Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lumix TZ202: Panasonic macht der Sony…

Ich sehe das Objektiv eher als Problem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich sehe das Objektiv eher als Problem

    Autor: demon driver 14.02.18 - 09:07

    Obwohl ich nicht prinzipiell was gegen Superzooms habe.

    Nun gibt es aber doch seit zwei Jahren eine TZ101 mit 10x-Zoom – und schon deren größte Schwäche ist, neben einem fehlenden Klapp-/Schwenkdisplay, das Objektiv, das nicht nur vergleichsweise lichtschwach ist, sondern auch bildqualitativ so mäßig, dass man sich fragt, warum sie dafür den tollen 1"-Sensor "verschwenden".

    Dass Panasonic keine scharfen Objektive bauen könnte, daran kann es nicht liegen; das MFT-Sortiment hat da genug Gegenbeispiele, und selbst das MFT-Superzoom (14-140mm f/3.5-5.6 entsprechend 28-280 an Kleinbild) liefert an 20 MP recht ordentliche Ergebnisse, vor allem im Telebereich, und auch wenn es sich am unteren Ende nicht unbedingt als feinstdetailstarkes Landschaftsobjektiv empfiehlt, reicht es doch oft auch noch für ansehnliche Prints im Format A3 oder A3+.

    Das legt den Verdacht nahe, dass bei der TZ101 die Kompaktheit des Objektivs massiv Vorrang vor der Abbildungsleistung hatte.

    Und das wiederum lässt die Vermutung zu, dass die TZ202 eher ein Schritt in die falsche Richtung ist denn in die richtige.

    Wenn sich wider Erwarten das 15x-Zoom als abbildungsqualitativ brauchbar herausstellen sollte, bin ich allerdings der erste, der sich die Kamera nochmal näher anschaut. Die Lichtstärke ist übrigens (bei dpreview gab's eine Grafik dazu) trotz der ungünstiger scheinenden Öffnungswerte über den größten Teil des Brennweitenbereichs nicht schlechter als bei der TZ101.

    Cheers,
    d. d.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HILL WOLTRON Management Partner GmbH, Salzburg (Österreich)
  2. DIEBOLD NIXDORF, Neu-Isenburg
  3. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München
  4. A + F Automation + Fördertechnik GmbH, Kirchlengern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 5,55€
  2. 0,00€ USK 18
  3. (-13%) 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Raumfahrt: Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
    Raumfahrt
    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

    Jeder macht einmal Fehler, aber bei Raketen sind sie besonders ärgerlich. Ein kleiner Irrtum bei der Eingabe reicht, damit eine Ariane 5 in die falsche Richtung fliegt.

  2. Cloud: AWS bringt den Appstore für Serverless-Software
    Cloud
    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

    Von AWS-Kunden für AWS-Kunden: Das Serverless Application Repository ist eine Datenbank, die Nutzer nach Diensten durchstöbern können, die sie dann für ihre eigenen Projekte nutzen. Das Ganze findet ausschließlich in der Cloud statt.

  3. Free-to-Play-Strategie: Total War Arena beginnt den Betabetrieb
    Free-to-Play-Strategie
    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

    Mit Römern, Griechen und anderen antiken Völkern können Spieler im Onlinegame Total War Arena antreten und darin kostenpflichtige Kriegselefanten über die Schlachtfelder schicken.


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49