Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Minidrucker: Zeitung auf dem Kassenbon

"Einkaufszettel, Sudoku-Rätsel, Nachrichten, To-do-Listen, Anfahrtswege und Termine"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Einkaufszettel, Sudoku-Rätsel, Nachrichten, To-do-Listen, Anfahrtswege und Termine"

    Autor: ichbinsmalwieder 30.11.11 - 09:34

    Wozu brauch ich einen Thermo-Bondrucker, wenn ich das alles auch auf meinem Smartphone kostenfrei und immer aktuell dabei haben kann?

    Und nein, das Ding ist NICHT für Menschen OHNE Smartphone gedacht.

  2. Re: "Einkaufszettel, Sudoku-Rätsel, Nachrichten, To-do-Listen, Anfahrtswege und Termine"

    Autor: Brausemann 30.11.11 - 09:49

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu brauch ich einen Thermo-Bondrucker, wenn ich das alles auch auf meinem
    > Smartphone kostenfrei und immer aktuell dabei haben kann?
    >
    > Und nein, das Ding ist NICHT für Menschen OHNE Smartphone gedacht.

    Na wenn dein Smartphone geklaut wird, hast du das Rätsel noch in der Tasche.^^

    Wozu brauch ich eigentlich ein Smartphone, wenn ich alles immer auf meinen Schmierzetteln kostenfrei und immer aktuell dabei haben kann? :D

  3. Re: "Einkaufszettel, Sudoku-Rätsel, Nachrichten, To-do-Listen, Anfahrtswege und Termine"

    Autor: C00kie 30.11.11 - 10:12

    Brausemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu brauch ich eigentlich ein Smartphone, wenn ich alles immer auf meinen
    > Schmierzetteln kostenfrei und immer aktuell dabei haben kann? :D

    Um die Schmierzettel mittels App zu erstellen. ;)
    Und kostenfrei auch nicht. Du musst ständig Papierrollen kaufen, den Strom zum Drucken zahlen und du verbrauchst Tinte von Kugelschreibern oder anderen Stiften, um auf den Schmierzetteln zu schreiben. :P

    Außerdem kannst du das alles auch bei Dunkelheit auf deinem Smartphone begutachten, auf dem Zettel aber nur, wenn du Licht hast - zum Beispiel von deinem Smartphone. *weird world*

    #firstworldproblems

  4. Re: "Einkaufszettel, Sudoku-Rätsel, Nachrichten, To-do-Listen, Anfahrtswege und Termine"

    Autor: Brausemann 30.11.11 - 10:53

    C00kie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem kannst du das alles auch bei Dunkelheit auf deinem Smartphone
    > begutachten, auf dem Zettel aber nur, wenn du Licht hast - zum Beispiel von
    > deinem Smartphone. *weird world*
    >
    > #firstworldproblems

    Ich kann auch noch mit einem 2. Zettel ein Feuer machen, das wird beim Smartphone teuer.^^

  5. Re: "Einkaufszettel, Sudoku-Rätsel, Nachrichten, To-do-Listen, Anfahrtswege und Termine"

    Autor: C00kie 30.11.11 - 11:19

    Brausemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann auch noch mit einem 2. Zettel ein Feuer machen, das wird beim
    > Smartphone teuer.^^

    Teuer ja, aber das erledigt Apple schon für dich: https://www.golem.de/1111/88059.html

    Und iUser können sich das leisten, dank iObey und iPay. ;)

  6. Re: "Einkaufszettel, Sudoku-Rätsel, Nachrichten, To-do-Listen, Anfahrtswege und Termine"

    Autor: zZz 01.12.11 - 13:45

    am ende des tages, wenn man wieder mal keine papers im hause hat, kann man sich auch ein tüterl bauen

  7. Re: "Einkaufszettel, Sudoku-Rätsel, Nachrichten, To-do-Listen, Anfahrtswege und Termine"

    Autor: C00kie 01.12.11 - 16:07

    Na... ob das so gesund ist mit Thermopapier? O.o

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

  1. Nissan: Luxusmarke Infiniti plant Elektro-Crossover
    Nissan
    Luxusmarke Infiniti plant Elektro-Crossover

    Die Luxusmarke Infiniti baut Verbrennerfahrzeuge, ein vollelektrisches Auto gibt es von diesem Hersteller noch nicht. Angesichts der Pionierarbeit der Muttergesellschaft Nissan ist das verwunderlich. Nun wurden erste Bilder eines Elektro-Infinitis veröffentlicht.

  2. Kalifornien: Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
    Kalifornien
    Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    Im US-Bundesstaat Kalifornien ist eine der härtesten Regelung des Westens im Hinblick auf Elektromobilität verabschiedet worden. Ab 2029 muss jeder neu zugelassene Stadtbus elektrisch fahren.

  3. Mainboard: Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter
    Mainboard
    Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter

    Mit dem B365 hat Intel einen weiteren Chipsatz für Sockel-LGA-1151-v2-Mainboards aufgelegt. Auch wenn der Name suggeriert, es sei der B360-Nachfolger, ist der Chip ein älteres 22-nm-Modell. So kann Intel seine 14-nm-Fabs für CPUs entlasten, denn 10 nm lässt weiter auf sich warten.


  1. 15:00

  2. 13:00

  3. 11:30

  4. 11:00

  5. 10:30

  6. 10:02

  7. 08:00

  8. 23:36