Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Luxi: Handbelichtungsmesser zum…

Bringt nicht viel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bringt nicht viel

    Autor: maze0002 25.02.13 - 11:22

    Der Belichtungsmesser hat ja eigentlich den sinn im Studio die belichtung zu messen. Hier wird nicht mit natürlichem Licht Fotografiert, sondern mit Blitzen.

    Der Luxi kann aber aufgrund der iPhone trägheit kein Blitzlicht messen... sehr großes Manko

    www.knighthouse.eu

  2. Re: Bringt nicht viel

    Autor: Der Spatz 25.02.13 - 12:06

    Ich verwende einen Beli zwar wirklich Hauptsächlich im "Studio" (=Innenraum mit Blitzanlage) um die Lichtmengen der einzelnen Blitze zu regeln, aber zumindest für die Perfektionisten hat die Lichtmessung im freien auch noch ihre Vorteile.

    Die meisten dürften hier aber wegen des Aufwands (Da muss man vorher ja mindestens zweimal messen und die Werte übertragen) eher ein paar Probebilder mit Histogramm-schnellanalyse machen - wen überhaupt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  2. P+Z Engineering GmbH, München
  3. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  4. Knauf Information Services GmbH, Iphofen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 61,99€
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Breitbandmessung: Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
    Breitbandmessung
    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

    Vertraglich vereinbarte Datenraten werden von den Breitbandanbietern weiterhin nicht eingehalten. Während es im Festnetz leichte Verbesserungen gibt, hat sich der Mobilfunk deutlich verschlechtert.

  2. Virtualisierung: Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support
    Virtualisierung
    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

    Bisher war die Verwendung von Linux als Gastsystem unter Virtualbox nicht immer ganz einfach. Die Treiber für die Unterstützung werden nun aber Teil des Mainline-Kernels und sollten so mittelfristig in allen Distributionen landen.

  3. DJI Copilot von Lacie: Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner
    DJI Copilot von Lacie
    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

    Insbesondere für Drohnenpiloten hat die Seagate-Tochter Lacie zusammen mit DJI eine mobile, akkubetriebene Festplatte entwickelt. Wer will, braucht dann keinen Rechner mehr zu starten, um seine Daten zu sichern. Es gibt aber Unklarheiten im Detail. Selbst Seagate weiß nicht, was die Festplatte genau beherrscht.


  1. 15:30

  2. 15:09

  3. 14:58

  4. 14:21

  5. 13:25

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 11:48