Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lytro: Lichtfeldkamera erhält manuelle…

Solange die Lichtfeldkameras eine geringe Auflösung haben...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Solange die Lichtfeldkameras eine geringe Auflösung haben...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 10.10.12 - 10:30

    ...sind diese für mich noch uninteressant.

    Die Idee ist genial, jedoch sollten es mindestens 5 Millionen "Lichttstrahlen" sein.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.12 10:31 durch Lala Satalin Deviluke.

  2. Re: Solange die Lichtfeldkameras eine geringe Auflösung haben...

    Autor: MinistryOfPeace 10.10.12 - 11:31

    Ich glaub dann wirds Zeit zu bestellen!

    https://www.lytro.com/specs
    Light field resolution 11 Megarays: the number of light rays captured by the light field sensor

  3. Re: Solange die Lichtfeldkameras eine geringe Auflösung haben...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 10.10.12 - 12:02

    Waren das nicht bis vor Kurzem noch 0,8 MRS?

    Edit:
    https://pictures.lytro.com/CHIP/pictures/75893

    Von der Bildqualität beim Zoom bin ich nicht überzeugt, sieht eher aus wie 2 Megapixel bei konventionellen Kameras.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.12 12:07 durch Lala Satalin Deviluke.

  4. Re: Solange die Lichtfeldkameras eine geringe Auflösung haben...

    Autor: Konfuzius Peng 10.10.12 - 15:22

    MinistryOfPeace schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaub dann wirds Zeit zu bestellen!
    >
    > www.lytro.com
    > Light field resolution 11 Megarays: the number of light rays captured by
    > the light field sensor


    Wäre interessant zu wissen, wieviel Megapixel das wirklich sind.

    Habe da Unterschiedliche Infos gelesen; diese bewegten sich aber alle zwischen 1-2 Megapixel.

  5. Re: Solange die Lichtfeldkameras eine geringe Auflösung haben...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 10.10.12 - 15:31

    Deckt sich mit der Bildqualität von hier: https://pictures.lytro.com/CHIP/pictures/75893

    Grüße vom Planeten Deviluke!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. twocream, Wuppertal
  2. MöllerTech International GmbH, Bielefeld
  3. Ratbacher GmbH, Hamburg
  4. doctronic gmbH & Co. KG, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 33,99€
  2. 35,00€ (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. VLC, Kodi, Popcorn Time: Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden
    VLC, Kodi, Popcorn Time
    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

    Untertitel sind praktisch, um Filme in einer fremden Sprache zu sehen oder eine andere Sprache zu lernen. Doch die Art und Weise, wie Mediaplayer damit umgehen, ist offenbar alles andere als sicher - bis jetzt.

  2. Engine: Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld
    Engine
    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

    Der Engine-Hersteller Unity kann weiter wachsen: Der US-Investor Silver Lake Partners steckt rund 400 Millionen US-Dollar in die Firma. Ein großer Teil des Geldes fließt allerdings nicht in neue Technologien - sondern in Autos für die Angestellten.

  3. Neuauflage: Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden
    Neuauflage
    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

    Eine Reparatur scheint bei einem Verkaufspreis von 60 Euro nicht zu lohnen: Wie aus der Bedienungsanleitung des neuen Nokia 3310 hervorgeht, wird das Featurephone im Falle eines Defektes nicht repariert, sondern gleich ersetzt. Umweltfreundlich ist das nicht.


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40