Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Metamaterial: Metalinse fokussiert Licht…

Schneller als Lichtgeschwindigkeit!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schneller als Lichtgeschwindigkeit!

    Autor: YarYar 02.01.18 - 16:25

    > So bewegt sich rotes Licht beispielsweise schneller als blaues. Dadurch erreichen
    > die beiden Farben einen bestimmten Punkt zu unterschiedlichen Zeiten.

    Oh mein Gott! Blaues Licht bewegt sich mit Lichtgeschwindigkeit. Und rotes Licht ist noch schneller? Ich glaube das ist der eigentliche Kracher in diesem Artikel :-) :-) :-)

    Aber mal im Ernst: Es geht hier um unterschiedliche Brechung. Blaues Licht = starke Brechnung, rotes Licht = schwache Brechung. Aber die Geschwindigkeit ist immer Lichtgeschwindigkeit.

  2. Re: Schneller als Lichtgeschwindigkeit!

    Autor: midluk 02.01.18 - 16:38

    In Materie ist die Lichtgeschwindigkeit geringer als im Vakuum und im Allgemeinen für verschiedene Wellenlängen unterschiedlich. Brechung ergibt sich aus unterschiedlichen Lichtgeschwindigkeiten in verschiedenen Materialien.
    Die sich aus der Relativitätstheorie ergebende Grenze ist immer die Vakuumlichtgeschwindigkeit. So können sich z.B. auch Teilchen schneller als Lichtgeschwindigkeit (in der Materie) durch eben diese Materie bewegen und dabei Tscherenkow-Strahlung erzeugen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.18 16:39 durch midluk.

  3. Re: Schneller als Lichtgeschwindigkeit!

    Autor: mnementh 02.01.18 - 17:36

    YarYar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > So bewegt sich rotes Licht beispielsweise schneller als blaues. Dadurch
    > erreichen
    > > die beiden Farben einen bestimmten Punkt zu unterschiedlichen Zeiten.
    >
    > Oh mein Gott! Blaues Licht bewegt sich mit Lichtgeschwindigkeit. Und rotes
    > Licht ist noch schneller? Ich glaube das ist der eigentliche Kracher in
    > diesem Artikel :-) :-) :-)
    >
    > Aber mal im Ernst: Es geht hier um unterschiedliche Brechung. Blaues Licht
    > = starke Brechnung, rotes Licht = schwache Brechung. Aber die
    > Geschwindigkeit ist immer Lichtgeschwindigkeit.
    Lichtgeschwindigkeit hängt vom Medium und der Wellenlänge ab:
    "Grenzen zwei durchsichtige Medien aneinander, so bewirkt die unterschiedliche Lichtgeschwindigkeit in beiden Medien die Brechung des Lichts an der Grenzfläche. Da die Lichtgeschwindigkeit im Medium auch von der Wellenlänge des Lichtes abhängt, wird Licht unterschiedlicher Farbe unterschiedlich gebrochen und weißes Licht spaltet in seine unterschiedlichen Farbanteile auf. Dieser Effekt lässt sich z. B. mit Hilfe eines Prismas direkt beobachten."
    https://de.wikipedia.org/wiki/Lichtgeschwindigkeit

  4. Re: Schneller als Lichtgeschwindigkeit!

    Autor: Anonymer Nutzer 02.01.18 - 18:13

    YarYar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > So bewegt sich rotes Licht beispielsweise schneller als blaues. Dadurch
    > erreichen
    > > die beiden Farben einen bestimmten Punkt zu unterschiedlichen Zeiten.
    >
    > Oh mein Gott! Blaues Licht bewegt sich mit Lichtgeschwindigkeit. Und rotes
    > Licht ist noch schneller?
    Ne, langsamer.

    > Ich glaube das ist der eigentliche Kracher in
    > diesem Artikel :-) :-) :-)
    Das du keine Ahnung hast?

    >
    > Aber mal im Ernst: Es geht hier um unterschiedliche Brechung. Blaues Licht
    > = starke Brechnung, rotes Licht = schwache Brechung. Aber die
    > Geschwindigkeit ist immer Lichtgeschwindigkeit.
    Nö. Und hättest du 5 Minuten in google investiert hättest du dir diesen peinlichen auftritt erspart.

  5. Re: Schneller als Lichtgeschwindigkeit!

    Autor: YarYar 02.01.18 - 18:21

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > YarYar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > So bewegt sich rotes Licht beispielsweise schneller als blaues.
    > Dadurch
    > > erreichen
    > > > die beiden Farben einen bestimmten Punkt zu unterschiedlichen Zeiten.
    > >
    > > Oh mein Gott! Blaues Licht bewegt sich mit Lichtgeschwindigkeit. Und
    > rotes
    > > Licht ist noch schneller?
    > Ne, langsamer.

