1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mentor: Amazon-Fahrer zum Abschalten der…

Auch DHL Fahrer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch DHL Fahrer

    Autor: Dystopinator 08.05.21 - 07:23

    haben es drauf, die 2. Reihe oder die Gegenspur als Entladeort zu nutzen obwohl 25m weiter ausreichend Stellfläche für Fahrzeuge aller Art existiert. Es gehört halt anscheinend auch dort zum guten Ton nicht weiter als die Fahrzeuglänge zu Haustüren zu laufen.

    Wenn dann mal jemand, der tatsächlich dadurch blockiert wird (LKW-Fahrer der entgegen kam), dazu was sagt, kommt eine verbale lautstarke Verteidigung ihres offensichtlichen Fehlverhaltens bei rum ... ein imho absolut peinliches und unsoziales Verhalten für Berufs(kraft-)fahrer.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.05.21 07:24 durch Dystopinator.

  2. Re: Auch DHL Fahrer

    Autor: crazypsycho 08.05.21 - 12:34

    Dystopinator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > haben es drauf, die 2. Reihe oder die Gegenspur als Entladeort zu nutzen
    > obwohl 25m weiter ausreichend Stellfläche für Fahrzeuge aller Art
    > existiert. Es gehört halt anscheinend auch dort zum guten Ton nicht weiter
    > als die Fahrzeuglänge zu Haustüren zu laufen.

    Es geht halt schlecht bei jedem zweiten Kunden erst eine passende Parklücke zu finden und dann auch noch mit teils schweren Paketen weit zu laufen. Dann würden die nicht mal mehr halb soviele Pakete schaffen.
    Ist ja auch kein Problem, in 1-2min ist das Paket ausgeliefert. Wenn man hinter der Müllabfuhr fährt, muss man ja auch warten, die bleiben auch einfach auf der Straße stehen.

  3. Re: Auch DHL Fahrer

    Autor: Rodion67 08.05.21 - 14:00

    Wenn die Paketdienst mit der Frequenz der Müllabfuhr kommen würde, wäre es auch vergleichbar.

  4. Re: Auch DHL Fahrer

    Autor: Dystopinator 09.05.21 - 00:09

    Die Müllabfuhr kommt hier ein Mal Wöchentlich, auch relativ gut einplanbar, Lieferdienste kommen vergleichsweise konfus mehrmals täglich, noch ist nicht alles was geliefert wird auch gleich Müll ... ;-)

    1-2 Min dauert das nicht nur, sonder eher zwischen 5 und 15 Minituten, wenn mehere Pakete pro Acht-Parteien-Aufgang ausgeliefert werden, meist Parkt der DHL-Kleinbus in einer Parlücke zwischen Aufgängen (völlig okay), nur wenn diese nicht frei sind stellen auch die sich auch mal gänzlich scheiße für den übrigen Verkehr hin, und das darf imho nicht sein.

    Wie gesagt etwas davor ist eine allgemeine Stellfläche, und mit ner ordentlichen Treppensteiger Sackkarre braucht man hier auch nichts tragen, nur darauf packen und ziehen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.05.21 00:26 durch Dystopinator.

  5. Re: Auch DHL Fahrer

    Autor: crazypsycho 09.05.21 - 07:15

    Dystopinator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Müllabfuhr kommt hier ein Mal Wöchentlich, auch relativ gut einplanbar,
    > Lieferdienste kommen vergleichsweise konfus mehrmals täglich, noch ist
    > nicht alles was geliefert wird auch gleich Müll ... ;-)

    Normalerweise kommt ein Bote nur einmal am Tag. Und selbst das nicht mal, weil er ja nicht jeden täglich anliefert.

    > 1-2 Min dauert das nicht nur, sonder eher zwischen 5 und 15 Minituten, wenn
    > mehere Pakete pro Acht-Parteien-Aufgang ausgeliefert werden,

    Es kommt selten bzw eher nie vor, dass in einem Wohnblock fast jeder ein Paket bekommt. Meist hat man einen Kunden oder vielleicht auch mal zwei.
    Du kannst beruhigt sein, ein Bote der 5-15 Minuten steht, wird nicht lange seinen Job haben.

