Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Memoto Lifelogging Camera: Das…

Aushol und *schepper* schon fliegt sie davon..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aushol und *schepper* schon fliegt sie davon..

    Autor: Anonymer Nutzer 23.10.12 - 14:17

    Was denken eigentliche einige hier überhaupt noch? Das Privatbesitz immer einen höheren Stellenwert hat als meine Selbstbestimmung? Das ist die Grenze die ich Euch ziehe.

  2. Re: Aushol und *schepper* schon fliegt sie davon..

    Autor: crayven 23.10.12 - 14:39

    Ah, der deutsche Wutbürger :)

    Ich möchte aber nicht das du Grenzen bei mir ziehst, das schränkt meine Freiheit ein! Ich mach Bilder wo und wann ich will - was willst du den tun, eine HD veranlassen? :3

  3. Re: Aushol und *schepper* schon fliegt sie davon..

    Autor: EinNeuerTagUndNichtsHatSichGeändert 23.10.12 - 14:46

    Zunächstmal hat eine Person, die so eine Kamera hat und benutzt, noch keine Rechte verletzt. Das Recht am eigenen Bild sagt klar, dass es um die Einwilligung zur Veröffentlichung geht. Wenn man ohne Einwilligung das Bild veröffentlicht, macht man sich strafbar. Nur das Bild zu machen ist noch nicht strafbar.

    Jemandem die Kamera wegzunehmen ist Raub, der ist strafbar. Sachbeschädigung auch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.12 14:46 durch EinNeuerTagUndNichtsHatSichGeändert.

  4. Re: Aushol und *schepper* schon fliegt sie davon..

    Autor: Servicemensch 24.10.12 - 18:33

    Beides falsch , Ich darf zwar das Ding nicht zerstören , aber ich kann verbieten mich damit im Fokus abzulichten.

    Und was soll das mit den Grenzen ? Ist da wer reichlich beschränkt in seiner Wahrnehmung der Welt oder einfach nur dumm ? Wenn eine Person dir untersagt Bilder von ihm zu machen , hast du das gefälligst zu akzeptieren. Wenn du dagegen verstösst , wird nicht deine Grenze sondern die deines Opfers gebrochen. Da mag eine im Betreff genannte Handlungsweise nicht rechtens sein , aber moralisch absolut richtig.

    Als Jugendlicher auf diversen Parties hätte ich gerne so ein Ding gehabt - den einen oder anderen Filmriss kann man mit so einer "Gedächtnisstütze" sicher herunterspielen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  2. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  3. NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. FTTC: Telekom-Vectoring für rund 82.000 Haushalte
    FTTC
    Telekom-Vectoring für rund 82.000 Haushalte

    Die Telekom hat erneut viele Haushalte mit FTTC (Fiber To The Curb) versorgt. Die Ausbaugebiete für das einfache Vectoring sind weit über Deutschland verstreut.

  2. Hamburg: Bundesrat soll gegen gewollte Obsoleszenz vorgehen
    Hamburg
    Bundesrat soll gegen gewollte Obsoleszenz vorgehen

    Auf Kosten der Verbraucher und der Umwelt würden Geräte so gebaut, dass sie nicht lange hielten und nicht repariert werden könnten, kritisiert der Hamburger Justizsenator. Der Bundesrat soll geplante Obsoleszenz erschweren.

  3. Pixel 4 XL im Test: Da geht noch mehr
    Pixel 4 XL im Test
    Da geht noch mehr

    Mit dem Pixel 4 XL adaptiert Google als einer der letzten Hersteller eine Dualkamera, die Bilder des neuen Smartphones profitieren weiterhin auch von guten Algorithmen. Aushängeschild des neuen Pixel-Gerätes bleibt generell die Software, Googles Hardware-Entscheidungen finden wir zum Teil aber nicht sinnvoll.


  1. 16:39

  2. 15:47

  3. 15:00

  4. 13:27

  5. 12:55

  6. 12:40

  7. 12:03

  8. 11:31