Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Metamaterial: Metalinse fokussiert Licht…

Kein Bildrauschen mehr?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: user0345 02.01.18 - 15:23

    Kann diese Linse das Bildrauschen auf den Fotosensoren vereinngern?

  2. Re: Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: M.P. 02.01.18 - 15:31

    Nein

  3. Re: Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: gutenmorgen123 02.01.18 - 15:46

    user0345 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann diese Linse das Bildrauschen auf den Fotosensoren vereinngern?

    Bildrauschen hat mit der Linse nichts zu tun:
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bildrauschen

  4. Re: Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: Vögelchen 02.01.18 - 16:52

    Jein. Wenn die Versprechungen aus dem Artikel stimmen, könnte man sich (nicht nur) bei Smartphone-Kameras wesentlich größere Öffnungen vorstellen und dadurch mehr Licht und mehr Sensorfläche. Und dadurch würde es dann wesentlich weniger rauschen.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.18 16:54 durch Vögelchen.

  5. Re: Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: burzum 02.01.18 - 17:37

    Vögelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jein. Wenn die Versprechungen aus dem Artikel stimmen, könnte man sich
    > (nicht nur) bei Smartphone-Kameras wesentlich größere Öffnungen vorstellen
    > und dadurch mehr Licht und mehr Sensorfläche. Und dadurch würde es dann
    > wesentlich weniger rauschen.

    Das Rauschen hat aber nichts mit der Sensorgröße zu tun. Außerdem möchte ich sehen wie man einen größeren Sensor und eine größere "Öffnung" aka "Linse" in so ein handliches Gerät stecken will...

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  6. Re: Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: Dasepure 02.01.18 - 17:43

    Das Rauschen kann durch größere Photosites verringert werden. Es kann einfach mehr Licht gemessen werden. Daher rauschen größere Sensoren meist weniger als kleine.

  7. Re: Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: Vögelchen 02.01.18 - 18:14

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das Rauschen hat aber nichts mit der Sensorgröße zu tun.

    Wer hat dir nur so einen Unsinn erzählt?

    > Außerdem möchte
    > ich sehen wie man einen größeren Sensor und eine größere "Öffnung" aka
    > "Linse" in so ein handliches Gerät stecken will...

    Tja, einfach mal informieren, wie so eine klassische Linsenkonstruktion aufgebaut ist, dann erkennst du den Vorteil der flachen, ca-freien Technik sofort.

  8. Re: Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: M.P. 02.01.18 - 18:28

    Naja unabhängig von der Linsenkonstruktion kriegt man auch eine flache Linse mit einem viel größeren Sensor nicht in ein Gehäuse, dass nicht tiefer werden soll, ohne extrem weitwinklig zu werden.
    In Grenzen wird man schon etwas Spielraum gewinnen, aber mehr als eine Verdoppelung der Sensor-Kantenlänge wird da wohl nicht herausspringen (was aber auch nicht zu verachten wäre...) Einen APS-C Sensor kriegt man auch mit dieser Wunderlinse nicht in ein Smartphone...

    Nachtrag: Die obigen Aussagen gelten natürlich nur, wenn die Brennweiten auf beiden Seiten der Linse identisch sind. Wenn man es mit irgendwelchen Metamaterial-Tricks irgendwie schafft, auf der Objekt-Seite eine deutlich längere Brennweite zu realisieren, als auf der Abbildungs-Seite, wäre das aber völlig anders...
    Davon steht aber nichts im Artikel...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.18 18:38 durch M.P..

  9. Re: Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: EWCH 02.01.18 - 19:36

    Sensor und Linse koennen solange sie flach sind durchaus sehr viel mehr Flaeche einnehmen als jetzt, vielleicht muss die Linse dann ausgeklappt/ausgefahren werden wie es ja viele Kompaktkameras auch machen.

  10. Re: Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: eidolon 02.01.18 - 19:38

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Rauschen hat aber nichts mit der Sensorgröße zu tun.

    Natürlich hat es das. Was meinst du denn wie Rauschen entsteht?

  11. Re: Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: megaseppl 02.01.18 - 22:44

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > burzum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Rauschen hat aber nichts mit der Sensorgröße zu tun.
    >
    > Natürlich hat es das. Was meinst du denn wie Rauschen entsteht?

    Ich würd’ jetzt eher zu Pixelgrösse, Pixelabstand und ISO im Verhältnis zur Ausgabegrösse tendieren.
    Ein größerer Sensor kann (und wird meist) ein besseres Rauschverhalten in 100%-Ansicht aufweisen als ein Kleinerer, muss es aber auch nicht.