    Es steht aber genau so im Text: "So bewegt sich rotes Licht beispielsweise schneller als blaues."

    > > Ich glaube das ist der eigentliche Kracher in
    > > diesem Artikel :-) :-) :-)
    > Das du keine Ahnung hast?
    >
    > >
    > > Aber mal im Ernst: Es geht hier um unterschiedliche Brechung. Blaues
    > Licht
    > > = starke Brechnung, rotes Licht = schwache Brechung. Aber die
    > > Geschwindigkeit ist immer Lichtgeschwindigkeit.
    > Nö. Und hättest du 5 Minuten in google investiert hättest du dir diesen
    > peinlichen auftritt erspart.

    Mea Culpa! Es hat sich halt so lustig angehört.

  6. Re: Schneller als Lichtgeschwindigkeit!

    Autor: Anonymer Nutzer 02.01.18 - 20:11

    YarYar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prinzeumel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > YarYar schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > > So bewegt sich rotes Licht beispielsweise schneller als blaues.
    > > Dadurch
    > > > erreichen
    > > > > die beiden Farben einen bestimmten Punkt zu unterschiedlichen
    > Zeiten.
    > > >
    > > > Oh mein Gott! Blaues Licht bewegt sich mit Lichtgeschwindigkeit. Und
    > > rotes
    > > > Licht ist noch schneller?
    > > Ne, langsamer.
    >
    > Es steht aber genau so im Text: "So bewegt sich rotes Licht beispielsweise
    > schneller als blaues."
    Das ''ne, langsamer'' bezog sich auf dein ''blaues licht bewegt sich mit Lichtgeschwindigkeit'' da du meiner Meinung nach gedacht hast das das blaue licht da mit 299792458 m/s durchläuft.

    Rotes licht ist schneller als blaues, in einem medium. Man könnte auch sagen blaues licht ist noch langsamer als rotes licht, in einem medium.
    Knackpunkt ist das das blaue licht (das rote und alle anderen wellenlängen natürlich auch) in einem medium nicht mit 299792458 m/s durchsaust sondern langsamer. Und rotes ist halt etwas schneller als blaues aber immernoch langsamer als 299792458 m/s

    Aber ich gebe zu im artikel hätte man ruhig auf das thema näher eingehen können. Gerade weil da einfach nur von Lichtgeschwindigkeit geschrieben wird und da die meisten wohl an die Vacuumlichtgeschwindigkeit denken.

    >
    > > > Ich glaube das ist der eigentliche Kracher in
    > > > diesem Artikel :-) :-) :-)
    > > Das du keine Ahnung hast?
    > >
    > > >
    > > > Aber mal im Ernst: Es geht hier um unterschiedliche Brechung. Blaues
    > > Licht
    > > > = starke Brechnung, rotes Licht = schwache Brechung. Aber die
    > > > Geschwindigkeit ist immer Lichtgeschwindigkeit.
    > > Nö. Und hättest du 5 Minuten in google investiert hättest du dir diesen
    > > peinlichen auftritt erspart.
    >
    > Mea Culpa! Es hat sich halt so lustig angehört.
    Jap, jemand der davon nur mal in der schule gehört hat kann durchaus durcheinander kommen, keine frage.
    Allerdings würde ich zumindest erst versuchen mich schlau zu machen bei solchen dingen wie wenn man z.b. den eindruck bekommen hat das sich etwas schneller als mit 299792458 m/s bewegen soll. ;)
    Weil wenn dem wirklich so wäre dann wäre das einen eigenen Artikel wert und würde nicht so beiläufig irgendwo erwähnt werden, oder? ^-^

  7. Re: Schneller als Lichtgeschwindigkeit!

    Autor: openjacob 03.01.18 - 13:04

    die haben "Google translate" benutzt und da wird "at the same point" mit "zum selben Zeitpunkt" übersetzt und nicht "an der selben Stelle". CA ist durch den unterschiedlichen
    Brechungsindex der Farben (Wellenlänge) begründet.

    Die "Fachredaktion" von Golem denkt halt nicht mit - das ist das Problem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  2. DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, Mainz
  3. NetCom BW GmbH, Ellwangen
  4. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-55%) 4,50€
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Pixel 4 Google will Gesichtsentsperrung sicher machen
  2. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  3. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  2. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.

  3. The Outer Worlds im Test: Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums
    The Outer Worlds im Test
    Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums

    Ballern in der Ego-Perspektive plus klassisches Rollenspiel: Darum geht es in The Outer Worlds von Obsidian Entertainment (Fallout New Vegas). Beim Test hat sich das Abenteuer als schön kranker Spaß mit B-Movie-Charme entpuppt.


  1. 16:42

  2. 16:00

  3. 15:01

  4. 14:55

  5. 14:53

  6. 14:30

  7. 13:35

  8. 12:37