Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Luxi: Handbelichtungsmesser zum…

Was ist, wenn ich kein iPhone habe?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist, wenn ich kein iPhone habe?

    Autor: Spitfire777 25.02.13 - 18:34

    Keine Ahnung, was diese "hippen" Kickstarter erreichen wollen. Eine Gadget-Revolution, die mit dem Apple-Hype steht oder fällt?

    Kein Wunder wollen die Geld von der Crowd. Wäre ich eine Bank, würde ich denen keinen Cent geben.

    Nicht, weil sie keine nützlichen Sachen machen würden, sondern weil mit dem nächsten iPhone 50% der Nutzer ihr altes iPhone wegwerfen und sich ein neues holen werden. Selbst wenn es den Belichtungssensor dann auch fürs neue iPhone gäbe: Ich möchte nicht den Aufwand haben und keine Gadget-Verwaltung für jedes iPhone verwalten müssen.

    Versteht mich nicht falsch, ich hab nichts gegen Apple (jedenfalls nichts, was andere Patentschmieden auch falsch machen) oder Gadgets und deren Entwickler, aber zu einer Geschäftsidee gehört imho auch eine gewisse Zukunftsaussicht.

  2. Re: Was ist, wenn ich kein iPhone habe?

    Autor: Endwickler 26.02.13 - 09:06

    Spitfire777 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Ahnung, was diese "hippen" Kickstarter erreichen wollen. Eine
    > Gadget-Revolution, die mit dem Apple-Hype steht oder fällt?
    >
    > Kein Wunder wollen die Geld von der Crowd. Wäre ich eine Bank, würde ich
    > denen keinen Cent geben.
    >
    > Nicht, weil sie keine nützlichen Sachen machen würden, sondern weil mit dem
    > nächsten iPhone 50% der Nutzer ihr altes iPhone wegwerfen und sich ein
    > neues holen werden. Selbst wenn es den Belichtungssensor dann auch fürs
    > neue iPhone gäbe: Ich möchte nicht den Aufwand haben und keine
    > Gadget-Verwaltung für jedes iPhone verwalten müssen.
    >
    > Versteht mich nicht falsch, ich hab nichts gegen Apple (jedenfalls nichts,
    > was andere Patentschmieden auch falsch machen) oder Gadgets und deren
    > Entwickler, aber zu einer Geschäftsidee gehört imho auch eine gewisse
    > Zukunftsaussicht.

    Nun, sie wollen es für das iPhone anbieten und ohne ein iPhone musst du dann wohl ein iPhone kaufen.
    Es kann natürlich auch sein, dass dir das egal ist, was es für technische Meisterwerke der produktiven Ergänzung für iPhones gibt. Dann gilt aber auch folgendes:
    - Du musst auch keinen Sonyfernseher kaufen, wenn es einen USB-Stick nur für Sonyfernseher gibt.
    - Du musst dir kein NAS kaufen, wenn es für ein NAS ein neues WLAN-Modul gibt.

    Vermutlich wird es also immer irgendwelche technischen Gebilde geben, die für ein Gerät gedacht sind, das man nicht hat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Frankfurt am Main, Bonn
  2. Wandres GmbH micro-cleaning, Buchenbach-Wagensteig
  3. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  4. über Invenimus Personalberatung GmbH, Großraum Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  2. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  3. 18,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

  1. Smartphone-Hersteller: Hugo Barra verlässt Xiaomi
    Smartphone-Hersteller
    Hugo Barra verlässt Xiaomi

    Nach dreieinhalb Jahren plagt Hugo Barra das Heimweh: Der ehemalige Google-Manager verlässt Xiaomi und zieht wieder zurück ins Silicon Valley. Dort will er an einem neuen Projekt arbeiten. Während Barras Zeit bei Xiaomi expandierte das Unternehmen in mehrere Märkte außerhalb Chinas.

  2. Nach Hack: US-Börsenaufsicht ermittelt gegen Yahoo
    Nach Hack
    US-Börsenaufsicht ermittelt gegen Yahoo

    Erstmals ermittelt die US-Börsenaufsicht gegen ein Unternehmen, weil es nicht korrekt und frühzeitig über einen Hackerangriff berichtet hat. Die Ermittlungen könnten den Abschluss der Übernahme von Yahoo durch Verizon stören.

  3. Prozessoren: Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons
    Prozessoren
    Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons

    Bald werden neue Xeon-Chips erscheinen, die mehr Takt bei geringerer Leistungsaufnahme haben. Zur Gamecom 2017 sollen die Kaby Lake-X verfügbar sein, Quadcores mit besonders hohen Frequenzen und einem neuen Sockel.


  1. 11:40

  2. 11:00

  3. 10:45

  4. 10:30

  5. 10:00

  6. 08:36

  7. 07:26

  8. 07:14