Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 8.1 unterstützt 3D…

Vermutlich wird jede 3D-Vorlage gleich weitergeleitet...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vermutlich wird jede 3D-Vorlage gleich weitergeleitet...

    Autor: Charles Marlow 27.06.13 - 10:34

    und die eigenen Entwürfe mit DRM "gesichert" (siehe MP3s).

    Um sicher zu stellen, dass keine "Terrorgefahr" ausgeht oder Urheberrechte verletzt werden.

  2. Re: Vermutlich wird jede 3D-Vorlage gleich weitergeleitet...

    Autor: Leviath4n 27.06.13 - 10:52

    *gähn* mhm ja so wird es sein

  3. Re: Vermutlich wird jede 3D-Vorlage gleich weitergeleitet...

    Autor: Anonymer Nutzer 27.06.13 - 10:57

    Also an selber erzeugtem geistigen Eigentum manage ich die rechtevergabe wie ich möchte. Ich hab bei Microsofts Aussagen eher den Eindruck das man beim 3d-druck unter Windows nicht mal eben ein Copyright umgehen kann. Also das es um schutz von bestehenden Copyrights geht. Wenn man trotzdem etwas fertigen will wo ein Copyright vorhanden ist sollte man halt wirklich für die Zukunft eine Möglichkeit finden wie der Inhaber problemlos begrenzte Rechte weiter geben kann.

  4. Re: Vermutlich wird jede 3D-Vorlage gleich weitergeleitet...

    Autor: wmayer 27.06.13 - 11:09

    MP3s, welche - im Gegensatz zu WMA - kein DRM unterstützen?

  5. Re: Vermutlich wird jede 3D-Vorlage gleich weitergeleitet...

    Autor: ma_il 27.06.13 - 17:36

    Leider ist es sehr einfach, mit selber erzeugten Dateien Rechte wie Geschmacksmuster und Marken zu verletzen. Deswegen muss man leider davon ausgehen, dass die entsprechenden Lobbygruppen sehr viel Energie dareinstecken werden, uns ein DRM aufzuzwingen. Siehe auch "The Coming War on General-Purpose Computation" von Cory Doctorow.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zentiva Pharma GmbH, Berlin
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  3. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Dresden
  4. ip-fabric GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...
  2. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...
  3. (u. a. Logitech G910 + G402 für 99€ und ASUS Dual Radeon RX 580 OC + SanDisk SSD Plus 240 GB...
  4. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

  1. Google Earth: Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren
    Google Earth
    Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren

    Zur Nationalpark-Gedenkwoche in den USA ermöglicht es Google, über Google Earth 31 der 59 Parks kennenzulernen. Über kleine Touren lassen sich die Weite des Grand Canyon, die Hoodoos des Bryce Canyon oder die Bäume des Redwood-Nationalparks anschauen.

  2. Patentstreit: Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm
    Patentstreit
    Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm

    Die Streitigkeiten zwischen Apple und Qualcomm sind beendet, über die Höhe der vereinbarten Zahlungen herrscht allerdings Schweigen. Ein Analyst geht davon aus, dass Apple fünf bis sechs Milliarden US-Dollar zahlt. Dazu kommen noch bis zu neun US-Dollar Lizenzgebühren pro iPhone.

  3. Elektronikhändler: Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen
    Elektronikhändler
    Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen

    Bei Media Markt und Saturn stehen offenbar starke Einschnitte bevor: Wie Insider berichten, sollen Hunderte Stellen abgebaut werden. Besonders betroffen soll die Verwaltung der Kette in Ingolstadt sein.


  1. 16:00

  2. 15:18

  3. 13:42

  4. 15:00

  5. 14:30

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 13:00