  12. Re: Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: ArcherV 03.01.18 - 02:00

    megaseppl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eidolon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > burzum schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das Rauschen hat aber nichts mit der Sensorgröße zu tun.
    > >
    > > Natürlich hat es das. Was meinst du denn wie Rauschen entsteht?
    >
    > Ich würd’ jetzt eher zu Pixelgrösse, Pixelabstand und ISO im
    > Verhältnis zur Ausgabegrösse tendieren.
    > Ein größerer Sensor kann (und wird meist) ein besseres Rauschverhalten in
    > 100%-Ansicht aufweisen als ein Kleinerer, muss es aber auch nicht.


    Neben der Sensorgröße spielt auch die verbaute Technik eine große Rolle.

    In Sachen ISO Rauschen und Dynamikumfang kann ein aktueller APSC Sensor - zB aus der Sony A6500 - locker einen Vollformat Sensor von vor 4 Jahren in die Tasche stecken.

  13. Re: Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: Eheran 03.01.18 - 07:33

    Kannst du das belegen?
    Ich meine zu erkennen, DxO-Mark dir widerspricht.
    Die oberste APS-C bei "sports" (=Low-Light ISO) ist die Nikon D7500 von 04.2017 mit 1500 Punkten. Die nächst schlechtere mit Vollformat ist von 2004.
    Die neuste schlechtere Vollformat, abgesehen von retro Leicas, ist ~9 Jahre alt.
    Ansonsten, realistisch bewertet, liegen die Vollformat bei etwa der doppelten Punktzahl, auch die Nikon D3s von 2009 mit 3250 Punkten.

  14. Re: Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: ArcherV 03.01.18 - 08:48

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kannst du das belegen?
    > Ich meine zu erkennen, DxO-Mark dir widerspricht.
    > Die oberste APS-C bei "sports" (=Low-Light ISO) ist die Nikon D7500 von
    > 04.2017 mit 1500 Punkten. Die nächst schlechtere mit Vollformat ist von
    > 2004.
    > Die neuste schlechtere Vollformat, abgesehen von retro Leicas, ist ~9 Jahre
    > alt.
    > Ansonsten, realistisch bewertet, liegen die Vollformat bei etwa der
    > doppelten Punktzahl, auch die Nikon D3s von 2009 mit 3250 Punkten.


    Man muss natürlich auch im selben Preisbereich bleiben! Es bringt einem nichts eine 1.500¤ APSC Kamera mit einer 3500¤ Vollformat zu Vergleichen.

    - Kamera: Sensor / Dynamikumfang / ISO Rauschen / Auflösung / neupreis
    - Sony Alpha 6500 - APSC / 13,7 EVs / 1405 ISO / 24MP/ 1400$
    - Canon EOS 6D - VF / 12,1 Evs / 2340 ISO / 20MP / 2099$
    - Canon EOS 5DIII - VF / 11,7 Evs / 2293 ISO / 24MP / 3499$
    - Nikon D700 - VF / 12,2 Evs / 2300 ISO / 12MP / 2700$

    In Sachen Dynamikumfang siehst du schon mal, dass die A6500 die drei Vollformat-Kameras so wegsteckt.

    In Sachen ISO Rauschen kommt der Sensor schon sehr nahe an die beiden Canons ran. Du musst aber eins bedenken: die beiden Canons haben 20MP bzw. 24MP auf einem Vollformat Sensor und die Sony hat ebenfalls 24MP - auf einen APSC Sensor. Wenn man die Auflösung des APSC Sensor auf die selbe Pixeldichte runterschrauben würde, würde der APSC Sensor besser als die beiden Vollformat Sensoren dastehen. Aber das wird wegen den Pixelwahn natürlich nicht gemacht.

    Angeführt wird die Rangliste von folgenden Kameras:

    Dynamik-Umfang:
    - Hasselblad X1D-50C - MF / 14,8 Evs / 4489 ISO / 50MP / 8995$
    - Nikon D850 - VF / 14,8 Evs / 2660 ISO / 45 MP / 3300$

    ISO Rauschen:
    - Pentax 645Z - MF / 14,7 Evs / 4505 ISO / 51MP / 8499$
    - Hasselblad X1D-50C - MF / 14,8 Evs / 4489 ISO / 50MP / 8995$
    - Sony A7S - VF / 13,2 Evs / 3702 ISO / 12,2MP / 2499$


    Alle Werte sind von DXO Mark.

  15. Re: Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: ArcherV 03.01.18 - 09:18

    Edit:
    DXO Mark ist auch nicht alles. z.B. fehlen die neuen Fuji's welche auch sehr exzellente Ergebnisse liefern.