    > meist Parkt
    > der DHL-Kleinbus in einer Parlücke zwischen Aufgängen (völlig okay), nur
    > wenn diese nicht frei sind stellen auch die sich auch mal gänzlich scheiße
    > für den übrigen Verkehr hin, und das darf imho nicht sein.

    Wieso darf das nicht sein? Er macht nur seine Arbeit, genau wie eben die Müllabfuhr. Als Autofahrer muss man damit rechnen, dass es mal ein Hindernis gibt.

    > Wie gesagt etwas davor ist eine allgemeine Stellfläche, und mit ner
    > ordentlichen Treppensteiger Sackkarre braucht man hier auch nichts tragen,
    > nur darauf packen und ziehen.

    Nur schafft man dann nicht mal mehr die Hälfte seiner Tour, einfach weil die Laufwege zu lang sind.

  6. Re: Auch DHL Fahrer

    Autor: Dystopinator 09.05.21 - 09:05

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dystopinator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Müllabfuhr kommt hier ein Mal Wöchentlich, auch relativ gut
    > einplanbar,
    > > Lieferdienste kommen vergleichsweise konfus mehrmals täglich, noch ist
    > > nicht alles was geliefert wird auch gleich Müll ... ;-)
    >
    > Normalerweise kommt ein Bote nur einmal am Tag. Und selbst das nicht mal,
    > weil er ja nicht jeden täglich anliefert.
    >
    > > 1-2 Min dauert das nicht nur, sonder eher zwischen 5 und 15 Minituten,
    > wenn
    > > mehere Pakete pro Acht-Parteien-Aufgang ausgeliefert werden,
    >
    > Es kommt selten bzw eher nie vor, dass in einem Wohnblock fast jeder ein
    > Paket bekommt. Meist hat man einen Kunden oder vielleicht auch mal zwei.
    > Du kannst beruhigt sein, ein Bote der 5-15 Minuten steht, wird nicht lange
    > seinen Job haben.
    >
    > > meist Parkt
    > > der DHL-Kleinbus in einer Parlücke zwischen Aufgängen (völlig okay), nur
    > > wenn diese nicht frei sind stellen auch die sich auch mal gänzlich
    > scheiße
    > > für den übrigen Verkehr hin, und das darf imho nicht sein.
    >
    > Wieso darf das nicht sein? Er macht nur seine Arbeit, genau wie eben die
    > Müllabfuhr. Als Autofahrer muss man damit rechnen, dass es mal ein
    > Hindernis gibt.
    >
    > > Wie gesagt etwas davor ist eine allgemeine Stellfläche, und mit ner
    > > ordentlichen Treppensteiger Sackkarre braucht man hier auch nichts
    > tragen,
    > > nur darauf packen und ziehen.
    >
    > Nur schafft man dann nicht mal mehr die Hälfte seiner Tour, einfach weil
    > die Laufwege zu lang sind.

    also ist es für dich okay dass unternehmersbeschäftigte sonderrechte genießen um den profit des unternehmes zu erhöhen?

    Parken auf der Gegenspur ist für mich ein eindeutiger Rechtsverstoß, die Begründung das spare zeit (für die Company) reicht nicht zur Rechtfertigung aus, nur die Feuerwehr, Notärzte und nur bestimmte Truppenteile der Polizei würden von mir hinsichtlich ihrer Aufgabe davon entlastet, und das auch nur in sehr engen Grenzen. Auch die Fahrer der Company haben sich an die allgemeinen Gesetze zu halten wie jeder andere, genau so wie du und ich, eine jegliche Entlastung ist für mich nur Notfallbehaftet im Nachgang möglich, und das wäre nicht dazu da damit sich Unternehmen Arbeitszeit einsparen!



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 09.05.21 09:20 durch Dystopinator.

  7. Re: Auch DHL Fahrer

    Autor: quineloe 09.05.21 - 12:44

    Nur für alle anderen: Die Müllabfuhr hat nach §35 StVO Sonderrechte, die der DHL Paketbote nicht hat. Von daher ist der Vergleich falsch.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  8. Re: Auch DHL Fahrer

    Autor: quineloe 09.05.21 - 12:50

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du kannst beruhigt sein, ein Bote der 5-15 Minuten steht, wird nicht lange seinen Job haben.

