    Autor: nomnomnom 02.03.10 - 09:04

    Wenn Größe nicht entscheidend wäre, dann würde man gleich zu einer vernünftigen DSLR greifen.

  5. Re: Warum ohne Autofokus?

    Autor: DigiMike 02.03.10 - 09:05

    Autofokus macht keinen Sinn, da die Schärfe-Ebene zu klein ist.

    Woher soll bei einem Porträt die Kamera wissen, auf welches Auge scharfzustellen ist?

  6. Re: Warum ohne Autofokus?

    Autor: Seltensowasblödesgelesen 02.03.10 - 09:07

    DigiMike schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Autofokus macht keinen Sinn, da die Schärfe-Ebene zu klein ist.
    >
    > Woher soll bei einem Porträt die Kamera wissen, auf welches Auge
    > scharfzustellen ist?

    ROFL! YMMD!

  7. Re: Warum ohne Autofokus?

    Autor: Paul Baumann 02.03.10 - 09:22

    Seltensowasblödesgelesen schrieb:
    > > Woher soll bei einem Porträt die Kamera wissen, auf welches Auge
    > > scharfzustellen ist?
    >
    > ROFL! YMMD!

    Schon klar, du bist ein echter Durchblicker und hast Ahnung von Portraitfotografie.

  8. Warum, wenn die Kamera piept ist scharf*. :P

    Autor: PatTheBaker 02.03.10 - 09:57

    Wenn die Kamera piept ist scharf*. Und so ein grünes Lämpchen geht auch an!
    Und alle die das nicht wissen sind Anfänger. :P

    ---
    *Zumindest irgendwas, irgendwo im Bild.

  9. Re: Warum ohne Autofokus?

    Autor: co 02.03.10 - 10:05

    Er hat keine Ahnung.

    Bei dem Objektiv muss ich selbst entscheiden, ob ich die Nasenspitze, die Löcher, die Wangen, die Augenhöhlen oder die Ohren scharf haben will.
    Wobei, 100mm KB wäre mir schon fast zu lang für Portrait

  10. Re: Warum ohne Autofokus?

    Autor: fgjxhgjchkfvgjk 02.03.10 - 10:14

    adba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann kann man es ja ein bisschen grösser machen und es hat wieder Platz.


    nein macht man nicht. Das sind Four/Thirds Kameras und Objektive - da ist die größe absolut entscheidend. Und Autofokus brauchen eh nur Leute die keine Ahnung haben.

  11. Re: Warum ohne Autofokus?

    Autor: Replay 02.03.10 - 10:45

    Ähm... es geht hier um ein Objektiv für m4/3. Da ist nichts mit Schärfentiefe so genau zu setzen, daß die Nasenspitze oder die Augen scharf sind ;) Dagegen spricht der verhältnismäßig kleine Sensor. Da wird auch 0,95 nicht mehr rausholen. Wenn doch, lasse ich mir gerne Beispiele zeigen.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.03.10 10:46 durch Replay.

  12. Re: Warum ohne Autofokus?

    Autor: Yeeeeeeeeha 02.03.10 - 10:47

    Ich für meinen Teil habe zumindest Ahnung von Bühnenfotografie und gerade dort Portraits (50mm f1.4).

    1. Autofokus ist Gold wert. Wer etwas anderes behauptet, hatte einfach noch nie Shootings unter extremen Zeitdruck. (z.B. darf man bei den meisten Konzerten nur die ersten drei Songs über foten, muss dabei x Blickwinkel abackern und auch noch die besten Momente in Sachen Licht erwischen. Da ist keine Zeit für durchgehend manuellen Fokus. Punkt.

    2. Äääähhhh wo ist das Problem? O_o Mittleren Fokuspunkt auswählen, fokussieren und Kamera schwenken. Oder verlässt sich hier jemand ersthaft auf die "mal sehen was rauskommt" Kristallkugel-Funktion? O_o

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  13. Re: Warum ohne Autofokus?

    Autor: Linguist 02.03.10 - 11:29

    GENAU DESHALB brauchst Du einen hervorragenden Autofokus. Schon bei 50mm 1.2 kann Du manuelles fokussieren ohne Stativ ziemlich knicken. Wenn Du die Kamera mit nur einer Hand haelst und mit der anderen noch am Fokusring rumfummelst - vergiss es einfach.

    Wenn Du ein Stativ hast, sieht das wieder anders aus - aber dann brauchst Du diese extrem Lichtstaerke sehr viel weniger dringend.

  14. Re: Warum ohne Autofokus?

    Autor: Linguist 02.03.10 - 11:29

    GENAU DESHALB brauchst Du einen hervorragenden Autofokus. Schon bei 50mm 1.2 kann Du manuelles fokussieren ohne Stativ ziemlich knicken. Wenn Du die Kamera mit nur einer Hand haelst und mit der anderen noch am Fokusring rumfummelst - vergiss es einfach.

    Wenn Du ein Stativ hast, sieht das wieder anders aus - aber dann brauchst Du diese extrem Lichtstaerke sehr viel weniger dringend.

  15. Re: Warum ohne Autofokus?

    Autor: adba 02.03.10 - 11:37

    Schon Sokrates hat erkannt, dass er keine Ahnung hat... ;-)

    Und ich will trotzdem Autofokus.

  16. Re: Warum ohne Autofokus?

    Autor: klatt 02.03.10 - 11:50

    fgjxhgjchkfvgjk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Autofokus brauchen eh nur Leute die keine Ahnung haben.

    Das ist genauso ein dümmliches Rumgeschwafel wie beim Live-View.

    Ein echter Profi nimmt jede Hilfefunktion mit die er kriegen kann und dazu gehören auch Autofokus und Live-View.

    Alle die das Gegenteil behaupten, sind Amateure die sich nur wichtig vorkommen wollen.

  17. Re: Warum ohne Autofokus?

    Autor: Rage 02.03.10 - 12:07

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mittleren Fokuspunkt auswählen, fokussieren und Kamera schwenken.

    *gnihihi* ... "schwenken", der war gut!

  18. Re: Warum ohne Autofokus?

    Autor: Knattermann 06.03.10 - 03:16

    Bei den mehr oder weniger schlechten Displays der 4/3-Cams wird das manuelle fokussieren nicht besonders einfach bzw. erfolgreich sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  2. parfuemerie.de beauty alliance GmbH & Co. KG, Bielefeld
  3. Hays AG, Köln
  4. Hallesche Krankenversicherung a. G., Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme