Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Livestream: Unabhängige…

Viele Nachteile

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Viele Nachteile

    Autor: Kiro78 23.05.12 - 11:29

    Ich war selbst lange Zeit auf der Suche nach einer Überwachungskamera mit UMTS für mein Ferienhaus in El Gouna/ Ägypten. Vor Ort ist aber kein Wlan, also musste es unbedingt UMTS sein. Und ich wollte die Bilder auf jeden Fall auch aufzeichnen, um ab und zu kontrollieren zu können, ob unser Hausangestellter alles gut in Ordnung hält. Zumal jetzt bald ein neuer Pool gebaut wird, und das wollte ich gern beobachten.

    Wenn man diese Kamera da oben nun nimmt, kann ich zwar eine Mobilfunkkarte von Mobinil einbauen, nur wo funkt die hin ? Wie zeichne ich auf ? Und das Bild ist mit 350 x 176 Pixel super winzig. Ich brauch ja 600x 350 ca. mindestens, damit ich wenigstens was seh.

    Fündig geworden bin ich dann erst bei der Kamera Travido 240 3 G. Die Firma Travido bietet tatsächlich einen Komplett-Service an, was mir super gefiel. Und ich kann die Kamera mieten, und so erstmal für einen Monat testen. Super ! Also hab ich die Sim-Karte von Mobinil nach Braunschweig zur Firma Travido geschickt, und nun hängt sie in Ägypten, und ich kann mir die Live-Bilder und die Aufzeichnungen bis zu 2 Monate zurück ansehen. Klappt sogar auf meinem IPAD 2, obwohl die Firma Travido betont, das man das offiziel gar nicht unterstützt. Trotzdem genial, wenn ich auf der Autobahn in Deutschland irgendwo im Stau stehe, und dann schalt ich mein IPAD an und sehe: meinem Haus in El Gouna gehts gut, und sauber und ordentlich siehts auch aus. Richtig witzig ist, wenn Mohammed (unser Hausangestellter) durchs Bild rennt im Außenbereich, während ich gerade ihn aus Deuschland beobachte. Irre, oder ?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum, Saarbrücken, Köln
  3. Vector Consulting Services GmbH, Stuttgart
  4. über Jobware Personalberatung, Raum Mannheim / Ludwigshafen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 5 1600X im Test: Der fast perfekte Desktop-Allrounder
Ryzen 5 1600X im Test
Der fast perfekte Desktop-Allrounder
  1. UEFI-Update Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten
  2. RAM-Overclocking getestet Ryzen profitiert von DDR4-3200 und Dual Rank
  3. Ryzen 5 1500X im Test AMD macht Intels Vierkernern mächtig Konkurrenz

Hasta la vista, Vista: Microsoft beendet seinen PR-Alptraum
Hasta la vista, Vista
Microsoft beendet seinen PR-Alptraum
  1. Hasta la vista, Vista Entkernt und abgesichert

Ubuntu: Mark Shuttleworth macht endlich mal was richtig
Ubuntu
Mark Shuttleworth macht endlich mal was richtig
  1. Ubuntu 17.04 erschienen Das vielleicht letzte Mal Unity
  2. Ubuntu Canonical-CEO hört auf und Shuttleworth übernimmt wieder
  3. Ubuntu Canonical gibt Unity 8 und Smartphone-Konvergenz auf

  1. Luftfahrt: Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab
    Luftfahrt
    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

    Acht Rotoren, zwei Schwimmer, ein Passagier: Das Fluggerät Kitty Hawk Flyer ist ein Ultraleichtflugzeug, das über US-Binnengewässern eingesetzt werden soll. Das Projekt hat einige prominente Unterstützer.

  2. Seagate: Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen
    Seagate
    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

    Der SD-Festplatten-Hybrid: Die Fly Drive von Seagate und DJI ist eine ungewöhnliche Kombination aus Festplatte und SD-Kartenleser, die Drohnenflieger ansprechen soll. Käufer erhalten die Festplatte im stoßfesten Gehäuse und ein Adobe-Premiere-CC-Abonnement dazu.

  3. Grafikkarte: Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
    Grafikkarte
    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

    Wer eine Radeon RX 400 besitzt, kann sie per Firmware-Update unter Umständen zu einer schnelleren Radeon RX 500 machen. Je nach Polaris-Chip oder Platine klappt das, obendrein sinkt im Leerlauf und bei Teillast die Leistungsaufnahme.


  1. 19:00

  2. 17:59

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:49

  6. 16:26

  7. 16:11

  8. 15:56