    Das ist ja schon echt two face, oder? Einerseits "ach die Armen Paketboten haben so einen schweren job", und dann andererseits "immerhin wird der Typ gefeuert wenn er mir zu lange im Weg steht".

    Verifizierter Top 500 Poster!

  9. Re: Auch DHL Fahrer

    Autor: katze_sonne 09.05.21 - 13:12

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dystopinator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > haben es drauf, die 2. Reihe oder die Gegenspur als Entladeort zu nutzen
    > > obwohl 25m weiter ausreichend Stellfläche für Fahrzeuge aller Art
    > > existiert. Es gehört halt anscheinend auch dort zum guten Ton nicht
    > weiter
    > > als die Fahrzeuglänge zu Haustüren zu laufen.
    >
    > Es geht halt schlecht bei jedem zweiten Kunden erst eine passende Parklücke
    > zu finden und dann auch noch mit teils schweren Paketen weit zu laufen.
    > Dann würden die nicht mal mehr halb soviele Pakete schaffen.
    > Ist ja auch kein Problem, in 1-2min ist das Paket ausgeliefert. Wenn man
    > hinter der Müllabfuhr fährt, muss man ja auch warten, die bleiben auch
    > einfach auf der Straße stehen.

    Kein Problem, dann dürfen die in Zukunft auch über rot fahren, oder? Weil sonst die Quote der ausgelieferten Pakete leiden würden.

  10. Re: Auch DHL Fahrer

    Autor: crazypsycho 09.05.21 - 14:17

    Dystopinator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > crazypsycho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dystopinator schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Die Müllabfuhr kommt hier ein Mal Wöchentlich, auch relativ gut
    > > einplanbar,
    > > > Lieferdienste kommen vergleichsweise konfus mehrmals täglich, noch ist
    > > > nicht alles was geliefert wird auch gleich Müll ... ;-)
    > >
    > > Normalerweise kommt ein Bote nur einmal am Tag. Und selbst das nicht
    > mal,
    > > weil er ja nicht jeden täglich anliefert.
    > >
    > > > 1-2 Min dauert das nicht nur, sonder eher zwischen 5 und 15 Minituten,
    > > wenn
    > > > mehere Pakete pro Acht-Parteien-Aufgang ausgeliefert werden,
    > >
    > > Es kommt selten bzw eher nie vor, dass in einem Wohnblock fast jeder ein
    > > Paket bekommt. Meist hat man einen Kunden oder vielleicht auch mal zwei.
    >
    > > Du kannst beruhigt sein, ein Bote der 5-15 Minuten steht, wird nicht
    > lange
    > > seinen Job haben.
    > >
    > > > meist Parkt
    > > > der DHL-Kleinbus in einer Parlücke zwischen Aufgängen (völlig okay),
    > nur
    > > > wenn diese nicht frei sind stellen auch die sich auch mal gänzlich
    > > scheiße
    > > > für den übrigen Verkehr hin, und das darf imho nicht sein.
    > >
    > > Wieso darf das nicht sein? Er macht nur seine Arbeit, genau wie eben die
    > > Müllabfuhr. Als Autofahrer muss man damit rechnen, dass es mal ein
    > > Hindernis gibt.
    > >
    > > > Wie gesagt etwas davor ist eine allgemeine Stellfläche, und mit ner
    > > > ordentlichen Treppensteiger Sackkarre braucht man hier auch nichts
    > > tragen,
    > > > nur darauf packen und ziehen.
    > >
    > > Nur schafft man dann nicht mal mehr die Hälfte seiner Tour, einfach weil
    > > die Laufwege zu lang sind.
    >
    > also ist es für dich okay dass unternehmersbeschäftigte sonderrechte
    > genießen um den profit des unternehmes zu erhöhen?

    Für Unternehmen die systemrelevant sind, und dazu zählen Lieferdienste durchaus, ist das natürlich ok.
    Mein Tipp: Mach den Job mal einen Tag und du wirst garantiert deine Meinung ändern.