    Sehr interessantes Video zu dem Thema:
    https://www.youtube.com/watch?v=pgqgJLN3j-Q

    Der Typ ist zwar ein bisschen Aggro, seine Aussagen haben aber einen wahren Kern.

  16. Re: Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: Eheran 03.01.18 - 17:01

    Moment mal - es war von einer 4 Jahre alten Vollformat die Rede. Nicht dass es die "Billigste aus China" sein soll. Auch nicht irgendwas runtergerechnet auf gleiche Pixelgröße oder sonstwas.
    Entgegen deiner Aussage ist es so, dass Vollformat - was Rauschen angeht - in jeder Hinsicht deutlich APSC überlegen ist. Natürlich gibt es große Fortschritte, aber keine derartig gravierenden in nur 4 Jahren.

  17. Re: Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: ArcherV 03.01.18 - 17:24

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moment mal - es war von einer 4 Jahre alten Vollformat die Rede. Nicht dass
    > es die "Billigste aus China" sein soll. Auch nicht irgendwas
    > runtergerechnet auf gleiche Pixelgröße oder sonstwas.
    > Entgegen deiner Aussage ist es so, dass Vollformat - was Rauschen angeht -
    > in jeder Hinsicht deutlich APSC überlegen ist. Natürlich gibt es große
    > Fortschritte, aber keine derartig gravierenden in nur 4 Jahren.

    Wie kommst du auf "die billigste aus China"?

  18. Re: Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: Eheran 03.01.18 - 17:30

    >Man muss natürlich auch im selben Preisbereich bleiben! Es bringt einem nichts eine 1.500¤ APSC Kamera mit einer 3500¤ Vollformat zu Vergleichen.

    >Wenn man die Auflösung des APSC Sensor auf die selbe Pixeldichte runterschrauben würde

    Bei selber Technologie müssen die Sensoren bei selber Pixeldichte zwangläufig die selbe Leistung bringen, das ist doch wohl völlig klar?
    Die Sache mit dem Preis ist auch absurd - eine Vollformat kostet ja gerade wegen dem größeren Sensor mehr und leistet daher auch mehr...
    Die Aussage ist einfach falsch und stimmt nicht. Warum nicht eingestehen und gut ist? Wieso kommen da solche versuchten Rechtfertigungen?

  19. Re: Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: ArcherV 03.01.18 - 17:36

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Sache mit dem Preis ist auch absurd - eine Vollformat kostet ja gerade
    > wegen dem größeren Sensor mehr und leistet daher auch mehr...
    > Die Aussage ist einfach falsch und stimmt nicht. Warum nicht eingestehen
    > und gut ist? Wieso kommen da solche versuchten Rechtfertigungen?

    Vergleichst du auch ein 10.000¤ Auto mit einem 50.000¤ Auto?
    Mir ging es nur darum was man fürs Geld bekommt.

  20. Re: Kein Bildrauschen mehr?

    Autor: Eheran 03.01.18 - 17:48

    Wenn du behauptest, dass eines für 50'000¤ von vor 4 Jahren von einem aktuellen 10'000¤ Auto übertrumpft wird, obwohl es klar messbar nicht der Fall ist, würde ich dir auch dort widersprechen. Für deine ursprüngliche Aussage gibt es einfach keine Grundlage, sie ist schlichtweg nicht richtig. Ist das schlimm? Darfst du keine Fehler machen bzw. dir eingestehen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Paul Henke GmbH & Co. KG, Löhne
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  4. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Googles Hardware-Chef: Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
    Googles Hardware-Chef
    Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin

    Wie mag es wohl ablaufen, wenn man Googles Hardware-Chef zu Hause besucht? Rick Osterloh hat in einem Interview versprochen, Gäste darauf hinzuweisen, dass smarte Lautsprecher in seinem Haushalt vorhanden sind.

  2. Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
    Jira, Trello, Asana, Zendesk
    Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

    Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.

  3. Elektroauto: Uniti One soll Sitzanordnung wie ein McLaren F1 haben
    Elektroauto
    Uniti One soll Sitzanordnung wie ein McLaren F1 haben

    Das schwedische Unternehmen Uniti will das minimalistische Elektroauto One 2020 auf den Markt bringen. Die Sitzanordnung ist ungewöhnlich und umfasst einen zentralen Fahrersitz. Auch der Konfigurator ist jetzt online.


  1. 09:33

  2. 09:09

  3. 07:50

  4. 07:32

  5. 07:11

  6. 15:12

  7. 14:18

  8. 13:21