1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lomography Daguerreotype: 178 Jahre altes…

Lomography Daguerreotype: 178 Jahre altes Objektiv für Digitalkameras

Lomography will das Objektiv Daguerreotype Achromat 2.9/64 von 1839 für Digitalkameras nachbauen und sucht dafür Geld auf Kickstarter. Innerhalb weniger Stunden sind schon 200.000 US-Dollar zusammengekommen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Das is wieder so typisch Lomography 1

    ManMashine | 07.04.16 22:13 07.04.16 22:13

  2. Kann mir jemand erklären wofür man ein so "altes" Objektiv für neue Kameras braucht? 13

    mtunk | 07.04.16 09:39 07.04.16 20:39

  3. Hat das viel mit dem Original zu tun? 1

    christian_k | 07.04.16 13:52 07.04.16 13:52

  4. In China laufen jetzt die Bänder an ... 2

    hph | 07.04.16 13:13 07.04.16 13:47

  5. Frage an die Fotografen: Effekte auch mit heutigen Objektiven erzeugbar? 4

    Schattenwerk | 07.04.16 09:49 07.04.16 12:34

  6. Re: Kann mir jemand erklären wofür man ein so "altes" Objektiv für neue Kameras braucht?

    thorsten thorben kai uwe | 07.04.16 10:08 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz
  2. SoCura GmbH, Köln
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

    Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
    Notebook-Displays
    Tschüss 16:9, hallo 16:10!

    Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
    2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
    3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4