Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Metabones Speed Booster: Adapter…

nicht ganz richtig

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. nicht ganz richtig

    Autor: zacha 15.01.13 - 14:48

    der Quotient aus Oeffnung und Brennweite ist das Oeffnungsverhaeltnis des Objektivs. Die tatsaechliche Lichtstaerke ist durchaus geringer durch Reflexion und Absorption an den optischen Elementen und dem Gehaeuse des Objektivs. Dazu kommt, dass eine weitere optische Gruppe hinzugefuegt wird, welche die tatsaechliche Lichtstaerke weiter reduziert. Da da bleibt vermutlich deutlich weniger als die versprochene Blende kuerzerer Verschlusszeit uebrig.

    aber das ding waere vermutlich durchaus interessant wenn man es denn mit ef-s anschluss kameraseitig braechte... denn wenn man schon ef objektive hat, dann wird die anschaffung wohl sehr viel interessanter. vor allem weil lichtstarke festbrennweiten und zooms im unteren brennweitenbereich sehr teuer und vor allem fuer amateurfilmer interessant sind. so haben vermutlich viele ein ef 50 /1.8 oder ef 50/1.4 sowieso schon- damit bekommt man dann also vermeintlich ein ef-s 35/1.2 oder ef-s 35/1.0... aus dem EF-24-70 F2.8L macht das teil vermeintlich ein ef-s 17-50 F2.0.. warum das also nicht mit canon anschluss angeboten wird ist mir schleierhaft.

    http://www.amazon.de/dp/B00005KHS3/ref=asc_df_B00005KHS311491994?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=googledeprodu-21&linkCode=asn&creative=22494&creativeASIN=B00005KHS3

    Wenn das die Alternative ist... ueberlegt man sich schon, ob man vielleicht 600 Aeppel fuer so einen adapter auf den Tisch legt, vor allem, wenn man nicht nur ein Objektiv sonder 4,5 oder 6 besitzt, die damit verwendet werden koennen. (Eine entsprechend gute Abbildungsleistung mal vorausgesetzt)



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 15.01.13 15:03 durch zacha.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Ford-Werke GmbH, Köln, Aachen
  2. flexis AG, Stuttgart
  3. über Ratbacher GmbH, Duisburg
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 232,90€ bei Alternate gelistet
  2. 17,99€ statt 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

  1. Elektronischer Personalausweis: Das tote Pferd soll auferstehen
    Elektronischer Personalausweis
    Das tote Pferd soll auferstehen

    Was ist eigentlich diese eID? Kaum jemand nutzt die Onlinefunktion des Personalausweises. Die Regierung will das ändern und sie verpflichtend aktivieren. Datenschützer kritisieren das, die Regierung verschiebt daraufhin die Abstimmung über das Gesetz.

  2. Siege M04 im Test: Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt
    Siege M04 im Test
    Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

    Bewährter Sensor, gute Ergonomie und der obligatorische RGB-Streifen: Creative Labs' Siege M04 ist eine Gamer-Maus, an der es wenig zu kritisieren gibt - kleine Details gefallen uns besonders gut.

  3. Netgear GS510TLP: Lüfterloser PoE+-Switch mit 75 Watt Power Budget
    Netgear GS510TLP
    Lüfterloser PoE+-Switch mit 75 Watt Power Budget

    Netgear hat eine neue Power-over-Ethernet-Switch-Familie vorgestellt. Eines der Geräte lässt sich dabei lautlos betreiben und per Glasfaser weit entfernt ins Netzwerk einbinden. Der Preis ist für das kleine Gerät allerdings recht hoch, lässt sich dafür aber umfangreich konfigurieren.


  1. 10:05

  2. 09:20

  3. 08:52

  4. 08:04

  5. 07:55

  6. 07:37

  7. 07:28

  8. 07:00