    > Parken auf der Gegenspur ist für mich ein eindeutiger Rechtsverstoß, die
    > Begründung das spare zeit (für die Company) reicht nicht zur Rechtfertigung
    > aus, nur die Feuerwehr, Notärzte und nur bestimmte Truppenteile der Polizei
    > würden von mir hinsichtlich ihrer Aufgabe davon entlastet, und das auch nur
    > in sehr engen Grenzen. Auch die Fahrer der Company haben sich an die
    > allgemeinen Gesetze zu halten wie jeder andere, genau so wie du und ich,
    > eine jegliche Entlastung ist für mich nur Notfallbehaftet im Nachgang
    > möglich, und das wäre nicht dazu da damit sich Unternehmen Arbeitszeit
    > einsparen!

    Du forderst also das man Lieferdienste generell abschafft? Weil die Kosten bezahlt dann niemand mehr.

  11. Re: Auch DHL Fahrer

    Autor: crazypsycho 09.05.21 - 14:53

    katze_sonne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > crazypsycho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dystopinator schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > haben es drauf, die 2. Reihe oder die Gegenspur als Entladeort zu
    > nutzen
    > > > obwohl 25m weiter ausreichend Stellfläche für Fahrzeuge aller Art
    > > > existiert. Es gehört halt anscheinend auch dort zum guten Ton nicht
    > > weiter
    > > > als die Fahrzeuglänge zu Haustüren zu laufen.
    > >
    > > Es geht halt schlecht bei jedem zweiten Kunden erst eine passende
    > Parklücke
    > > zu finden und dann auch noch mit teils schweren Paketen weit zu laufen.
    > > Dann würden die nicht mal mehr halb soviele Pakete schaffen.
    > > Ist ja auch kein Problem, in 1-2min ist das Paket ausgeliefert. Wenn man
    > > hinter der Müllabfuhr fährt, muss man ja auch warten, die bleiben auch
    > > einfach auf der Straße stehen.
    >
    > Kein Problem, dann dürfen die in Zukunft auch über rot fahren, oder? Weil
    > sonst die Quote der ausgelieferten Pakete leiden würden.

    Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich. Bei rot fahren ist gefährlich. Mal 1-2min zu halten um ein Paket auszuliefern ist was völlig anderes.
    Ist es dir lieber wenn es keine Paketboten mehr geben würde?

  12. Re: Auch DHL Fahrer

    Autor: crazypsycho 09.05.21 - 14:54

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur für alle anderen: Die Müllabfuhr hat nach §35 StVO Sonderrechte, die
    > der DHL Paketbote nicht hat. Von daher ist der Vergleich falsch.

    Der Vergleich ist nicht falsch, nur weil man den Boten leider diese Rechte nicht gegeben hat, obwohl diese notwendig wären. So läuft es über Kulanz des Ordnungsamtes.

  13. Re: Auch DHL Fahrer

    Autor: crazypsycho 09.05.21 - 14:56

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > crazypsycho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du kannst beruhigt sein, ein Bote der 5-15 Minuten steht, wird nicht
    > lange seinen Job haben.
    >
    > Das ist ja schon echt two face, oder? Einerseits "ach die Armen Paketboten
    > haben so einen schweren job", und dann andererseits "immerhin wird der Typ
    > gefeuert wenn er mir zu lange im Weg steht".

    Er wird nicht gefeuert weil er zulange im Weg steht, er wird gefeuert, weil er trödelt. Ist in ziemlich jedem Job so. Wer deutlich langsamer ist als der Rest, der wird gegangen.

  14. Re: Auch DHL Fahrer

    Autor: quineloe 09.05.21 - 15:08

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du forderst also das man Lieferdienste generell abschafft? Weil die Kosten
    > bezahlt dann niemand mehr.

    Ein absolutes Strohmannargument weil man sich nicht mit den eigentlichen Argumenten auseinandersetzen will.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  15. Re: Auch DHL Fahrer

    Autor: crazypsycho 09.05.21 - 17:13

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > crazypsycho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du forderst also das man Lieferdienste generell abschafft? Weil die
    > Kosten
    > > bezahlt dann niemand mehr.
    >
    > Ein absolutes Strohmannargument weil man sich nicht mit den eigentlichen
    > Argumenten auseinandersetzen will.

    Wieso sollte das ein Strohmann-Argument sein? Wenn alle Boten bei jedem Kunden erstmal einen ordentlichen Parkplatz suchen würden, dann auch noch ewig weit zum Kunden laufen müssten, könnte man froh sein wenn die noch halb soviele Stopps schaffen.
    Man bräuchte locker doppelt soviele Fahrer und Fahrzeuge um die gleiche Menge zu schaffen. Würde sich deutlich am Porto bemerkbar machen.

  16. Re: Auch DHL Fahrer

    Autor: quineloe 09.05.21 - 20:50

    Und woher weißt du, dass die Leute das nicht mehr zahlen würden?

    Verifizierter Top 500 Poster!

  17. Re: Auch DHL Fahrer

    Autor: crazypsycho 09.05.21 - 23:33

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und woher weißt du, dass die Leute das nicht mehr zahlen würden?

    Wenn der Preis sich mehr als verdoppelt, so gibt es folglich weniger die bereit sind das zu bezahlen. Wird dann auch schwierig mit Gratis-Versand, den viele anbieten.

  18. Re: Auch DHL Fahrer

    Autor: quineloe 10.05.21 - 07:30

    Und das ist natürlich gleichbedeutend damit, dass alle Paketdienste abgeschafft werden. Weil ne nummer kleiner hast du es nicht.

    widde widde wie sie mir gefällt....

    Verifizierter Top 500 Poster!

  19. Re: Auch DHL Fahrer

    Autor: crazypsycho 10.05.21 - 08:23

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das ist natürlich gleichbedeutend damit, dass alle Paketdienste
    > abgeschafft werden. Weil ne nummer kleiner hast du es nicht.
    >
    > widde widde wie sie mir gefällt....

    Die Paketdienste hätten auch Schwierigkeiten Boten zu finden, welche den Job länger machen.
    Den ganzen Tag ständig nach einem Parkplatz zu suchen machen wohl nicht viele lange mit.

    Und das nur weil du meinst einem Fußgänger wäre es unzumutbar mal ne Minute zu warten?

  20. Re: Auch DHL Fahrer

    Autor: quineloe 10.05.21 - 08:31



    Der Rettungshubschrauber kann ja mal 8 Stunden warten bis meine Schicht zu Ende ist und ich vom Landeplatz wegfahre.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Netzwerkspezialistin/IT-N- etzwerkspezialist (w/m/d)
    Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  2. Expertise Lead (m/w/d) Identity & Access Management Processes
    ING Banking, Frankfurt am Main
  3. Transition Manager (m/w/d)
    Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Röthenbach a. d. Pegnitz / Metropolregion Nürnberg
  4. Cloud Security Consult / Cloud Sicherheitsarchitekt (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  2. (u. a. Day One Edition PC für 39,99€, PS4/PS5/Xbox Series X für 49,99€, Collector's Edition...
  3. (u. a. Rocksmith für 8,99€, Star Trek Bridge Crew für 9,50€, Tales of Berseria für 6,99€)
  4. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
DJI FPV im Test
Adrenalin und Adlerauge

Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Quadcopter DJI Air 2S mit großem Sensor für 5,4K-Videos erschienen
  2. DJI Drohnenhersteller plant offenbar Einstieg ins Autogeschäft
  3. Drohne DJI Air 2s soll mit 20 Megapixeln fliegend fotografieren

Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
Razer Blade 14 im Test
Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Razer Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da

Streaming: Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf
Streaming
Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf

Fast alles von Star Wars kann man bei Disney+ streamen. Ein paar Kleinigkeiten haben aber noch gefehlt. Am 18. Juni gibt es Nachschub an neuem Alten.
Von Peter Osteried

  1. National Air and Space Museum Der X-Wing-Jäger aus Star Wars kommt ins Museum
  2. Star Wars Disney zeigt erstmals ausfahrbares Lichtschwert
  3. Star Wars - The Bad Batch Die Schaden-Charge hat jetzt ihre eigene Serie